Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13. November 2018, 22:25:31 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internet allgemein (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, American, gandal)  |  Thema: Rauschen in der Funkleitung
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Rauschen in der Funkleitung  (Gelesen 1439 mal)
QuickMick
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 48

Tolles Forum!

« am: 06. August 2005, 14:56:04 Uhr »

Hallo Leute,

ich hab meinen Laptop mit einem Funkstick ausgerüstet, damit ich über den itegrierten Router meines Modems (Sinus 154 DSL Basic SE) ins Netz kann. Geht soweit auch ganz gut, nur nach ein Paar Minuten steht im WLAN-Manager der Balken "Rauschen" auf 100 Prozent, und somit kommt naürlich kein Signal zum Surfen mehr durch die Leitung.
Am Anfang, wenn ich ins Netz gehrm schwankt der Balken zwischen 4 und 7 Prozent, was ja normal ist, wenn ich dann surfe, gehen die ersten paar Seiten noch normal, aber von jetzt auf gleich geht nix mehr, und wenn ich dann in den WLAN-Manager schaue, steht der Balken auf 100 Prozent.
Was kann ich dagegen machen ?
Kann jemand helfen ?

CU
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 06. August 2005, 18:55:38 Uhr »

Tritt das Problem auch dann auf, wenn Du den Laptop in der Nähe des Routers betreibst?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #2 am: 06. August 2005, 19:35:31 Uhr »

Wie weit bist Du vom Router entfernt ? Wie ist es, wenn Du Dich mit dem Laptop bewegst ?
Steht der Router z.B. in einem Metall-Computertisch ?
Kannst Du die Antenne anders ausrichten ? Router schon mal gedreht ?
Liegt das Handy auch da ? Dann schalte es mal aus.
Ist ein ext. Netzteil (z.B. Radio. Laptop) in der nähe des Sticks ? Diese strahlen manchmal ganz erheblich auch über einen breiten Frequenzbereich.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
QuickMick
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 48

Tolles Forum!

« Antwort #3 am: 06. August 2005, 19:59:58 Uhr »

Hallo,
es ist egal wie weit ich vom Router enrfernt bin, das Problem tritt immer auf.
Normalerweise wollte ich den Router vom Schlafzimmer aus betreiben (ca. 5 Meter und zwei Wände vom Router entfernt), aber das Problem tritt auch auf, wenn ich mit dem Laptop zur Fehlersuche direkt neben dem Router sitze.
Bewegen mit dem Router ist halt blöd, meine Frau liegt krank im Bett, laufen ist da eher hinderlich  :ironie:
Metall-Computertisch wird nicht benutzt, der Laptop steht bei Betrieb einfach auf dem Bett.
Antenne kann ich am Router zwar ausrichten, aber der Empfang ist doch OK, ich sehe da keinen Sinn drin, der Laptop steht aber so, das der Stick in Richtung des Routers steht.
Am Handy kann es eigentlich nicht liegen, denn der Stick war auch schon an unserem alten Rechner in Betrieb, da hat er einwandfrei funktioniert und auch da lag das handy mit am Rechner.
Externe Netzteile sind nicht vorhanden, bis auf das vom Laptop, aber das sollte wohl nicht stören.
So, und nu ihr wieder  :wersuchet:

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internet allgemein (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, American, gandal)  |  Thema: Rauschen in der Funkleitung « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 25 Abfragen.