Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. Juni 2018, 21:17:37 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223485 Beiträge in 24100 Themen von 18373 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Flasche

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Linux installieren
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Linux installieren  (Gelesen 3661 mal)
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« am: 13. September 2006, 17:29:55 Uhr »

tach ..ich nochmal,


möchte gerne auf meinen 2. rechner linux install, aber welches ????  gibts eine empfehlung welches sich besonders leicht handhaben läst
oder besonders gut ist ?? 

gruß  mr.b
Gespeichert
jcliedke
800x600 Surfer
***

Ranking: 16
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 237

Squeeze Dompteur

« Antwort #1 am: 13. September 2006, 17:50:02 Uhr »

Bei den grossen sollte man eigentlich richtig sein,
Opensuse, Fedora, Ubuntu (nur ein paar Beispiele)
Opensuse ist die Comunity-Version von Novel
Fedora ist die Comunity-Version von RedHat
Ubuntu ist ein Debian-Artige Distru
Alle sind gut.

Mir persöhnlich gefällt am besten Ubuntu (Paketverwaltung, Updates, Umfang)

Opensuse ist für Anfänger leichter wegen der einheitlichen Administrationsoberfläche (YAST)

Sonst zum ersten Reinschnuppern find ich Life-CD's vorteilhaft,
z.B. Knoppix aber auch Opensuse,  Ubuntu (und weitere) haben welche

vielleicht sollte man noch mal auf die Ausstattung des Rechners schauen, je nach Prozessor und Arbeitsspeicher sollte man den Desktopmanager auswählen,
Die Standarts von KDE und Gnome brauchen in den aktuellen Versionen etwas mehr Arbeitsspeicher und Rechenleistung.

CU Carsten
« Letzte Änderung: 13. September 2006, 17:53:24 Uhr von jcliedke » Gespeichert
[img]http://rc5.hwe-proxy.de
/sig/id~405748.NameBold~1.NameValBold~1/sig.png
 
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #2 am: 13. September 2006, 20:18:18 Uhr »

Ich rate dir auch ganz klar zu Ubuntu. Ist echt für Einsteiger am einfachsten!

Die Idee mit einer Live-CD ist natürlich super!
Gespeichert
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« Antwort #3 am: 13. September 2006, 22:18:26 Uhr »

ok alles klar,

hab zwar erstmal suse linux 9.0 drauf aber ist ja wurscht umrüsten geht ja immer.

aber kann mir nochmal jemand kurz erklären wie ich ein prog. install. .....ich kriegs nicht hin.
hab mir firefox gezogen und auch entpackt...aber wie ghets weiter ich kriegs nicht hin!!!

gruß mr.b
Gespeichert
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #4 am: 13. September 2006, 22:20:35 Uhr »

Siehst du. Bei Ubuntu:

apt-get install mozilla-firefox
in das Terminal und das wärs gewesen :-)
So kannst du übrings fast alles bei Debian / Ubuntu installieren!

Da ich Suse nicht benutze kann ich dir leider auch nicht helfen... Denke es wird wohl eine install.sh geben oder so...
Suse ist doch sch***e!
« Letzte Änderung: 13. September 2006, 22:25:31 Uhr von Linus » Gespeichert
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« Antwort #5 am: 13. September 2006, 23:42:53 Uhr »

ok  suse ist doof ......
und wo kriege ich ubuntu her ??
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #6 am: 14. September 2006, 08:14:08 Uhr »

bei suse gehts über yast(2)
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
jcliedke
800x600 Surfer
***

Ranking: 16
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 237

Squeeze Dompteur

« Antwort #7 am: 14. September 2006, 09:19:13 Uhr »

suse und fedora sind rpm-basierte Distru's, wenn man sich ein Paket als rpm heruntergeladen hat kann man per rpm -i paket.rpm es installieren
Bei Suse ist Yast der schönere weg,  hat da irgendwo was zum Thema Software installieren (nehmen wir mal an die Softwarequelle ist konfiguriert).

Bei Fedora gibt es yum (yum update  yum search paket  yum install paket)
als Grafisches Frontend gibt es yumex

Bei den Debian-artigen ist das Format .deb, dpkg -i paket.deb
dort gibt es aptitude, apt-get , synaptic (grafisch)

Ubuntu downloaden --> http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads

CU Carsten
Gespeichert
[img]http://rc5.hwe-proxy.de
/sig/id~405748.NameBold~1.NameValBold~1/sig.png
 
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« Antwort #8 am: 14. September 2006, 12:59:39 Uhr »

ok hab mir nu ubuntu-5.10-install-i386 runtergeladenaber wie brenn ich das jetz ???...mit nero ??

die schreiben alle image brennen...das ist aber kein image,

ich kann das nur normal entpaken und fertig ??? , oder wie jetzt ??
Gespeichert
jcliedke
800x600 Surfer
***

Ranking: 16
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 237

Squeeze Dompteur

« Antwort #9 am: 14. September 2006, 13:07:16 Uhr »

ok hab mir nu ubuntu-5.10-install-i386 runtergeladenaber wie brenn ich das jetz ???
Das ist die (alte) Version von Oktober 2005, es gibt eine neuere die 6.06.1 (Dapper Drake)
Das Image sollte als Erweiterung .iso haben. Das ist ein Standart Image.

Bei Nero sollte es unter "Kopieren und Sichern" die Option "Image auf Disk brennen" geben.
evtl. ist bei den Dateitypen nur die Neroeigenen formate eingestellt, dort gibt es eine Auflistung von Dateitypen.
CU Carsten
Gespeichert
[img]http://rc5.hwe-proxy.de
/sig/id~405748.NameBold~1.NameValBold~1/sig.png
 
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« Antwort #10 am: 14. September 2006, 13:37:15 Uhr »

noch mal ne kurze doofe frage !!!!
bevor ich es installiere.........das ist nicht zufällig auf deutsch ,oder  :-[ :-[
Gespeichert
jcliedke
800x600 Surfer
***

Ranking: 16
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 237

Squeeze Dompteur

« Antwort #11 am: 14. September 2006, 13:56:08 Uhr »

bevor ich es installiere.........das ist nicht zufällig auf deutsch ,oder :-[ :-[
Ubuntu kann man auch auf Deutsch installieren, muss man aber nicht...
Bei den meisten Linux-Varianten wird bei der Installation gefragt in welcher Sprache man installieren will.
Knoppix ist eine ausnahme.
Gespeichert
[img]http://rc5.hwe-proxy.de
/sig/id~405748.NameBold~1.NameValBold~1/sig.png
 
Mr.B
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 177


Tolles Forum!

« Antwort #12 am: 14. September 2006, 14:49:03 Uhr »

ich hab´s gemerkt......

ubuntu in deutsch funzt prima.......da ich jedoch nicht viel ahnung habe mit linux, zwar schon oft probiert (suse )
aber nie richtig zum laufen gebracht hab, hab ich natürlich jede menge fragen dazu.......also macht euch schonmal auf was gefasst. ;) ;)  ;D ;D

danke trotztdem für deine hilfe carsten....

gruß markus
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Linux installieren « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 25 Abfragen.