Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. Dezember 2018, 13:45:41 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223579 Beiträge in 24120 Themen von 18402 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Konnrad

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: USB-Stick mit Win98 - Nachfrage
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: USB-Stick mit Win98 - Nachfrage  (Gelesen 22585 mal)
blödmitwin98
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« am: 06. Oktober 2005, 02:20:26 Uhr »

ich habe die Texte zum USB-Stick-Treiber für Win98SE aufmerksam gelesen, hat mir aber noch nicht so recht geholfen.
Ich sitze hier mit meiner 98er Büchse, haeb so einiges schon durchgeforstet. Microsoft-Seiten verkünden mir, dass wenn ich den USB-Memory-Stick einstecke und der Compi verlangt nach einem Treiber, das ich den ihm geben soll. aber woher nehmen und nicht stehlen.... ich kenne nun den aktuellen Preis und manches mehr, aber nichts relavantes zu mienm geliehenen USB 2.0 Silver Pearl Micor X mit 1024 MB.

so, wie bekomme ich nun so 'en Stick an meinen Compi ran, damit ich meine Urlaubsfotos - rund 300 à 3 MB - aus dieser Kiste herausbekomme und woanders hin trage, wo ich die wegen ds großen Umfangs nicht per Mail hinschicken will. Mit meinem externen Speicher kann (TrekStore) kann ich aber auch nichts machen, weil ich die nötigen Treiber, die habe ich wenigstens, nicht in den Ziel-Computer einspielen darf und kann (keine Rechte).

Oder gibt es sonst eine pfiffige= umsetzbare und einfache Idee, um die Fotos leicht und easy präsentieren zu können, ohne in heftigen Kosten zu versinken. Für die 512er Flash-Cards aus der DigiCam gibt es am ZielPC auch keine Lesemöglichkeit (das ist ein ziemlich intensiv abgesichertes Firmen-Netzwerk, na ja, die Fotos kann (und soll) ich für ein paar Tage drauf machen zum Gucken für die anderen und dann ist's gut.

Das Problem mit dem USB-Speicherstick wird aber immer wieder auftauchen,, meine Tochter will ja auch ihren MP3-Player-Stick langsam mal mit Musi voll haben!

Ich bin für jede Anregung dankbar und offen! Danke und ciao
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #1 am: 06. Oktober 2005, 09:01:38 Uhr »

Moin und guten Tag!

Wenn ich dein Problem richtig verstanden habe, brauchst du einen kostengünstigen Treiber...
Wenn du 98SE hast, das entnehme ich deinem Text, musst du den Treiber für dein USBTeil downloaden.
Ich hab für dich den Treiber schon gesucht.
Siehe hier: http://www.cnmemory.de/downloadusb.htm
Müsste der "USB 2.0 Silver Pearl Micro X CnMemory" Treiber sein.
Schau mal obs funzt. Wenn du ne schnelle Leitung hast gehts recht schnell.

Grüße Silent Force
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2005, 09:07:05 Uhr von Silent Force » Gespeichert
blödmitwin98
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 07. Oktober 2005, 10:03:35 Uhr »

@silent force (and else)

ja hi, das war genau der richtige link mit cnmemory.de. habe dort ausreichend infos und anleitung gefunden. stellt sich leider heraus, dass mein betriebssystem (so eine der anleitungen) nicht auf dem stand ist. wollte ich nachbessern, habe aber die datei "ntmap.sys" aus win98 nicht zur verfügung und auch keine win98 betriebssystem-cd.

=> kann mir einer die datei "ntmap.sys" zuleiten?

danach kann ich weiterwursteln.  danke und ciao
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #3 am: 07. Oktober 2005, 15:14:22 Uhr »

Hi, BlödmitWin98

Wenn du Windows 98 hast, dann hast du ein Problem! Denn dieses kann keine USB Geräte erkennen. Wenn du Win 98 Zweite Ausgabe (SE) hast müsste das alles kein Problem sein.
Falls du aber Win98 SE hast könnte ich mal guggen ob ich die Datei auf meinem noch nicht installierten Win98SE finde, und werde sie dir posten.
Bei Win98SE verstehe ich das Problem überhaupt nicht, bei mir hat das super funktioniert!

Grüße Silent Force
Gespeichert
blödmitwin98
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 10. Oktober 2005, 14:52:30 Uhr »

na, ja gut, ich habe win 98 und mir fehlt ganz offensichtlich das SE hintendran. (könnte schöner einsteigen heissen oder wohl auch schlechter abschliessen...)
wie auch immer, ich war der meinung, wenn ich mein TrekStor Harddrive mit Kartenleser nach Installation der Treiber unter USB 1.? zum laufen anregen konnte, sollte das wohl mit einem Stick auch funktionieren.
Aber ich höre nun von allen Seiten mit WIN98 (ohne SE) ist nichts mit 'nem Stick. Ein Kollege hat mir noch neine Betriebssystemdiskette mit WIN98 (mit SE...) zugeschoben. Da ist die gesuchte Datei nun aber auch nicht drauf, scheint nur auf Win 98 zu sein.
Hat das noch Sinn die aufzutreiben, wenn es denn angeblich mit win 98 nicht tickt. dann spar ich mir lieber die weiteren Akte des Dramas und überlege, ob ich nicht besser kauffreudig meinen Rechnerumgebung erneuere.
Oder kann ich die WIN98SE über meine Win98 bügeln und dann tut das alles. weiss aber gar nicht, ob ich das darf, so wegen lizenz. Allerdings ist der Win98-schrott ja sooooo alt, dass der ohnehin nicht mehr supportet wird. gibt ja wohl nicht mal richtige viren dafür (*grins*)...

tja jetzt hoffe ich auf ein letztes Statement (und den großen Lottogewinn!!!)

dnake bis her erst mal
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2005, 16:29:14 Uhr »

Joa, bei Win98 ist USB-technisch nicht sonderlich viel zu holen. SE würde zwar gehen, aber ist für die dubiosesten USB-Probleme bekannt. Falls du eh mal wieder aufrüsten musst, wäre jetzt wohl mal wieder der richtige Zeitpunkt.  :-\
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #6 am: 11. Oktober 2005, 12:42:54 Uhr »

Obwohl, da muss ich jetzt mal was ganz komisches zum besten geben,
und zwar hat mein Bruder Win 98 und der hat USB Scanner, USB Sticks usw. bei sich laufen.
Das ist zwar sehr komisch, aber er meint er hat da was installiert, seiner Meinung nach müsste das die Motherboard Software gewesen sein.Dann liefs! Was meinst du dazu TMK, kann das sein?

Grüße Silent Force
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2005, 13:12:17 Uhr »

Mühsig darüber zu spekulieren.
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #8 am: 12. Oktober 2005, 12:52:43 Uhr »

Was meinst du mit müßig, TMK? Bei ihm gehts, sind übrigens 2 Rechner mit Win98 + USB (PC+Laptop)

Grüße Silent Force
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2005, 14:14:37 Uhr »

Bin eigentlich der Ansicht, dass es mit Win98 normal nicht geht. Ausser er hat vielleicht eine USB-PCI-Karte nachträglich eingebaut.
Gespeichert
me, myself & I
Newbie
*

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3

« Antwort #10 am: 01. April 2006, 10:50:17 Uhr »

Hallo, Freunde!

Ich habe vor ein paar Tagen den Stick recht billig (30 Euros) bei MediaMarkt erworben und war nicht sonderlich überrascht, dass der auf meinem alten Notebook mit Win98SE nicht lief. Zunächst hatte ich die Treiber geladen und herumprobiert. Nachdem ich an meinem Verstand gezweifelt hatte, las ich sogar die Anleitung von denen mal durch. Was ich mir natürlich gleich hätte sparen können. Nachdem ich via Google und beim CnMemory-Support nicht weiter kam, nahm ich mir den Treiber mal zu Brust und habe das Teil für diesen speziellen Stick erfolgreich angepasst.

Was mich ja irgendwie irritert ist die Tatsache, dass das Problem anscheinend seit langer Zeit besteht und die Typen von CnMemory nicht mal das defekte Teil von der Seite nehmen können/wollen. Gut, vielleicht funktioniert der doch mit WinMe. Das konnte ich leider nicht testen. Man könnte dann aber zumindest eine Info dazu schreiben. Denn der dort abgelegte "Universelle Win98-Treiber" ist genauso für die Tonne gewesen.

Wie dem auch sei, ich habe es geschafft und hänge den angepassten Treiber an. Nochmal betonen möchte ich, dass dieser ausschließlich für diesen Stick von mir umgeschrieben wurde und vermutlich nicht mit anderen Modellen funktioniert. Ich denke aber, dass ich denjenigen trotzdem weiterhelfen könnte, der Probleme mit anderen Sticks des Herstellers hat. Ich habe übrigens auch den Irrsinn geändert, dass sich der Treiber bei den Festplattencontrollern einrichten wollte. Der schreibt sich, wie es sich gehört, nun bei den USB-Controllern ein.

Achja, ich habe weiter oben gelesen, dass jemand eine ntmap.sys sucht. Diese ist Bestandteil von Win98 und wird bei der Installation von der CD geladen. Wer das inoffizielle Update-Pack installiert hat, braucht die CD allerdings nicht, denn es gibt eine neuere Version, die in der SP2.Cab abgelegt ist und von dort geladen wird.
Gespeichert
---
me, myself & I
Newbie
*

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3

« Antwort #11 am: 15. April 2006, 13:44:46 Uhr »

Hallo, Freunde!

Wie ich sehe war die Arbeit nicht umsonst. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, dass ich im Windows Explorer immer das Icon für das Laufwerk sehe, das gerade angesteckt ist. Das ist gut so, denn ich habe verschiedene USB-Massenspeicher und mein Hub steht hinter mir. Ich müsste mich jedesmal umdrehen.

Für diesen Stick habe ich das Bild von CnMemory zum Icon gemacht. Es ist ja bekanntlich kein Problem daraus eine AutoRun zu zaubern, in der das Icon steht. Aber nicht jeder weiß wie das geht. Daher habe ich das vorbereitet und angehängt. Einfach auf dem Stick entpacken und beim nächsten Plugin ist da ein anderes Laufwerks-Icon zu sehen. Im entpacktem Ordner "AutoRun" befindet sich auch eine Datei 'xonix.ico'. Das ist für diejenigen, die eine entsprechende USB-Uhr haben. Einfach mit Notepad die 'AutoRun.inf' anpassen.

Wer es übrigens nicht weiß, dem sei gesagt, dass man das Laufwerk auch umbenennen kann, indem man es selektiert und mi F2 umbenennt. Das wird in der Root des Sticks eingetragen und somit auch auf anderen Rechnern angezeigt. Wie man es eben früher mit dem Befehl 'Label' machen konnte. So lassen sich Sticks gleicher Hersteller leichter unterscheiden. :P
Gespeichert
---
ZVS33
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

Tolles Forum!

« Antwort #12 am: 17. April 2006, 12:21:30 Uhr »

Hallo Mopani,

vielen Dank für deinen Treiber! Auch bei mir konnte die Funktionsfähigkeit des Sticks mit den Originaltreibern unter Win98 nicht hergestellt werden, erst mit deinem beigefügten funktionierte es, thx!

Grüße
ZVS33
Gespeichert
mutumba
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1


Tolles Forum!

« Antwort #13 am: 07. Mai 2006, 02:16:06 Uhr »

Wie dem auch sei, ich habe es geschafft und hänge den angepassten Treiber an. Nochmal betonen möchte ich, dass dieser ausschließlich für diesen Stick von mir umgeschrieben wurde und vermutlich nicht mit anderen Modellen funktioniert.

Hey, mopani!

Vielen Dank für den Treiber. Cnmemory hat zwar seit kurzer Zeit einen anderen Treiber (von Generic) für den Stick auf der Seite, der jetzt auch die Hardware erkennt, aber leider stürzte damit mein Win98 immer ab. Erst wenn ich den UltraDMA-Modus im BIOS ausschaltete, ging es einigermaßen. Trotzdem hängte sich mein Rechner immer wieder auf. Ich habe jetzt mal Deinen veränderten installiert und konnte auch den DMA wieder gefahrlos einschalten. Aufgehängt hat er sich bisher noch nicht.
Gespeichert
LG, Janisha.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: USB-Stick mit Win98 - Nachfrage « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 3.962 Sekunden mit 20 Abfragen.