Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. September 2018, 05:14:28 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Display
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Display  (Gelesen 5543 mal)
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« am: 15. März 2006, 16:00:10 Uhr »

Hi, kennt ihr eine anleitung, wie ich dieses display ( http://cgi.ebay.de/9-4-NB-Display-TOSHIBA-T1950CS-mit-Gehaeuse-gebraucht_W0QQitemZ8780664993QQcategoryZ38872QQrdZ1QQcmdZViewItem ) in mien gehäuse einbaue, oder wie ich es ansteuern kann und wenn mit welchem programm! Vielleicht ght das ja über tvout der graka... weis nicht!
jens
Gespeichert
Vegeta
Stammgast
*****

Ranking: 14
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


AMD Fanboy

« Antwort #1 am: 15. März 2006, 16:10:00 Uhr »

??? Wieso willste das Ding in dein Gehäuse einbauen ???

Für was ????

Gespeichert
CPU: AMD Phenom 64 X4 9950 (Black Edition) @ 3.2 Ghz
Golden Sample Gainward 4870 1024MB DDR5 @790 GPU 1020 MEM
Mainboard =MSI K9A2 CF
4GB G Skill PC1066 CL5.0

Für etwaige Rechtschreibfehler haftet gschissenberger, da er diese übersehn und mich nicht gewarnt hat,

Mein WoW Char ex Rang 14 Ironeye
http://video.google.de/videoplay?docid=-7212286969570951631  
LV 60

http://video.google.de/videoplay?docid=-7382185756764297688&q=source%3A005267238783144299279&hl=de 
LV 70
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #2 am: 15. März 2006, 17:01:41 Uhr »

Vegeta entwickelt wieder keinen Sinn fürs modden. ;D

Wie das Panel angeschlossen werden kann, hängt vom dazugehörigen Controller ab. Hier sollte vorab geklärt werden, ob der zu dem geschlachteten Notebookpanel dazu gehört und ob er über zusätzliche Anschlussmöglichkeiten verfügt. Da das bei Notebook-Panels meistens nicht der Fall ist, kommst du hier ums nacharbeiten und durchmessen nicht drum herum. Des weiteren ist unklar, welche Spannung die Beleuchtung des Panels benötigt. Um den dafür zuständigen Inverter (wenn er denn überhaupt dabei ist) nicht gleich beim ersten Test über den Jordan zu schicken, solltest du auch hier technische Details in Erfahrung bringen. Da das Panel echte Bastlerware und sehr wahrscheinlich funktionsuntüchtig, ohne Controller sowie ohne jegliche weitere Angabe von technischen Daten und mit grottenschlechten Fotos angeboten worden ist, ware ich hier vorsichtig, da solche Sachen als Sondermüll entsorgt werden müssen.

Schau dich lieber nach einem kompletten Monitor um, der an den PC angeschlossen werden kann bzw. über entsprechende Schnittstellen wie S-Video, Composite oder eben VGA verfügt und bau diesen dann auseinander. Hier bist du dank kompletter Technik auf der sicheren Seite. Oder mach ebay nochmal nach Angeboten unsicher, bei denen das entsprechende, zum Betrieb des Panels notwendige Zubehör im Lieferumfang enthalten ist bzw. zumindest deklariert wird, das erspart dir jede Menge Sucherei.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #3 am: 15. März 2006, 18:02:09 Uhr »

ja, das hatte ich mir auch schon gedacht, aber das wäre doch zu groß! gibts davon auch bilder???
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #4 am: 15. März 2006, 18:21:01 Uhr »

aber das wäre doch zu groß!

Es gibt auch Monitore mit 8" Diagonale und kleiner, meistens dann zwar nicht auf den Einsatz am PC ausgelegt aber im Regelfall mit S-Video bzw. Composite-Eingang ausgestattet. Preismäßig liegen solche "Komplettlösungen" allerdings weit über dem obigen Angebot und wären somit als Bastellösung nur dann wirklich sinnvoll, wenn du ganz genau weißt, was du damit vor hast. Und das würde mich zunächst interessieren. ;)
« Letzte Änderung: 15. März 2006, 18:39:04 Uhr von Schwermetaller » Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #5 am: 15. März 2006, 18:43:47 Uhr »

Ja, ich will das display für multimedia anwendungen und temperatur überwachung!
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #6 am: 15. März 2006, 18:58:30 Uhr »

Muss das Display Farben darstellen können oder reicht auch eine monochromatische Darstellung aus? Für den Fall, dass letzteres zutrifft, solltest du dich mal im Modding-Bereich von OC-Inside umschauen. Hier gibts kleine Grafikdisplays incl. Einbauanleitung etc. Ansonsten gibts das Ganze auch fix und Foxi von alphacool für reichlich Kohle. Farbdisplays speziell für diesen Anwendungszweck fallen mir jetzt auf die Schnelle nicht ein, was aber nicht heißt, dass es sie nicht gibt und das die Sache nicht mit ihnen funktionieren würde. Es besteht halt nur die Frage, wie du die ausgelesenen Daten dann in halbwegs brauchbarer Form auf einem selbst gebastelten TFT einspeisen willst. Denn wird das Panel direkt an die Grafikkarte angeschlossen, besteht als Grundlage ja immer der Bildschirminhalt deines Betriebssystems, was eine simple Fensterdarstellung irgendeiner Diagnosesoftware nach sich zieht. Oder wolltest du genau so etwas bauen, quasi ein solche Lösung, wie sie im Silverstone LC 18 zum Einsatz kommt?
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #7 am: 16. März 2006, 16:33:00 Uhr »

Ich denke, es sollte schon ein farbdisplay sein ich schu mich mal um...
Gespeichert
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #8 am: 20. März 2006, 18:42:14 Uhr »

So feddich ich habe gesucht und gefunden habe ien altes tft gefunden kann mir einer sagen, wie ich den einbaue, bzw anleitungen... kann auch bilder hochladen, weis aber nicht wie das geht!
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #9 am: 20. März 2006, 20:38:39 Uhr »

Na dann zeig mal her!  ;) Bilder kannst du hochladen, indem du beim schreiben deines Beitrags links unterhalb des Texteingabefensters auf "Erweiterte Optionen" klickst. Hier lassen sich dann je nach Größe des Bildes bis zu 3 Stück an die Nachricht anhängen (durch klicken auf "mehr Dateianhänge" erhältst du weitere Eingabefelder).

Ach ja, erzähl uns mal noch, wie und wo du das Panel anbringen möchtest. Prinzipiell müsstest du infolge der Integration ins Gehäuse ein VGA-Kabel (oder ähnliches zur Videoübertragung) hinten außen aan der Grafikkarte anschließen. Die Stromversorgung könntest du evtl. sogar über das PC-Netzteil regeln - allerdings nur dann wenn das Panel mit 12V betrieben wird und dein Netzteil genügend Reserven bietet.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #10 am: 21. März 2006, 14:38:17 Uhr »

Ja das sind die fotos, infos sind hier: http://www.horizontechnology.com/Unipac_lcd_UP018D01_3575.htm. Müssten 3v sein! ÄHHHHHHM... ach ja anschluss is mir egal, ob chinch oder vga dvi oder svideo mine graka hat alles. Ich brauch halt nur noch einen Controller!
Gespeichert
Vegeta
Stammgast
*****

Ranking: 14
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


AMD Fanboy

« Antwort #11 am: 21. März 2006, 15:37:03 Uhr »

Könntest du das Bild bitte etwas verkleinern ???

Danke  ;D

Ähhh..... mal so ne Frage Wie sieht dein Rechner aus ???

Kannste mal nen Bild davon machen mit ich den mal sehen kann thx  ;D


 
Gespeichert
CPU: AMD Phenom 64 X4 9950 (Black Edition) @ 3.2 Ghz
Golden Sample Gainward 4870 1024MB DDR5 @790 GPU 1020 MEM
Mainboard =MSI K9A2 CF
4GB G Skill PC1066 CL5.0

Für etwaige Rechtschreibfehler haftet gschissenberger, da er diese übersehn und mich nicht gewarnt hat,

Mein WoW Char ex Rang 14 Ironeye
http://video.google.de/videoplay?docid=-7212286969570951631  
LV 60

http://video.google.de/videoplay?docid=-7382185756764297688&q=source%3A005267238783144299279&hl=de 
LV 70
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #12 am: 21. März 2006, 16:06:15 Uhr »

Ja da wo min pc steht und mein pc... Is noch nicht ganz fertig... blaue seiten lackierung... fenster... Blaue kathoden sind schon drin´und kaufe mir bald n ollen bigtower weil für wakü kein platz mehr ist! O0
Gespeichert
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #13 am: 21. März 2006, 16:07:16 Uhr »

...
Gespeichert
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #14 am: 21. März 2006, 16:08:01 Uhr »

...²
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #15 am: 21. März 2006, 17:27:07 Uhr »

Ein 1,8" Panel aus einer Digitalkamera, das nicht mal ne VGA-Auflösung hinbekommt. Schwieriger hättest du dir es nicht machen können. ;)

Hier erstmal ein paar Basisinformationen zum Panel, die ich in einem anderen Forum aufgetrieben habe:

Zitat
LCD-Specifications
***********************
Display Type: TFT LCD 
Reflection Mode: Transmissiv 
Display Size Diagonal: 1.8" 
Active Display Area Width x Height: 35.6 x 26.6mm
 
Optical Characteristics
Maximum Resolution: 280 x 220 
Number of Colors: 256k 
Pixel Dimensions: 0.127 x 0.121mm
Viewing Angle
  Vertical: 40° 
  Horizontal: 90°
Surface Brightness Typ: 140cd/m2
Contrast Ratio Typ: 100
 
Input
Input Interface(s): FPC 
 
A/D Board
Built - in Interface(s): Video 
 
Backlight
Typ Backlight: CCFL
Built - in Inverter: Yes 
 
     
Power
Power Supply Voltage: 5V
Power Consumption: 0.559W
 
Operation
Operation
  Temperature: 0 to +60°C
  Humidity: 95%
   
Storage
Storage
  Temperature: -25 to +80°C
   
Dimensions and Weight
Dimensions
  Width: 48.6mm
  Height: 39.6mm
  Depth: 6.1mm
  Weight: 22g

Quelle

Der Inverter ist glücklicherweise schon eingebaut und könnte auch über die im PC anliegenden 5V betrieben werden, was das Problem der Stromversorgung schonmal beseitigt. Wesentlich problematischer ist allerdings die Sache mit dem Controller. Einen normalen TFT-Controller kannst du hier vergessen und weiterhelfen kann ich dir leider auch nicht viel. Vielleicht kommst du, was den Controller angeht, im Forum von http://www.mikrocontroller.net/ weiter. Sorry, aber hier bin ich dann echt überfragt.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #16 am: 21. März 2006, 18:07:00 Uhr »

Was würde denn ein controller für das folgende Modell kosten?: http://cgi.ebay.de/Quanta-Display-14-1-TFT-Panel-QD141X1LH12_W0QQitemZ8782889922QQcategoryZ38872QQrdZ1QQcmdZViewItem
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #17 am: 21. März 2006, 21:00:39 Uhr »

Kann ich dir nicht sagen. In Erinnerung ist mir aber, dass sich die Preise für Controller zwischen 1 und 100 Euro bewegen. Mir ist bewusst, dass die Spanne äußerst hoch ist, aber bei ihbey passieren manchmal schon recht komische Dinge. ;) Da ich dir hinsichtlich des Preises keinerlei Auskunft geben kann, hab ich dir mal ein paar gängige Controller-Anbieter rausgesucht.

http://www.distronik.de/html/controller_boards.html
http://www.kontron-emea.com/index.php?id=1036
http://www.adm-electronic.de/controller.htm
http://www.hy-line.de/co/computer-components/produkte/display-technologie/display-zubehoer/controller-boards/index.html
http://www.nickl.de/Start.htm?Products

Ob sich mit einem der dort angebotetenen Controller das obige Panel betreiben lässt, sei aber dahin gestellt. Für den sicheren Betrieb wäre der Rest des Notebooks bzw. die Daten dessen herauszufinden. Von daher kann ich es nur nochmal ansprechen - greif lieber zu einer Komplettlösung, bestehend aus Panel, dazugehörigem Controller und Inverter. Das kommt dich am Ende evtl. sogar billiger als wenn du dir jetzt 10 von diesen schrottigen Panels liefern lässt, wo sich am Ende nur eins als funktionstüchtig und kompatibel herausstellt.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
jens6621
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54


Unser krankes Filmstudio
« Antwort #18 am: 21. März 2006, 21:25:25 Uhr »

OK, ich denke es wäre am besten wenn ich  nen alten flachbilschirm nehme und den schlachte
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Display « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.105 Sekunden mit 25 Abfragen.