Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Juli 2018, 13:51:25 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: verbogener ihs bei core2duo
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: verbogener ihs bei core2duo  (Gelesen 5734 mal)
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« am: 11. September 2006, 15:55:36 Uhr »

ok,...
hab mir heut schleifpapier mit der körnung 800, 1500, und 2000 besorgt um den verbogenen ihs von meinem 6300er allendale zu begradigen...

wie verbogen er war, kann man an den ersten beiden picks glaub ich recht gut sehn. auf dem kühlerkörper klebt die wlp nur am rand und auf der eingebauten cpu sieht man in der mitte noch die "wisch-spuren" genau wie ich sie aufgetragen hab.
...also 0 kontakt.




die temps @3ghz und 1,4v im bios eingestellt (1,35 in windows)
waren auch herzlich schlecht: 56°-idle, 70°-last.

die weiteren bilder zeigen dann wie ich ihn schritt für schritt abgeschliffen hab. dabei hab ich hinten einfach die schutzkappe von der orig. verpackung draufgegeben und dann eben mit sanftem druck 8er auf dem schleifpapier gemacht.



(800er ~35min, 1500er ~10min, 2000er ~5min)
allerdingst hab ich trotz nassschleifpapier trocken geschliffen,
weil mir die ganze sache mit wasser in verbindung mit meiner cpu nicht geheuer war.





ergebnis is sehr ok. (obwohl ich noch nicht viel getestet hab...)
3ghz und 1,4v im bios eingestellt/=1,35 in windows (also wie vorher)
idle 44° und unter last 58°




grüsze




« Letzte Änderung: 11. September 2006, 15:59:47 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
mein rechner  

LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #1 am: 11. September 2006, 16:06:50 Uhr »

schöner kurzbericht..

aber die sache dasst dich nicht getraut hast nass zu schleifen ist nicht so schlimm  ;D
ich denk mir gibt genug, die sich überhaupt nicht schleifen traun würden an einer neuen CPU  :-\

Selbst ist der Mann!
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #2 am: 11. September 2006, 18:07:51 Uhr »

Selbst ist der Mann!

hab ja auch immer brav "hör mal wer da hämmert" angeschaut  ;D
Gespeichert
mein rechner  

Pat31
Stammgast
*****

Ranking: 25
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 856


HWE-hier werden sie geholfen

« Antwort #3 am: 13. September 2006, 12:36:17 Uhr »

Dann wundert es mich ja, daß er nicht explodiert ist ;D(du kleiner Tim Taylor) Aber MEHR POWER ist ja auch deine Einstellung ;)

ich schätze die Temps sind nach deinem Polierarbeiten entstanden.
Gespeichert
Intel i5 2500k  @   Noctua NH-D14     
Asus Sabertooth P67   

16Gbyte exceleram Black Sark DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)                                                   
XFX 5850 Black Edition                  

Enermax ELT500AWT ATX Liberty

OCZ Vertex 2 120GB, 2.5", SATA II
WD"My Book" ext.HDD 500GByte
2* Seagate ST3250410AS  250 GByte Sata II

LG Flatron E2750
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #4 am: 13. September 2006, 12:59:51 Uhr »

wie gesagt, ...vorher 70, nacher 58 last-temp.

allerdings bin ich jetzt schon bei 3150mhz und 1,44v und wieder bei 66° :D
Gespeichert
mein rechner  

Pat31
Stammgast
*****

Ranking: 25
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 856


HWE-hier werden sie geholfen

« Antwort #5 am: 13. September 2006, 13:20:57 Uhr »

Mehr Leistung=höhere Temps, ich schwitze ja auch bei der Arbeit :weightlifter: Aber immer noch ganz ordentlich.
Gespeichert
Intel i5 2500k  @   Noctua NH-D14     
Asus Sabertooth P67   

16Gbyte exceleram Black Sark DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)                                                   
XFX 5850 Black Edition                  

Enermax ELT500AWT ATX Liberty

OCZ Vertex 2 120GB, 2.5", SATA II
WD"My Book" ext.HDD 500GByte
2* Seagate ST3250410AS  250 GByte Sata II

LG Flatron E2750
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #6 am: 13. September 2006, 18:40:13 Uhr »

nja, da der core"duo ja der erste prozessor mit diesen sensoren im kern ist (sollen noch dazu am heissesten punkt sitzen),
kann man die temps halt mit nichts dagewesenem vergeleichen und über die bedeutung der zahlen nur spekulieren.

normale programme wie speedfan/everest/usw. zeigen mit bei 58° (in coretemp) grad mal 49° an...
Gespeichert
mein rechner  

DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #7 am: 13. September 2006, 20:52:41 Uhr »

für mich erstaunlich ist, dass dieses neue Asrock Vsta für Sockel 939 anscheinend auch direkt den Core ausliest. Hab das bei meinem Cousin mit meinem alten 3000er Venice verbaut und er hat im Kern direkt mal 10-15 Grad mehr als in der normalen Anzeige (Temp @ 2300 Mhz load laut Speedfan u. Everest bei ca. 47-50 Grad)
Da erschien nämlich unter Sensoren ein neuer Temperaturpunkt "Core", nachdem ich den Athlon64 Treiber installiert hatte.
Gespeichert
AMDmaster
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 543


Tolles Forum!

« Antwort #8 am: 13. September 2006, 22:20:21 Uhr »

Bei mir verwechselt Everest die Sensoren :P
CPU 37° ; AUX 47°(eig. CPU Temp.) :-\
Auch  Bei CPU COOL war das.
Da konnte ich eine Sensorzuweisung machen, jetzt zeigt es die korrekten Werte an ;)
Es kann auch bei euch passieren ;D
Gespeichert
Mein System:
http://www.nethands.de/pys/show.php4?id=48086
neues system:
http://www.nethands.de/pys/show.php4?id=56830
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #9 am: 11. Juli 2008, 09:53:37 Uhr »

Frage @geschissenberger

hast Du den Prozessor hinterher irgendwie noch speziell gereinigt? grad wegen dem trockenen schleifen. Is da nicht die gefahr dass noch Metallpartikel ins system gelangen und kurzschlüsse verursachen können?
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #10 am: 11. Juli 2008, 10:01:13 Uhr »

mit klopapier ... meiner n1 pc-reinigungsutensilie ... und 2 tropfen wasser ordentlich abgewischt.
Gespeichert
mein rechner  

DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #11 am: 11. Juli 2008, 11:33:43 Uhr »

mit klopapier ... meiner n1 pc-reinigungsutensilie ... und 2 tropfen wasser ordentlich abgewischt.

so hab ich das auch gemacht. is nämlich auch mein n1 pc-Reinigungsutensil :)

Allerdings hab ich wohl wirklich Partikel irgendwohin bekommen und Cpu samt Board kaputt. Als Testbock auf dem Schreibtisch lief alles, eingebaut dann nicht mehr.
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #12 am: 31. August 2008, 19:17:52 Uhr »

Mal ne Frage: Hab einen geschliffenen Q6600 gekauft, jedoch ist er nicht poliert, ist hier mit polieren gemeint, das Ding mit Feuerzeugbenzin oder so zu reinigen oder doch eine Art schleifen? Und was würde das noch bringen?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #13 am: 31. August 2008, 19:55:31 Uhr »

es wird nur gerne polieren dazu gesagt, weil die dinger nach dem schleifen mit ganz feinem papier (2000er+) eben so glänzen und spiegeln.
tun sie aber eben nur anfangs.

wenn die oberfläche halbwegs glatt ist (also keine tiefen kratzer hat)
geht das also schon in ordnung.

brauchst nichts machen
brächte auch nichts.
Gespeichert
mein rechner  

No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #14 am: 31. August 2008, 21:58:42 Uhr »

Danke, dann bin ich ja beruhigt und gespannt was mit dem Ding so geht.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: verbogener ihs bei core2duo « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 25 Abfragen.