Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Februar 2018, 23:05:09 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223415 Beiträge in 24085 Themen von 18368 Mitglieder, Neuestes Mitglied: xxl0210

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Sinus 154 DSL Basic SE als Bridge - geht das ?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Sinus 154 DSL Basic SE als Bridge - geht das ?  (Gelesen 6193 mal)
Kowalski
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

Tolles Forum!

« am: 16. Mai 2005, 23:10:36 Uhr »

Hallo Leute,

Bis vor einiger Zeit bin ich lediglich mit einem drahtlosen Analogmodem im Web rumgesurft.
Mein Setup sah bis zu dieser Zeit folgendermassen aus - alles mit festem IP Adressen ( ausser dem Modem natürlich):

     Telefonanschluss -> drahtloses DECT-Modem (Olitec Wavememory) ->über COM1 an PC1 -> über  Ethernetkabel an Switch (Netgear FS108) -> über Kabel an weitere PC's.

Null Problem, lief einwandfrei (bis auf die Geschwindigkeit im Web  :)).
 
Vor einiger Zeit hab' ich dann von einem Bekannten einen Sinus 154 DSL Basic SE WLAN Router abgestaubt, den ich bisher aber nicht
richtig benutzt hab', da mir die Flatrates zu teuer waren.

Kürzlich hab' ich mir dann endlich eine 1&1 DSL Flatrate besorgt. Da es dort die Fritzbox WLAN Fon gibt hab' ich natürlich sofort zugeschlagen.
Da ich ja den Sinus 154 bereits hatte hab' ich auf die Anschaffung zusätzlicher Hardware verzichtet, da ich der Meinung war das man den Sinus 154
in Verbindung mit der Fritzbox als Ersatz für das drahtlose Modem benutzen kann. Trotz reichlicher Spielerei hab'ich es bisher nicht geschafft die
Fritzbox und den Sinus 154 zusammenzubringen. Wenn ich die Fritzbox über Ethernetkabel am Switch anschliesse funktioniert alles wunderbar,
aber der Versuch sie über den Sinus 154 anzusprechen war bisher gänzlich erfolglos, obwohl die Fritzbox die WLAN MAC-Adresse des Sinus 154
anzeigt (unter "Bekannte Netzwerkgeräte WLAN"- allerdings ohne IP-Adresse) und umgekehrt der Sinus 154 die Fritzbox sieht (erscheint als
möglicher Repeater). Ich habe zu Testzwecken bei beiden Geräten sämtliche Sicherheitsfunktionen abgeschaltet (Firewall, Verschlüsselung etc.),
leider ohne zählbares Ergebnis.

Mein gewünschter Setup sieht folgendermassen aus:

     Telefonanschluss-> Fritzbox WLAN Fon über WLAN an -> Sinus 154 -> über LAN port an Switch zu allen angeschlossenen Geräten.

Eigentlich brauch' ich ja nur einen "Umsetzer" von WLAN auf Kabel aber ich krieg das um's Verrecken nicht hin....  >:(

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

mfG

Kowalski
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Sinus 154 DSL Basic SE als Bridge - geht das ? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 20 Abfragen.