Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. September 2018, 15:41:43 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Speedport W 500V akzeptiert bei einigen Geräte den WPA Schlüssel nicht
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Speedport W 500V akzeptiert bei einigen Geräte den WPA Schlüssel nicht  (Gelesen 12074 mal)
BigFattyJoe
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 11

Tolles Forum!

« am: 20. August 2006, 21:22:34 Uhr »

Hallo,

unser Router von der Telekom Speedport W 500V akzeptiert bei einigen WLAN Geräten den WPA-Schlüssel einfach nicht. Unser 2. PC arbeitet ohne Probleme mit dem Schlüssel. Dagegen die XBOX 360, die PSP und der Pocet PC wollen einfach bei aktivem Schlüssel nicht online gehen. Sobald man den Schlüssel deaktiviert geht alles wunderbar. Sobald er jedoch aktiv ist und man ihn auch in den mobilen Greäten bzw. der XBOX360 eingibt, wird er nicht angenommen. Wir haben uns auch sicher nicht vertippt, so oft wie wir das probiert haben. Haben es auch schon mit ganz einfachen Kombinationen probiert. Nützt alles nix. Es ist zum Mäusemelken. Am Gerät liegt es auch nicht, das wurde aus einem anderen Grund schon getauscht. Bei beiden gings nett. Wir haben am Router "WPA/WPA mit pre shared Key" eigestellt. Wie gesagt, der 2. PC läuft mit dem Schlüssel, der Rest nicht.

Hat jemand eine Idee? Es scheint ja eine Eiinstellungssache zu sein, aber welche???

Wären für Hilfe sehr dankbar :)

Joe
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 21. August 2006, 18:37:59 Uhr »

Bin da jetzt nicht auf dem Laufenden, aber eventuell unterstützen die Geräte nur WEP-Verschlüsselung und nicht WPA.
Gespeichert
BigFattyJoe
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 11

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 25. August 2006, 00:15:35 Uhr »

Doch, alle haben WPA
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 25. August 2006, 16:52:48 Uhr »

Doch, alle haben WPA

Aber können die auch alle WPA-PSK? Versuche es mit einer ganz normalen WPA-Verschlüsselung.

WPA-PSK ist ein spezieller WPA-Modus für Anwender in Home und Small Offices ohne Unternehmens-Authentifizierungsserver, der starken Schutz durch Verschlüsselung liefert.
Verschlüsselungsschlüssel werden automatisch mit dem Pre-shared Key erstellt und automatisch geändert (wird als „Rekeying“ bezeichnet) und nach einem bestimmten Zeitraum zwischen den Geräten authentifiziert („Rekey“-Intervall).
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
BigFattyJoe
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 11

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 08. September 2006, 21:50:06 Uhr »

So, hat etwas gedauert mit der Antwort.

Ja, alle drei Geräte können WPA-PSK!

Hab im Moment den alten Netgear Router WGT624 angeschlossen, WPA-PSK eingeschaltet und alle Geräte (XBXO 360, PSP und Pocket PC) gehen mit WPA-Schlüssel problemlos online. Mir ist das echt ein Rätsel  ??? Habe in diversen XBOX und PSP Foren von einigen Leuten gehört, die exakt die selben Probleme haben und keine Verbindung bei eingeschaltetem WPA mit dem Speedport W 500V hinbekommen. Kurioser Weise geht der 2. PC online mit WPA per WLAN. Aus diesem Grund sieht sich die Telekom auch nicht gezwungen, da irgendwas zu machen. Ich hatte immer gedacht, WPA wäre ein einheitlicher Standart.

Das alles nervt ungemein. Hab in einem Forum gelesen, das es mit dem Speedport W 501V gehen soll und ein Gerät bei eBay ersteigert. Leider komme ich bei dem Gerät nicht ins Konfig. Menue. Es ist echt zum Mäusemelken. Hab inzwischen 2 Router hier rumfliegen und mit keinem geht alles, was ich machen will. Der alte Netgear kann kein VoIP, sonst würde ich den einfach dran lassen.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

Vielen Dank

Hannes 
Gespeichert
bledddder
Gast
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2010, 00:04:40 Uhr »

Hay leute,

Ich habe das selbe problem mit dem Speedport W722V:
der Router verbindet komplett problemlos mit 2 Laptops aber nicht mit meinen Ipad!
liegt das auch am Router, oder an was anderem?

mfg bledddder
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #6 am: 26. Dezember 2010, 10:19:52 Uhr »

Hat es mit der WLAN-Verbindung zwischen Ipad und dem Speedport schon einmal funktioniert?

Wenn nicht dann kontrolliere ob der Speedport im WLAN auf "Sichtbar" eingestellt ist.

Eventuell ist auch der Mac-Filter aktiviert. Dann schalte ihn mal ab.

Testweise kannst du auch die Firewall des Speedport ausschalten.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
bledddder
Gast
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2010, 23:01:34 Uhr »

-Ich komm mit dem Ipad ins Internet wenn ich "sicherheit" komplett ausstelle
-Ist auf sichtbar gestellt
-Was ist der mac-filter?,wie stelle ich ihn ab?

vielen Dank im vorraus bledddder
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #8 am: 27. Dezember 2010, 12:36:16 Uhr »

Okay...dann stelle die "Sicherheit" wieder her und probiere es nur mit der Deaktivierung der Mac-Filterung bzw. füge dein Ipad als zugelassenes WLAN-Gerät hinzu. Näheres entnimmst du dem Pic im Anhang.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Speedport W 500V akzeptiert bei einigen Geräte den WPA Schlüssel nicht « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 25 Abfragen.