Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16. November 2018, 01:13:00 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Bluescreen -> Latein am ende
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Bluescreen -> Latein am ende  (Gelesen 3941 mal)
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« am: 16. August 2005, 15:29:34 Uhr »

Hallo,
 
bekomme ja nun seit längeren Bluescreens. War erst der fall, sobald der Arbeitsspeicher gut angesprochen wurde. Habe dann memtest laufen lassen, und in der tat, ein Riegel von 2en war defekt. habe den defekten dann Ausgetauscht, und noch mal einen Memtest gemacht, der zeigte dann keine Fehler mehr an.
 
Allerdings sind die Bluescreens nur verhäuft da. Entweder mit der adf.sys oder auch mit der win32k.sys. Zur win32k.sys habe ich das gefunden und gemacht: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=2&TID=880&URBID=7
Bisher kam es nicht wieder, dafür aber wieder der gleiche, wie ich ihmn schon mal hatte mit defekten Ram:
 
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Stop: 0x000000D1 (0x00000000,0x00000002,0x00000001,0x8213789C)
 
Nur sind die Ram heile (Laut Memtest). Habe auch schon versucht einzelnd laufen zu lassen, ausser das der Rechner ziemlich Langsam dann ist, läuft alles weiter.
 
Andersweitig Hardware habe ich nicht getauscht. Die Fehler sind eigentlich erst seitdem ich auf DDRam umgestiegen bin.
 
Grüße
Thorsten
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Joey
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 67
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 845


« Antwort #1 am: 16. August 2005, 17:10:58 Uhr »

Was hast Du denn genau für ein Mainboard und was für RAM? Möglicherweise gibt es dort inkompatibilitäten.

Hast Du auch schon mal versucht Windows komplett neu zu installieren?
Gespeichert
Wenn der Router routen tut, findet das der root gut!
Mirrors are more fun than television :)

MFG
Joey

GIT d s+: a- C++ UL+++ P+ L++ !E !W+ !N !o K--? w !O !M !V PS+ PE !Y PGP t+ !5 X+ !R tv b+ DI D++ G e h-- r x+*
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #2 am: 16. August 2005, 19:06:25 Uhr »

Der Eine Ram ist einer von HTL, der andere ein No Name, der No name ist neu, bin dabei einen HTL zu bekommen, und damit den No Name auszutauschen, damit zwei von HTL drinne sind, und keine Verschiedene.
 
Windows Neu zu Installieren habe ich bisher nicht in erwägung gezogen deswegen.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Bluescreen -> Latein am ende « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 24 Abfragen.