Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. November 2018, 10:29:12 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: BSOD Beim Start von Win 98 SE
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: BSOD Beim Start von Win 98 SE  (Gelesen 3563 mal)
Dirty_Devil
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6


Free BSD Roulez

« am: 31. März 2003, 10:41:33 Uhr »

Hi Zusammen,

Ich habe n Problem das mir ziemlich auf den Geist geht und zwar jedesmal wenn ich meinen Rechner boote kommt der mir mit den BSOD vonwegen "der Schwerer Ausnahmefehler 0E is an Adresse ... in der VXD Datei VMM 01 ... aufgetreten ..." usw und ich finde einfach nicht woran das liegen kann!! also falls mir jemand dabei helfen kann wäre ich Überaus glücklich
Gespeichert
Don't Forget you Feel better when you're ROOT
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 31. März 2003, 11:24:40 Uhr »

Hi,

solltest schon ein bißchen mehr zu Deinem Rechner und Betriebssystem sagen. Und seit wann dieserFehler auftritt?  ???  Hast Du neue Programme oder Hardware installiert?  ???

Hier zunächst ein Tip ins Blaue:
Wenn diese Fehlermeldung erscheint liegt es manchmal an einer falschen BIOS-Einstellung. Man sollte im Chipset Features Setup den L2 Cache von Wr-Back auf Wr-Through umstellen.

tyco
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Keyfinder
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 32
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779


RC5-72 rockt! Ich brauch mehr WU´s!

« Antwort #2 am: 10. Mai 2003, 12:57:27 Uhr »

Wie immer der Speicher - sagt jedenfalls die Fehlermeldung. VMM ist der Virtuelle Memory Manager von Windows 98. Hast du vieleicht zwei verschiede Speichermodule oder ist dein Speicher def? Das Speichertiming im Bios kannst du auch mal kontrollieren.
@ Tyco:
Wenn man den L2-Speicher von WriteBack auf Write Trough stellt hat das nicht umbedingt Vorteile. Write Back ist Performanceorientiert da den Computer Veränderungen aus dem Speicher nicht sofort, sondern dann schreibt wenn er Zeit hat oder kein Platz mehr im L2 Speicher ist. Write Trough ist das umbedingte sofortige Schreiben der Veränderung welches dem Prozessor zu dem Zeitpunkt Rechenzeit kostet. Wobei die Einstellung beim L2 Cache nicht so tragisch ist, denn sie wird eher bei schnellen SCSI-Karten mit Speicher benuzt. Dort ist Write Trough manchmal die bessere Wahl, da keine (nicht so große) Datenverluste bei Absturz entstehen. Wenn 128 MB Cache auf dem RAID oder SCSI-Controller stecken ist das schon eine wichtige Einstellung.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: BSOD Beim Start von Win 98 SE « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 24 Abfragen.