Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. Dezember 2018, 01:41:36 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223579 Beiträge in 24120 Themen von 18402 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Konnrad

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Frage zum Susurro CPU-Kühler
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Frage zum Susurro CPU-Kühler  (Gelesen 3648 mal)
SyClone
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« am: 20. Juli 2006, 21:14:53 Uhr »

Hallo

Ich habe seit einiger Zeit den Susurro von CoolerMaster in meinem Sytem verbaut und bin damit eigentlich auch sehr zufrieden was die Kühlleistung angeht. Auch an diesen heissen Tage kühlt er meinen A64 3700+ auf angenehme 39-41 im idle und 41-45 im load. Das einzige was mich am Kühler stört ist die Lautstärke. Der Lüfter pendelt sich derzeit zwischen 1300 und 2000 upm ein und ist damit ziemlich deutlich zu hören. Da ich aber großen Wert auf ein flüsterleises System (leise Gehäuselüfter an 7V, entkoppelte Festplatten, dedämmtes Gehäuse...) lege, stellt sich mir die Frage wie ich den Susurro zum Leisetreter machen kann. Ist es ratsam ihn auf 7V zu betreiben? Oder soll ich die Position des Temperaturfühlers ändern? Vieleicht sogar einen anderen CPU-Kühler anschaffen?

Über Anregungen wäre ich sehr dankbar!

greets SyClone
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 21. Juli 2006, 02:16:01 Uhr »

ob er (wenn du die steuerung umgehst und ihn dauerhaft auf 7v anklemmst) noch immer die gwünschte leistung bringt, kannst du ja mal testen.

da coolernaster aber meisstens unverschämt laute lüfter verbaut kannst ja auch einen anderen 92mm lüfter draufsetzen:
http://www.geizhals.at/deutschland/a159722.html
http://www.geizhals.at/deutschland/a169214.html
...die hörts du so gut wie garnicht ;)
Gespeichert
mein rechner  

SyClone
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 21. Juli 2006, 10:58:07 Uhr »

Mensch darauf hätte ich ja auch selber kommen können!  ;) Jedefalls danke für den Denkanstoss. Werde mir dann wohl gleich nen neuen Lüfter holen. Der Originallüfter ist optisch nämlich nicht sonderlich ansprechend. Der NorthQ 3710BL Silent Tornado Aluminium http://www.kuehlertest.de/include.php?path=content/content.php&contentid=118NOFINSIDE= mach auf mich einen ganz netten Eindruck und leiser ist der auch allemal.

thanks
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Frage zum Susurro CPU-Kühler « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 24 Abfragen.