Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 02:32:05 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Hardware allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Pc hängt sich ab und zu auf
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Pc hängt sich ab und zu auf  (Gelesen 809 mal)
kosi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« am: 31. Juli 2006, 17:36:27 Uhr »

Also ich hab folgendes Problem ich hab mir jetzt neue Hardware zugelegt und hab folgendes Problem das sich mein Pc sobald er gefordert wird abschmiert wie z.B. Spiel starten dann hängt er und gibt den letzten Sound wieder der BIldschirm geht aus und der Rechner läuft noch

hab das System

Windows Xp Prof
AMD ATHLON 2800+ mit Zahlmannkühler
ASUS A7n8X-X deluxe
Geforce 7800 GS XT GAmer XFX 256 RAm
520 Watt netzteil be quit
1024 DDR Corsair
160 GIG Festplatte

ich hab mein Netzteil schon aufgerüstet weil cih gedacht habe daran liegts aber daran liegts auch net
habe ebenfalls den CPU Lüfter schon sauber gemacht aber es klappt immer nicht man kann das auch net genau festlegen wann er immer abstürzt ich konnte grad z.B. spielen und da gings und dann starte ichs nochmal und es klappt nicht er stürzt ab.

KEINE VIREN habe ich schon getestet
keine spyware


BITTE HELFT MIR

würde ein andere Treiber helfen für die GRAKA oder sonst was

ich weiss echt nicht mehr an was es liegen kann


DANKE SCHON IM VORRAUS :-[
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 31. Juli 2006, 19:12:33 Uhr »

als erstes würd ich beim derzeitigen wetter natürlich auf die prozessortemperatur tippen.

diese kannst du mit verschiedenen "monitor-programmen" auslesen
everest, speedfan, motherboardmonitor,... usw.

dabei solltest du sowohl die temperatur im normalen windows-betrieb messen,
asl auch die temperatur unter last (also wärend ein spiel läuft oder der prozessor anders stark belastet wird)


mein zweiter tipp wäre der arbeitsspeicher.
falls deine 1024mb aus 2x512mb bestehen, könntest du die riegeln einzeln in verschiedenen ramslots auf dem board ausprobieren.


grüsze
Gespeichert
mein rechner  

kosi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 01. August 2006, 12:44:46 Uhr »

erstmal danke für die Tipps

aber das habe ich schon ausprobiert

normale temperatur ist bei 40 grad und bei spielen ca bei 58 grad

ich habe jetzt mal die grafikkarte getauscht also meine alte Radeon 9800 Pro installiert da läuft alles super also muss es irgend wie an der grafikkarte liegen das das mein prozessor nicht packt hab auch mein CPU nochmal demontiert und neue kühlcreme draufgeschmiert hat abe rnichts gebracht.

ich bringe heute die Grafikkarte zurück aber vielen dank

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Hardware allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Pc hängt sich ab und zu auf « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 24 Abfragen.