Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18. Juli 2018, 16:43:17 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Von Linux auf andere Patitionen zugreifen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Von Linux auf andere Patitionen zugreifen  (Gelesen 2596 mal)
Phoenix086
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16


Tolles Forum!

The-D4rkn3ss
« am: 07. November 2005, 23:19:43 Uhr »



So, ich hab Linux jetz drauf, geht auch wunderbar!
Nur kann ich irgendwie nicht auf andere Patitionen zugreifen!Ich dachte von Linux kann man auch auf Patitionen zugreifen wo man auch mit windows ganz normal drauf gehen kann, nur das es dann nicht andersrum geht.
Wodran kann das liegen?!?
thx
Gespeichert
mfg
Sh4dow

Man Sagt, Die Augen Sind Der Spiegel Meiner Seele. Und Deswegen Ist Es Dunkel, An Dem Ort, An Dem ich Lebe. In dem klein Platz hier drin, ist es Herbst. Und An Die Wand, Schreib ich mit Blut Dein Vers..
Joey
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 67
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 845


« Antwort #1 am: 08. November 2005, 22:40:15 Uhr »

Kein Problem. Geht mit dem Befehl mount.

mount -t [Dateisystem] [Device] [Mountpunkt]

Erstmal musst Du dich als root einlogen und Dir ein Verzeichnis anlegen, in das Du die Partition mounten möchtest, z.B.

mkdir /mnt/windows

mit dem Schalter -t des mount-Befehls musst Du das verwendete Dateisystem deiner Windowspartiton angeben fat32 oder ntfs.

Device gibt an auf welcher Festplatte und wo auf der Festplatte sich die Partition brfindet, z.B:

/dev/hda1: = 1. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Primary Master
/dev/hda2: = 2. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Primary Master
...
/dev/hda5 = 1. logisches Laufwerk auf der Festplatte am IDE Primary Master
/dev/hda6 = 2. logisches Laufwerk auf der Festplatte am IDE Primary Master
...

/dev/hdb1 = 1. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Primary Slave
...

/dev/hdc1 = 1. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Secondary Master
...

/dev/hdd1 = 1. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Secondary Slave
...

Bei SCSI udn S-ATA-Platten gilt:
/dev/sda1 = 1. primäre Partition auf der 1. SCSI-, bzw S-ATA-Platte
...

/dev/sdb1 = 1. primäre Partition auf der 2. SCSI-, bzw S-ATA-Platte
...

Beispiel: Deine Windowspartition hat das NTFS-Dateisystem und ist die 1. primäre Partition auf der Festplatte am IDE Primary Master:

mount -t ntfs /dev/hda1 /mnt/windows

Jetzt kannst Du über das Verzeichnis /mnt/windows auf deine Windows-Partition zugreifen (bei NTFS allerdings nur lesen, nicht schreiben).

Dem mount befehl kann man über den Schalter -o noch einige optionen mitgeben (siehe: man mount).

Um Partitionen beim Systemstart automatisch mounten zu lassen siehe: man fstab

« Letzte Änderung: 08. November 2005, 22:42:22 Uhr von Joey » Gespeichert
Wenn der Router routen tut, findet das der root gut!
Mirrors are more fun than television :)

MFG
Joey

GIT d s+: a- C++ UL+++ P+ L++ !E !W+ !N !o K--? w !O !M !V PS+ PE !Y PGP t+ !5 X+ !R tv b+ DI D++ G e h-- r x+*
Phoenix086
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16


Tolles Forum!

The-D4rkn3ss
« Antwort #2 am: 09. November 2005, 16:29:25 Uhr »



cool, danke!
werd es demnächst mal ausprobieren  O0
Gespeichert
mfg
Sh4dow

Man Sagt, Die Augen Sind Der Spiegel Meiner Seele. Und Deswegen Ist Es Dunkel, An Dem Ort, An Dem ich Lebe. In dem klein Platz hier drin, ist es Herbst. Und An Die Wand, Schreib ich mit Blut Dein Vers..
Phoenix086
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16


Tolles Forum!

The-D4rkn3ss
« Antwort #3 am: 09. November 2005, 17:44:51 Uhr »


also, ich habe jetzt mal dein beispiel angewendet, das funktioniert wunderbar! aber wenn ich jetzt eine andere patition machen möchte, was das dateissystem fat32 benutzt, sagt der mir "mount: unknown filesystem type 'fat32' "
was soll ich jetz machen?!?
Gespeichert
mfg
Sh4dow

Man Sagt, Die Augen Sind Der Spiegel Meiner Seele. Und Deswegen Ist Es Dunkel, An Dem Ort, An Dem ich Lebe. In dem klein Platz hier drin, ist es Herbst. Und An Die Wand, Schreib ich mit Blut Dein Vers..
Thaman
Stammgast
*****

Ranking: 11
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 983

« Antwort #4 am: 20. August 2006, 23:44:37 Uhr »

Seit neuestem gibt es für Linux ein Programm namens ntfs-3g. Bietet volle Schreib un Leseunterstützung für Linux auf NTFS.
Funktioniert bei mir ohne Probleme.

Nach der installation einfach ntfs-3g /dev/hdx /mnt/windows eingeben und schon funktionierts :-)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Von Linux auf andere Patitionen zugreifen « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 25 Abfragen.