Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. November 2018, 00:56:04 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: NT modden-was sagts dazu?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: NT modden-was sagts dazu?  (Gelesen 5158 mal)
Casemodder
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1958


<!!!Meine Homepage!!!>
« am: 18. Juni 2005, 20:35:14 Uhr »

Da ich ja in den Semesterferien viel Zeit hab würd ich gern mein Netzteil modden!
Ich hab mir das so vorgestellt:

Ich schneid in die Abdeckung des NT ein Loch rein, in das ich dann ein PlexiGlas rein setze! Dann Kleb (oder schraub) ich ins NT noch einige LEDs rein und fertig is der NT mod!
Vl bau ich dann noch eine farbigen LED lÜfter ein, weil ich brauch soweiso einen neuen!  >:D

Ich kenn mich mit Strom und Kondensatoren (und ihre Wirkung) gut genug aus, dass ich mich nicht elektriseire und weiß auf was ich genau aufpassen muss(ich geh ja nicht umsonst in eine Technische höhere Schule *gg* 8) )!

Also, ihr braucht keine Angst haben..... O0

Nur ich hab nur angst das das Plexi schmelzen könnte....

WIe siehts aus??
Was sagts dazu??

« Letzte Änderung: 18. Juni 2005, 20:36:59 Uhr von Casemodder » Gespeichert
Casemodder
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1958


<!!!Meine Homepage!!!>
« Antwort #1 am: 19. Juni 2005, 20:22:11 Uhr »

Will den keiner was sagen? Hat das noch keiner von euch gemacht oder wie??
Gespeichert
SkiFire
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 11
Offline Offline

Beiträge: 347

www.skifire.de + aerox4ever

Klingeltöne und mehr
« Antwort #2 am: 19. Juni 2005, 21:23:55 Uhr »

Also

Ich hab ein Netzteil welches schon gemoddet war als ich es bekommen habe. Also es waren 2 blaue Lüfter drinnen und auch eine Plexiglasscheibe
Diese schmiltz ja auch nicht.
Daswegen denke ich du kannst dein geplantes ohne bedenken durchführem...
Soweit ich weiß verformt sich Plexiglas erst bei 70-90°
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #3 am: 19. Juni 2005, 22:33:49 Uhr »

ich hab das schon gemacht, auch mit LEDs usw. würde dir es jedoch auf keinen fall empfehlen, auchnicht wenn du in dieser richtung  vortgebildet wirst. kondensatoren, gradie die dicken, primärseitigen im netzteil sind sehr tödlich!

gutes plexiglas schmilzt nicht so schnell, jedoch darfst du auf keinen fall die kühlung vernachlässigen!
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Casemodder
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1958


<!!!Meine Homepage!!!>
« Antwort #4 am: 20. Juni 2005, 17:48:02 Uhr »

Wie geagt! Hab mit NTs schon oft gearbeitet!
Repariert, Sicherung, anderen Kühler...

Hab mit den dicken Kondensatoren (die 220V speichern) schon ein paar erfahrungen auf "meinen Händen" gesammelt! Und man kann die ja ganz einfach mit einer Schreibtischlampe entladen!
Also du brauchst keine Angst haben, dass ich nicht merh fürs Rc5 rechne und mich auch nicht mehr im HWE Forum blicken lassen *HEHE*

Ich kenn mich mit solchen Sachen aus und pass auch gut auf das ich (nicht SCHON wieder) einen Stromschalg bekomme!

mfg Casemodder
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #5 am: 20. Juni 2005, 22:56:58 Uhr »

nen normaler stromschlag ist auch kein problem, die hab ich auch schon zu genüge hinter mir, aber die dicken elkos im netzteil würde ich auch nicht mit einer schreibtischlampe entladen
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
fliegermattes
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 162


Athlon 4ever !!!!

Meine Homepage
« Antwort #6 am: 11. Juli 2005, 10:24:37 Uhr »

Also mit den Kondensatoren muss man echt aufpassen, das stimmt schon !!! Am besten vom Netz ziehen und einige Zeit stehen lassen, dann ist die Spannung weg. Oder halt am Heizkörper oder so entladen......Hab letztens mein netzteil auseinander genommen, also Modding in der Richtung ist schon cool, da kann man was machen....LED Lüfter einsetzen und so.....KaLiKath einetzen ....LEDS.... Plexi...ich denk das ist schon machbar ! Vorrausgestzt wie zuvor gesagt wurde, dass die Kühlung stimmt  :o
MfG mattes    http://people.freenet.de/fliegermattes/kofferpc.htm
Gespeichert
Athlon 2500@3200 (1825@2200)
Gigabyte GA 7N400SL
1 GB Corsair XMS 2-3-3-6
Sapphire Radeon 9800 pro 128MB 256bit GPU: 378@440 RAM: 338@380
CharlymitHut
800x600 Surfer
***

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 245


Bin aber nicht so gefährlich!!

« Antwort #7 am: 11. Juli 2005, 11:54:23 Uhr »

 :finger:
nen normaler stromschlag ist auch kein problem, die hab ich auch schon zu genüge hinter mir, aber die dicken elkos im netzteil würde ich auch nicht mit einer schreibtischlampe entladen

In einem NT können bei normalem Betrieb Spannungen bis 240V auftreten, je nach Auslastung des Stromnetzes.
Kurzschlußspannungen können wesentlich höher sein.
Eine Berührungsspannung von "nur" 50V kann für einen Menschen schon tödlich sein!!!!


Aber mal abgesehen davon:
Wie sieht es eigendlich mit der Funkentstörung und der elektromagnetischen Strahlung in Bezug auf die anderen Bauteile des Mainboard's aus, wenn ich Teile des NT- Gehäuses durch Plexi ersetze?
Gespeichert
fliegermattes
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 162


Athlon 4ever !!!!

Meine Homepage
« Antwort #8 am: 11. Juli 2005, 12:49:14 Uhr »

:finger:
In einem NT können bei normalem Betrieb Spannungen bis 240V auftreten, je nach Auslastung des Stromnetzes.
Kurzschlußspannungen können wesentlich höher sein.
Eine Berührungsspannung von "nur" 50V kann für einen Menschen schon tödlich sein!!!!

Mhhh klar kann alles passieren, shit happens...230 V hält der Gesunde aber aus...siehe mir  ;D
Aber mal abgesehen davon:
Wie sieht es eigendlich mit der Funkentstörung und der elektromagnetischen Strahlung in Bezug auf die anderen Bauteile des Mainboard's aus, wenn ich Teile des NT- Gehäuses durch Plexi ersetze?

Ja das ist wahrscheilich gar nicht so unerheblich....Naja ich würd sehen das das Netzteil von magnetischen Datenträgern abgeschirmt ist...Ansonsten einfach mal testen ne  ;)

mfg
Gespeichert
Athlon 2500@3200 (1825@2200)
Gigabyte GA 7N400SL
1 GB Corsair XMS 2-3-3-6
Sapphire Radeon 9800 pro 128MB 256bit GPU: 378@440 RAM: 338@380
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #9 am: 11. Juli 2005, 14:15:08 Uhr »

Wie sieht es eigendlich mit der Funkentstörung und der elektromagnetischen Strahlung in Bezug auf die anderen Bauteile des Mainboard's aus, wenn ich Teile des NT- Gehäuses durch Plexi ersetze?

Würde mich auch mal interessieren. Schließlich gibt es mittlerweile schon "fertig gemoddete" Netzteile mit Plexiglasdeckel - hat jemand so eins und kann mir sagen, ob die über ein CE-Prüfzeichen verfügen? Plexiglas wirkt ja ab einer bestimmten Stärke auch entgegen elektromagnetischer Strahlung, aber ich dächte, dass war so ab 1cm aufwärts?
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
niemanns
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 22

Tolles Forum!

« Antwort #10 am: 02. Juli 2006, 21:40:32 Uhr »

ich empfehle natürlcih an dieser stelle erdungs-armbänder,
sind ihr geld echt wert! sowas sollte keine kostenfrage sein!

ansonsten: weitermachen und das ergebnis hier rein stellen...
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: NT modden-was sagts dazu? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 24 Abfragen.