Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Januar 2018, 21:00:36 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223408 Beiträge in 24082 Themen von 18367 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Jinx

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: altes Dos-Program mit Druckoutput lauffähig?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: altes Dos-Program mit Druckoutput lauffähig?  (Gelesen 3265 mal)
nouvaleur
Gast
« am: 16. März 2006, 00:22:41 Uhr »

Hallo (nicht hi!)
Was kann man machen, wenn man ein altes DOS-Prg wegen seiner unverzichtbaren Funktionen wieder installieren will unter Windows. Froblem dabei ist, dass am Windows eine neuer Multifunktionsdrucken von HP über USB installiert wurde und das alte DOS-Prg auch Druckoutput erzeugt, der halt auf dem neuen Drucker mit ausgegeben werden soll. Nehme an, das Programm läuft nach Start automatisch in einer DOS-Box an, dann müsste dieser DOS-Umgebung aber eine DoS-Version des Druckertreibers und die USB-Unterstützung untergejubelt werden. Oder soll man gleich eine separate DOS-Partition einrichten (mit Boot-Manager) und dadurch die alte Laufumgebung für das Programm herstellen. Aber auch dann muss der Drucker noch über den USB-Kanal angesteuert werden können. Geht das überhaupt?
Fragen über Fragen, wer weiss was?
gruss n.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20341


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 16. März 2006, 00:39:48 Uhr »

USB wird erst seit Win98SE unterstützt und auch nur mit separatem Treiber.

Das wird so sicher nicht funktionieren.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #2 am: 16. März 2006, 10:08:22 Uhr »

Wenn ein Netzwerk eingerichtet ist, mußt Du den Drucker freigeben.

Das DOS-Programm kannst Du in einem Batch aufrufen.

Mit   net use lpt1: \\PcName\FreigabeName   kannst Du den Druckerport auf die Netzwerkressource umleiten.
Das muß vor Deinem Programmaufruf stehen.

Die Batchdatei wird von Windows aus aufgerufen.

Das Problem wird eher der Druckertreiber sein, den Du in Deinem DOS-Programm verwendest.
Jetzt könnte es funktionieren, daß Du mit dem DOS-Programm drucken kannst
« Letzte Änderung: 16. März 2006, 10:10:51 Uhr von gandal » Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
nouvaleur
Gast
« Antwort #3 am: 16. März 2006, 10:26:58 Uhr »

Die Antworten könnten aus einem Perry Rhodan Heft entnommen sein. Trotzdem danke für Eure Bemühungen!
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #4 am: 16. März 2006, 10:38:57 Uhr »

Warum, über diese Variante habe ich Postscriptdateien in einer Batchdatei auf einem Plotter ausgegeben.
Hat prima geklappt.
« Letzte Änderung: 16. März 2006, 10:42:50 Uhr von gandal » Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #5 am: 20. März 2006, 12:25:30 Uhr »

Hast Du es hinbekommen ?
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
nouvaleur
Gast
« Antwort #6 am: 14. April 2006, 13:03:47 Uhr »

gruss und success,
nein, da ist noch nichts geschehen. der pc ist auch nicht vernetzt, sondern standalone. will mal sehen, ob das dosprogramm die ausgabe in datei unterstützt. dann kann man hoffen, dass vielleicht nur druckbare ascii-zeichen drinstehen. die müsste auch son atomgetriebener moderndrucker 1-1 ausgeben können.
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #7 am: 14. April 2006, 13:11:36 Uhr »

Der Rechner muß nicht im Netz sein. Das Netzwerk muß nur gestartet sein, damit Du umleiten kannst.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: altes Dos-Program mit Druckoutput lauffähig? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 21 Abfragen.