Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. September 2018, 00:34:36 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: DeeEnEs auch für Linux?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: DeeEnEs auch für Linux?  (Gelesen 2631 mal)
ventrix
Newbie
*

Ranking: -1
Offline Offline

Beiträge: 19

Tolles Forum!

« am: 01. Mai 2006, 04:58:04 Uhr »

Ich habe auf deren Homepage, google und die Suchfunktion nichts auf die schnelle gefunden.
Und da es schon spät ist frag ich einfach mal hier nach, ob es DeeEnEs oder vergleichbares auch für Linux gibt.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 01. Mai 2006, 09:37:06 Uhr »

 :guckstduhier:  http://www.dyndns.com/support/clients/unix.html
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
ventrix
Newbie
*

Ranking: -1
Offline Offline

Beiträge: 19

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 01. Mai 2006, 13:15:47 Uhr »

hm thx.
Leider bin ich ein Neuling bei Linux und habe keine Ahnung durch welchen Befehl ich ez-ipupdate starten oder configurieren kann. Installiert ist es schon.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 01. Mai 2006, 13:43:20 Uhr »

Zitat
Im Internet existieren einige Clients, welche zur Aktualisierung dynamischer Nameserverdienste dienen. Meiner Meinung nach ist ez-ipupdate eines der besten Programme. Es kann unter http://ez-ipupdate.com als C-Quellcode heruntergeladen werden. Es muss lediglich noch auf Ihrem Rechner kompiliert und installiert werden.

$ ./configure
$ make
# make install

Standartmäßig installiert sich der ez-ipupdate Deamon nach /usr/local/bin. Wenn man einen anderen Installationspfad benutzen will muss man dies im configure Schritt festlegen. Für weitere Informationen zum Thema schaut auch die mitgelieferte INSTALL Datei an oder schaut euch den Artikel Howto Kompilieren von uns an.

Neben der reinen Kommandozeilen-Funktion, bietet ez-ipupdate auch noch einen Deamon-Modus. Dabei überwacht ez-ipupdate ständig ein spezielles Device z.B. ppp0 und aktualisiert automatisch den Eintrag des dynamischen Nameservers, sobald sich die Client IP ändert.

Es gibt 2 Möglichleiten ez-ipupdate aufzurufen. Entweder mit Kommandozeilen-Parametern oder mit Hilfe einer Konfigurations-Datei, welche in Listing 1 gezeigt wird. Um die Adressänderungen des ppp0 Interfaces zu überwachen, sähe der Aufruf ungefähr so aus:

$ ez-ipupdate -d - S dyndns -i ppp0 -h tux.homelinux.org
-m mail.planet-rcs.de -u derkleinetux:mypass

-d deamon
-S Service
-i interface
-h host
-m mx=mail exchanger
-u user:pass

Nur wenn das Programm als Deamon initialisiert wird, werden die Änderungen automatisch aktualisiert. Um den Deamon mit einer fertigen Config zu starten, muss folgende Eingabe getätigt werden.

$ ez-ipupdate -c /etc/ez-ipupdate.dyndns.conf


Listing 1: Beispiel config für ez-ipupdate

#!/usr/local/bin/ez-ipupdate -c
# example config file for ez-ipupdate using dyndns.org

service-type=dyndns
user=derkleinetux:mypass
host= tux.homelinux.org
mx=mail.planet-rcs.de
interface=ppp0
max-interval=2073600

# please create this file and ensure that the user that ez-ipupdate is running
#cache-file=/etc/ez-ipupdate.cache.ppp0

# for the mean time we‘ll just use a cache file in the temp directory
cache-file=/tmp/ez-ipupdate.cache

# to stop it you can use "killall -QUIT ez-ipupdate" under linux.
daemon

Um einen genauen Überblick über die zur Verfügung stehenden Config-Befehle zu erhalten lest bitte die mitgelieferte example.conf.

Quelle: Howto DynDNS
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: DeeEnEs auch für Linux? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 25 Abfragen.