Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. September 2018, 00:34:19 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: CPU klebt an CPU Kühler!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: CPU klebt an CPU Kühler!  (Gelesen 9942 mal)
Ch3fk0ch
Stammgast
*****

Ranking: 27
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 645

Ch3fk0ch | Y0uR Ch3F

Ch3fk0chs Homepage
« am: 04. August 2005, 14:30:23 Uhr »

Morgen,
mein Bruder hat sich ein neueen CPU Kühler für seinen P4 gekauft. Desen wollte ich heute für ihn durch den Standart Kühler ersetzen. Doch als ich die Headpipe vom alten CPU Kühler vorsichtig abnehme ist dort die CPU dran geklebt (?!). Nun kriege ich die CPU nicht von der Heatpipe ab!
Gespeichert
tobi
Moderator
******

Ranking: 89
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1874


« Antwort #1 am: 04. August 2005, 14:32:03 Uhr »

Probier mal ein wneig Haushaltsbenzin oder Isopropylalkohol dawzischen laufen zu lassen, damit dürftest du die nit schrotten, Das ist bei p4s ja fast shcon standard das die am Kühler kleben
Gespeichert

Mein Rechner
Ch3fk0ch
Stammgast
*****

Ranking: 27
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 645

Ch3fk0ch | Y0uR Ch3F

Ch3fk0chs Homepage
« Antwort #2 am: 04. August 2005, 14:40:57 Uhr »

Das soll Standart sein? Habe ich noch nie gesehen. Schonmal danke für den Tip mit den Benzin.
Gespeichert
pascha@work
Gast
« Antwort #3 am: 04. August 2005, 14:49:41 Uhr »

doch das ist quasi normal beim P4! mach den kühler warm und zieh die CPU zur seite ab!
Gespeichert
Harald Mueller
Gast
« Antwort #4 am: 08. August 2005, 23:16:10 Uhr »

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Wärmeleitpad zu entfernen :

1. Mit Zahnseide wie bei einer Säge vorsichtig zwischen dem Pad und dem Kühler
    hin und her bewegen bis man durch ist...

2. Kein Witz = Alles in einem Gefrierbeutel für ca. 2 Stunden in den Tiefkühlschrank
    bei -18 Grad legen. Dadurch wird das Pad spröde und geht relativ leicht ab. Der CPU
    tut das nichts (schon in einigen Foren gelesen...)

3. Mit einem Fön den Kühler und somit das Pad erwärmen und dann lösen...

Viel Glück ;-)
Gespeichert
Ch3fk0ch
Stammgast
*****

Ranking: 27
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 645

Ch3fk0ch | Y0uR Ch3F

Ch3fk0chs Homepage
« Antwort #5 am: 09. August 2005, 00:24:25 Uhr »

Habe es mit einem Fön geschaft. Danke füe eure hilfe ;-D
Gespeichert
nexus
HWE-Kapitän
*****

Ranking: 98
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3138


HWE!

« Antwort #6 am: 09. August 2005, 14:19:39 Uhr »

man das problem hatte ich schon so oft!!
was soll der kram eigenltich ???
Gespeichert
-Core 2 Duo E8400 (3,0 Ghz)
-Msi P45 Neo
-MDT 2GB
-Club3D Radeon 4850
- Samsung HD322HJ
-BQuiet 400 Watt
-Thermaltake Xaser Lanfire VM1000
storzi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 44

Tolles Forum!

« Antwort #7 am: 24. Oktober 2005, 22:36:36 Uhr »

Also mit einem Fön hat es bei mir bisher auch immer am Besten funktioniert.
Nur aufpassen, dass man den Prozessor nicht überhitzt...
:-O
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #8 am: 24. Oktober 2005, 22:48:50 Uhr »

Den Fön möchte ich sehen, der Luft auf über 60°C erwärmt.
Das ist dann auf jedenfall kein normaler Haushaltsfön.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
storzi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 44

Tolles Forum!

« Antwort #9 am: 24. Oktober 2005, 23:02:36 Uhr »

Also beim ersten mal hatte ich mir am Kühlkörper die Finger verbrannt.
Hab kein Thermostat da, sonst würd ichs jetzt messen.
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #10 am: 24. Oktober 2005, 23:13:38 Uhr »

Ich denke da an einen Fön zum Haare fönen und ich glaube nicht, daß der so warme Luft macht.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
storzi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 44

Tolles Forum!

« Antwort #11 am: 25. Oktober 2005, 09:19:49 Uhr »

Ich denke auch an einen Fön zum Haare trocknen.
:-)

Probiers, aber verbrenn dich nicht.
Gespeichert
FELIPE
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 8

Tolles Forum!

« Antwort #12 am: 21. November 2005, 00:04:58 Uhr »

das problem hatte ich auch mal .. ich hab aber mit ein messer mit gewalt die beiden getrennt...
Gespeichert
TRON
Proud to be a member of...
Stammgast
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 506


TRON-DELTA.ORG

TRON-DELTA.ORG
« Antwort #13 am: 25. November 2005, 11:14:26 Uhr »

Also das ist ja echt ein witziger Thread hier!  :D

Im Ernst: Die Fönmethode halte ich nach wie vor noch für die beste. Wenn 's damit klappt isses ok.

Bei Messern würde ich aufpassen, da gibt es einschlägige Erfahrungsberichte. Auch runterreißen ist sehr ungünstig. In einm Fall bei THG ist sogar die CPU auseinandergebrochen!

http://www.de.tomshardware.com/cpu/20041222/cpu-charts-21.html

Ansonsten bleibt wohl noch die Gefriermethode. Wenn das wirklich funktionieren soll, dann muss man gut kühlen. Ausserdem ist darauf zu achten, dass sich die CPU wieder auf ~10°C aklimatisieren kann. Sonnst kann es zu Beschädigungen kommen. Sicherlich werden schon extreme Tests wie der folgende veranstaltet, aber die CPU's leben auch nciht lang.

http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=1222
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: CPU klebt an CPU Kühler! « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 25 Abfragen.