Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28. März 2015, 04:54:51 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223097 Beiträge in 24018 Themen von 18289 Mitglieder, Neuestes Mitglied: fanfoot

RC5-Teamstats: Gestern: 18.514 WUs, 2. Platz,
Gesamt: 210.492.729 WUs, 1. Platz (150 Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Cpu Temps
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Cpu Temps  (Gelesen 1812 mal)
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« am: 01. Juni 2009, 07:36:06 Uhr »

Wollte mal fragen ob 52C für ne alte AMD Cpu in ordnung sind?In Speedfan Zeigts mir des als Temp 2 an vermute mal das das die CPU ist da die auch mit nem feuer Zeichen gezeigt wird :o deswegen wunderts mich jetz des müsste doch heissen das es zu heiß ist oder?
Gespeichert

NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #1 am: 01. Juni 2009, 09:35:41 Uhr »

Ja das ist bei Speedfan ein bisschen bescheiden...
Normalerweise würde ich sagen, dass das noch ok ist,
aber ohne zu wissen was das für eine CPU ist, ist die Aussage nahezu nichts wert.
Erstmal festlegen welche CPU: http://www.cpu-z.de/
CPU auslasten: http://www.computerbase.de/downloads/software/benchmarks/super_pi/
Dann nochmal Kerntemperatur auslesen: http://www.alcpu.com/CoreTemp/
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 09:55:18 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #2 am: 01. Juni 2009, 10:21:48 Uhr »

dankeschön
Edit hrm
glaub das stimmt net ganz
2nd Edit es handelt sich um eine ulocked version Amd Athlon @2200 Mhz sieht mann an den mal 11
Ich vermute aber mal das ich weiß woran das liegt das er so "Heiß"wird nämlich daran das er fast frei schwebt^^ also nichts ausreichend wärmeleitpaste mehr vorhanden ist^^aber fallss die temps trotzdem in ordnung sind würde ich da nichts mehr änderen da ich mir eh nen neuen zu legen werde demnächst wie schon im anderen treahed erwähnt
Edit: XD Ranking UP du hilfst immer und sehr schnell dankeschön
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 10:34:53 Uhr von Razorsoul » Gespeichert

NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #3 am: 01. Juni 2009, 10:51:49 Uhr »

Danke sehr :)

Scheint so, als ob Coretemp mit dieser CPU inkompatibel ist.
Also bei den Athlons gibt es max. Temperaturen von 85-95°C je nachdem.
Ich würde es nochmal mit SIW zum auslesen probieren.
Und während super pi dann mal min. 15Min durchläuft,
auf die Temperatur schauen. Wenn es dann bei unter 70° ist,
dann kannst du das so lassen.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 15:38:49 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #4 am: 01. Juni 2009, 11:05:23 Uhr »

ok ty werds mal suprobieren aber galube never das die cpu über 70 ich glaub die kommt nicht mal über 60C dankeschön
Gespeichert

gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 593
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #5 am: 01. Juni 2009, 12:07:43 Uhr »

cortemp  geht nur bei intel-cpus. ;)

SIW oder everest sollte alles wichtige liefern.

prozessortyp/modell inkl. temperatur unter volllast.

beim belasten der cpu mit superpi muss man übrigens für jeden kern eine eigen instanz aufmachen. (dazu einfach den ganzen superpiordner beliebig oft kopieren und nicht die selbe .exe zweimal öffnen)
Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #6 am: 01. Juni 2009, 12:54:05 Uhr »

siw geht auch nicht..^^
everest probier ich jetz erst gar nicht XD
Aber ich vermute mal das speedfan eig die richtigen werte anzeigt weil so ungefähr sind sie auch im bios und die temps steigen wenn ich zocke max war die Cpu jetz auf 57C Gpu auf 52C denke das dass in rdnung ist 8)
Gespeichert

gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 593
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #7 am: 01. Juni 2009, 14:25:54 Uhr »

es gibt amd cpus wo das vielleicht in ordnung ist. (im dunkelgrünen bereich)
aber es gibt auch amdcpus, wo das schon zuviel ist.

lies mit cpuz aus um welchen prozessor es sich handelt (oder stell einen screenshot von cpuz rein)
dann starte 1 bis 4 mal superpi (je nach anzahl der kerne) ...8m sollte reichen.... und beobachtre dabei die temps mit everest (homeedition)
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 17:44:51 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #8 am: 01. Juni 2009, 15:45:49 Uhr »

Ich muss mich hier korrigieren :hand_kopf:. Wenn es ein Athlon ist und Socket 754 stimmt,
dann ist es ein Athlon 64 und dann liegt die Max. Temperatur bei 49-71°C (Meistens aber bei 65 oder 70°C).
AMD Athlon™ 64 Processor Power and Thermal Data Sheet (PDF)
Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #9 am: 01. Juni 2009, 16:09:52 Uhr »

Es ist ein Athlon Clawhammer Socket 754 richtig zusätlich unlocked @800 Mhz da mein motherboard es nicht rafft und keinen Multi hat,deswegen musste ich ihn mit cpuid auf 2200Mhz Hochhauen also 11mal Multi.
Ich denek die temps stimmen.
Meine Grafikkarte macht auch mal wieder stress sobald sie auf die 54 C kommt frezzt des bild in wow für 3 sec des öfteren^^ habe ich aber jetz dann soweit mit nem zusätlichen lüfter.

Schönes wetter Für uns aber sch***e für unsere Maschinen^^
Gespeichert

NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #10 am: 01. Juni 2009, 17:48:54 Uhr »

Also von allen Clawhammer-varianten die es gibt, stehen in dem PDF leider nur die knappe Mehrheit,
diese aber alle mit 70°max. Von der Richtung her ist das nicht grade berauschend mit deinen 57°,
aber auch noch nicht kritisch.

Aber wenn deine Graka schon bei 54°C rumspinnt, würde ich mich damit mal näher befassen.
Normalerweise halten die deutlich mehr aus wie eine CPU.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 593
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #11 am: 01. Juni 2009, 18:10:39 Uhr »

52° ist doch sicher nicht die max temp.
wie hast du das denn biteschön gemessen?

in der regel kann man auf solche angaben meist noch 10-20° draufrechnen, wenn die leute dann mal richtige 100% last tests machen.

wenn dir das mit superpi zu stressig ist, dann besorg dir orthos.
http://www.pctipp.ch/downloads/betriebssystem/41339/orthos.html


da stellst du bei test auf small fft und drückst auf start.
http://www.pctipp.ch/_misc/image/image.cfm?pk=26068&id=EL_11932956821355595392560&fk=41339

und dabei halt speedfan beobachten.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 18:12:53 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #12 am: 01. Juni 2009, 18:33:50 Uhr »

im normalbetrieb 52 C durschnittlich nicht auf max, 57C auf max leistung hab ich gesagt^^
naja habe das Prog mal 5min laufen lassen und noch sämtliche fenster aufgelassen was bestimmt nicht zur entlastung der Cpu führte^^Hoffe das reicht naja meine Max wurde um 1 C übertroffen zwischendurch ist sie mal kurtz 2 C hoch dann aber wieder runter auf 58C nach kurtzer Zeit
« Letzte Änderung: 01. Juni 2009, 18:36:00 Uhr von Razorsoul » Gespeichert

gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 593
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #13 am: 01. Juni 2009, 18:55:18 Uhr »

mach die anderen sachen zu und lass 30 min laufen.

wie auch immer, 60° sind gift für die cpu.
würde versuchen sie unter 50° zu bekommen.

zb. gehäuse offen lassen, wärmeleitpaste tauschen, kühlerwechsel, usw.
Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #14 am: 01. Juni 2009, 19:31:12 Uhr »

ja mit wärmeleitpaste bekomme ich die Cpu unter 50 C^^
Gehäuse ist bei den sommerlichen schönnen Temps natürlich schon offen^^
Gespeichert

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Cpu Temps « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.9 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 20 Abfragen.