Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 08:51:30 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Self_made_case
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Self_made_case  (Gelesen 4968 mal)
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« am: 23. Januar 2006, 17:44:10 Uhr »

Hi LeuTe...

Also bin dabei mir ne Wakü in mein rechner zu bauen.. dazu brauch ich ein loch oben für den Radiator ist mir geraten worden..
Ich also direkt zu meim Nachbern, den der hat da im Keller seine eigene Werkstatt und macht das auch beruflich, halt ich weiss nicht genau wie man den Beruf nennt aber er arbeitet mit allen arten von metalen und solchen stoffen und hatt da auch genug Werkzeug..
also bin zu dem um in zu fragen ob der mir das loch schneiden könnte bzw dabei helfen könnte.. und so langweilig wie dem ist :P bietet er mir gleich an ein ganz komplett neues case zu bauen.. halt so zu entwerfen und bauen dann aus welchem stoff auch immer..

nun wollt ich fragen aus was wir das am besten machen sollten.. Alu?.. und wie das nun abläuft oder sollte ich die idee wieder vergessen?
mich würde es schon reizen bzw. würde ich spass daran haben nur auf was müsste ich achten?

welche dimensionen? wie bekomm ich das am besten am laufen? schon mal wer gemacht? bzw hat da wer bilder oder ähnliches...

was kann man da alles verwenden? ich würd mir halt auch vorstellen paar löcher für genugend lüfter.. vorne 2 hinten 2.. unten? oden? seite? und wiez dan mit der Wakü aussieht.. wie sollte das am besten aussehn das da genug platz drinnen ist bzw ich sie gut montieren kann..
klar kann mir um 100€ wo n'hammer case kaufen nur so wärz halt ne aktion für sich...

naja bin mal gespannt!


IbLis
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
nexus
HWE-Kapitän
*****

Ranking: 98
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3138


HWE!

« Antwort #1 am: 23. Januar 2006, 18:03:35 Uhr »

naja ich würd alu verwenden!
achte aber immer darauf das genug luft ins gehäuse kommt!
Gespeichert
-Core 2 Duo E8400 (3,0 Ghz)
-Msi P45 Neo
-MDT 2GB
-Club3D Radeon 4850
- Samsung HD322HJ
-BQuiet 400 Watt
-Thermaltake Xaser Lanfire VM1000
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #2 am: 23. Januar 2006, 18:09:23 Uhr »

irgendwo vl bilder oder leute di schon mal sowas gemacht haben bzw auch sich damit auskennen?
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #3 am: 23. Januar 2006, 19:44:29 Uhr »

Aus Alu:

http://cisko08.free.fr/piloux/

Mal nicht aus Alu, aber ein paar Links wert:

http://www.bit-tech.net/article/115

http://www.bit-tech.net/article/130/

http://members.home.nl/gis/

..und zum letzten Link folgend:

http://www.bit-tech.net/article/146/

http://www.bit-tech.net/article/147/

Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
nexus
HWE-Kapitän
*****

Ranking: 98
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3138


HWE!

« Antwort #4 am: 23. Januar 2006, 22:07:25 Uhr »

naja das hl2 case find ich besonders cool!
aber eigenltlich hat alles was man selber baut und gut aussieht sehr viel style...

naja vl baust deinen pc ja in nen aktenkoffer ?
Gespeichert
-Core 2 Duo E8400 (3,0 Ghz)
-Msi P45 Neo
-MDT 2GB
-Club3D Radeon 4850
- Samsung HD322HJ
-BQuiet 400 Watt
-Thermaltake Xaser Lanfire VM1000
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #5 am: 23. Januar 2006, 23:01:01 Uhr »

mhh naja eig wars nicht geplant das ich now was EXTRA_anderes mache.. also sachen wie megamodding like hl2 oda sowas wie in ned bierkasten oder aktenkoffer..

eig woll ich nur n'"normales" case baun aus alu mit paar mehr gittern für lüfter..

tippz wie ich das am besten mache.. oder vl skizzen wo ich am besten so lüftergitter ansetzten sollte und wie ich im case drinnen die raumverteilung ansetzten sollte sind gefragt..  doch eher etwas höher und dann noch oben überm netzteil noch nen lüfter der rausbläst oder doch das netzteil ganz rauf und mehr platz zw netzteil und mobolachen dazwischen nen lüfter setzten.. und an den seiten teilen auf beiden seiten?, oder nur auf einer und wenn daun wo.. eher vorne oder hinten oder mitte weiter oben oder unten :P

von der boden platte bzw deckplatte auch lüffter?.. will perfekten Luftstrom --> sehr gute gühlleistung
und wie siehtz mit den käfigen für festplatte und laufwerke aus? kann ich die mir auch aus alu zurechtbiegen/löten/... oder sollte ich di kaufen und wie welche wo am besten?

Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #6 am: 24. Januar 2006, 17:41:46 Uhr »

eig woll ich nur n'"normales" case baun aus alu mit paar mehr gittern für lüfter..

Hast du dir denn die Bilder im ersten Link mal genauer angesehen? Einfacher kann man ein Gehäuse nicht bauen. Nachdem, was sich so erkennen lässt, besteht das Gehäuse aus recht massiven Aluminiumplatten (das geht ins Geld), die per Winkelprofil, das an den Enden umgeschlagen ist, miteinander verschraubt sind. Die Idee, die Schraube dabei als Stehbolzen zu verwenden, der von außen mit einer Hutmutter versehen wird, macht die Sache einfach und optisch brauchbar. Nachteilig an solchen einfachen Aufbauten ist allerdings, dass sie nicht sehr verwindungssteif sind. Abhilfe schafft hier eine Verstrebung im Inneren.

Was die Laufwerkskäfige angeht, so würde ich ein altes Gehäuse schlachten. Meistens sind die Laufwerkskäfige genietet, sodass sie sich leicht ausbohren lassen. Laufwerkskäfige im Gehäuse sorgen im Übrigen auch für eine gewisse Stabilität. Gleiches gilt für den Mainboardschlitten. Um sich hier das experimentieren zu ersparen, könnte man ebenfalls einen aus einem alten Gehäuse ausbauen. Sollte dieser nicht geschraubt oder genietet sein, so hilft nur noch die Flex-Tuning-Methode (meine liebste ;) ) mit dem dicken Trennschleifer - schnell, unkompliziert, macht einen Haufen Dreck und Krach.  :headbang:
Beim zu verarbeitenden Gehäuse spielt es auch keine Rolle ob AT oder ATX (nur beim MoBo-Schlitten), da die Laufwerkskäfige gleich sind. Gebrauchte Gehäuse bekommst du für billigmäßig Geld beim Händler deiner Wahl (einfach mal anfragen), latürnich auch bei ihbey und vll. sogar auf dem Wertstoffhof, wobei es hier mittlerweile im zunehmenden Maße mau aussieht (in Ö vll. nicht so).

Hinsichtlich der Anzahl der Lüfter - mehr ist nicht unbedingt besser. Hier ist es geeigneter für einen ordentlichen, nicht von zahllosen Behinderungen geprägten Luftstrom zu erwirken. Das geht mit ordentlicher Kabelführung und der Verwendung von Rund- anstelle von Flachkabeln bei der Anbindung von Laufwerken (bei den lütten SATA-Teilen is Wurscht ;) ). In Sachen Luftströme hätte ich dann auch noch zwei Ideen anzubieten, die mit je 3 Lüftern auskommen (der im Netzteil ist obligatorisch, 120mm groß und im Boden des NTs (nicht Front oder Heck) integriert). Eine davon hab ich schonmal umgesetzt ( ->hier<-) und kann dieses "Schornstein" - äh- "Rauchfang(?)-Prinzip" eigentlich nur empfehlen. Ich hoffe die Skizze spricht für sich:



Ein andere Idee wäre, das Netzteil nach unten im Gehäuse zu verlegen, und den sonstigen Luftstrom wie gewohnt zu handhaben. Damit hätte man den Heizkörper "Netzteil" aus der Warmluftzone im oberen Teil des Gehäuses entfernt, was das kühlen der CPU erleichtert. Sowas wollte ich auch mal noch bauen, bin aber bisher nicht dazu gekommen. Skizze:



Bei Lüftern schwöre ich auf langsam drehende (zur Not eben mit einer Lüftersteuerung erzwungen) 120mm Lüfter mit Gleit- oder ähnlichem Lager (Papst, Revoltec, Silenx). Lüfter mit Kugellagern neigen zu Brummgeräuschen.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2006, 17:43:32 Uhr von Schwermetaller » Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #7 am: 25. Januar 2006, 18:31:16 Uhr »

JeaaH di Skizzen gefallen mir.. DANKE

also ich würd schon gerne di Variante umsetzten wo das netzteil unten ist... sollt ich da den radiator auch unten hinbaun oder doch oben raus?

könnt ich eig auch beim bestehenden case einfach unten so ne "schachtel" dranbaun wo ich dann radiator und netzteil reingeben und dann noch meins in alu_optik überziehn.. halt einfach drüber.. oder wär dan di wand bzw die wände zu dick .. --> problem mit hitze???

also sozusagen mein case hernehmen, boden aufschneiden und unten drann noch was anbaun wo netzteil und radiator hinkommen.. und damit das dann nicht so unten angestückelt aussieht einfach alles rundherum sozusagen "ummanteln"..?

thX
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
nexus
HWE-Kapitän
*****

Ranking: 98
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3138


HWE!

« Antwort #8 am: 25. Januar 2006, 20:04:33 Uhr »

den radi würd ich unten anbringen...
Gespeichert
-Core 2 Duo E8400 (3,0 Ghz)
-Msi P45 Neo
-MDT 2GB
-Club3D Radeon 4850
- Samsung HD322HJ
-BQuiet 400 Watt
-Thermaltake Xaser Lanfire VM1000
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #9 am: 25. Januar 2006, 20:58:15 Uhr »

Also ich hab damal bischen gezeichnet :P

kann das so laufen oder sollt ich was anderz machen.. das graue unten soll halt noch so ne box sein unten drann wo radi und nt reinkommen und halt als letzten schritt das ganze case mit so na ALU platte rundumverbaun VL noch mit nem window ;)

Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
nexus
HWE-Kapitän
*****

Ranking: 98
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3138


HWE!

« Antwort #10 am: 25. Januar 2006, 21:19:30 Uhr »

so kannst du es machen!
Gespeichert
-Core 2 Duo E8400 (3,0 Ghz)
-Msi P45 Neo
-MDT 2GB
-Club3D Radeon 4850
- Samsung HD322HJ
-BQuiet 400 Watt
-Thermaltake Xaser Lanfire VM1000
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #11 am: 26. Januar 2006, 10:23:30 Uhr »

Denke auch, dass man das so realisieren könnte. Allerdings würde der Radiator wesentlich weiter nach vorne rutschen, als es auf der Skizze der Fall ist, da das Netzteil incl. Kabelbaum eine nicht unerhebliche Einbautiefe mit sich bringt (ca. 15cm + 3 cm Kabelbaum). Damit könnte es schon recht eng werden, sollte der Unterbau genauso lang werden wie der Tower.

Solltest du das so bauen, dann empfehle ich dir die Verwendung von Staubfiltern an den Stellen, wo die Luft in das Gehäuse gesaugt wird. Das muss nicht zwangsläufig am Lüfter sein, es kann auch an den Lufteintrittsöffnungen des Gehäuses geschehen.

könnt ich eig auch beim bestehenden case einfach unten so ne "schachtel" dranbaun

Solltest du so eine Kiste benötigen, dann meld dich einfach mal. Ich habe hier noch aus einem Radiatorenkauf eine selbstgebaute Kiste stehen, in die der Vorbesitzer einen dicken Triple-Radiator incl. Pumpe und Ausgleichsbehälter eingebaut hatte. Da das Ding nicht ganz meinen baulichen Maßnahmen entgegenkam, hab ich es nie verwendet und es steht seitdem ungenutzt rum. Bei Interesse mach ich ein paar Fotos. Geld will ich dafür nicht, nur für den Versand werden ein paar Euro fällig.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #12 am: 26. Januar 2006, 12:16:29 Uhr »

mhh cool wär mir wieder um ne arbeit erspart.. ja kannst mal bilder posten und vl auch maße.. der müßte ja unten drann passen..

:D
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #13 am: 26. Januar 2006, 16:21:33 Uhr »

Gut, hab mal ein paar Bilder von dem Kasten gemacht. Wenn du drauf klickst, bekommst du eine größere Darstellung. ;)


Das Gitter gehört dazu und ist eine recht stabile Ausführung. Die Abmaße sind: 20,5x49x21cm (BxTxH), also in etwa den Grundmaßen eines ATX-Towers in Breite und Tiefe entsprechend.

Edit von Schwermetaller: Bilder entfernt
« Letzte Änderung: 16. Mai 2006, 18:55:43 Uhr von Schwermetaller » Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Self_made_case « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 24 Abfragen.