Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24. April 2014, 00:06:07 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223814 Beiträge in 24110 Themen von 18154 Mitglieder, Neuestes Mitglied: mlehner

RC5-Teamstats: Gestern: 77.661 WUs, 1. Platz,
Gesamt: 172.278.896 WUs, 1. Platz (150 Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: WLAN Probleme
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Antwort Thema versenden Drucken
Autor Thema: WLAN Probleme  (Gelesen 1701 mal)
El_Duderino
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 26

Tolles Forum!

« am: 01. September 2008, 21:52:32 Uhr »
Zitat

Hallo,

ich habe eine ARCOR easy Box A 300 WLAN mit DSL 2000. Diese ist mit LAN Kabel mit nem PC verbunden. Weiterhin ist ein Notebook mit einem USB-Dongle mit WLAN verbunden (Hersteller TENDA). Beide Rechner haben WIN XP mit SP2 drauf.

Meistens funktioniert alles bestens. Manchmal (wie jetzt) hab ich allerdings ein Problem. Das WLAN geht garnet mehr und das LAN hat ne geschwindigkeit von lächerlichen 150 kbit/s. Auch der Seitenaufbau des Routermenüs über den Browser ist irre lahm. Stelle ich auf dem Router aber das WLAN aus, krieg ich über das LAN wieder die normalen Datenraten von ca. 2000 kbit/s.

Von der Logik würde ich sagen da saugt einer mit, aber ich hab WPA2 Verschlüsselung mit Passwort im Netzwerk und eine feste MAC Adresse (die des Notebooks) für WLAN eingegeben.

Bin recht ideenlos und über jede Hilfe dankbar

Gruß
El_Duderino
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5248


More WU's for HWE

« Antwort #1 am: 02. September 2008, 09:36:13 Uhr »
Zitat

Ob zusätzliche Verbindungen zur EasyBox aufgebaut werden sollte im Log stehen. Wenn das Notebook aus ist, kannst Du das sehen.
Ausserdem sollten alle Default-Kennwörter geändert sein.

Firmware aktuell ?
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2142


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #2 am: 02. September 2008, 11:16:45 Uhr »
Zitat

In wiefern geht das Wlan dann nicht, wenn es nicht geht?
Kann keine Wlan-Verbundung hergestellt werden oder steht die Verbindung, aber vom Laptop aus kommst du nicht in Internet?

Ein Konfigurationsfehler/IP-konflikt etc. wäre auch denkbar.
Wie sind die IP Adressen (Router, Laptop, PC) vergeben? DHCP oder manuell? Und wie lauten die?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
El_Duderino
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 26

Tolles Forum!

« Antwort #3 am: 02. September 2008, 19:53:00 Uhr »
Zitat

Hallo Leute

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe jetzt sämtliche Daten (Router IP, WPA Kennwort, und SSID Name geändert). Jetzt haut es wieder hin.

Mal sehen wie lange.

Nochmal ne kurze Frage. Wenn jemand auf meinen Router zugegriffen hat, kann ich das später sehen oder kann der meine MAC Adresse simulieren? Ist ja wie gesagt beim WLAN fest vergeben.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 709
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20337


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 02. September 2008, 19:58:40 Uhr »
Zitat

So sicher wie es auf den ersten Blick erscheint ist das mit der Filterung von MAC-Adressen nicht.

Aber wenn es jetzt läuft ist es doch erstmal ok. Ab und an in die Log-Files der Easy Box zu schauen kann jedenfalls nicht verkehrt sein.
« Letzte Änderung: 02. September 2008, 20:04:29 Uhr von tyco » Gespeichert

Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
   
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2142


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #5 am: 02. September 2008, 22:52:58 Uhr »
Zitat

Dass jemand die WPA Passphrase knackt, ist relativ unwahrscheinlich. Zwar wurde mittlerweile gezeigt, dass es doch geht, aber mit BruteForce kommen ScriptKiddies da nicht weit und bei WPA2 erst recht nicht. Einzige Vorraussetzung: die Passphrase muss lang genug sein.

Die MAC zu imitieren soll hingegen einfacher sein. Aber nun, wenn sich jemand in den Router hacken kann, dann kann der natürlcih auch die logs löschen, von daher wird das keine große Hilfe sein.

Edit: Den WPA Key hast du doch per Kabel-Lan geändert, oder?

hm... ein Keylogger wäre noch ne Möglichkeit für eine undichte Stelle. Da müsste es sich aber schon um einen gezielten Angriff über das Internet (wegen dem Keylogger) vom Nachbar (Funkreichweite) auf das Wlan sein. Ich will jetzt auch jetzt keine Panik machen, das ist nur eine rein hypthetische Möglichkeit.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, mach ein Hijackthis Logfile: http://www.chip.de/downloads/HijackThis_13011934.html und poste es hier.

Davon abgesehen glaube ich aber eher an ein Konfigurationsproblem, als an einen Angriff.

« Letzte Änderung: 02. September 2008, 22:58:33 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] Nach oben Antwort Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: WLAN Probleme « vorheriges nächstes »
 

+ Schnellantwort
Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen. Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.
Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißt die Hauptstadt von Belgien?:


Anzeige


Impressum | SMF 2.0.7 | SMF © 2011, Simple Machines
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 21 Abfragen.