Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. November 2018, 00:54:35 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Lüftersteuerung Levicom X-alien 888
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Lüftersteuerung Levicom X-alien 888  (Gelesen 2650 mal)
Chilly
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

« am: 06. Dezember 2006, 16:21:02 Uhr »

Hai :)
Also ich habe folgendes Problem ,zwar hab ich an meinem Levicom X-ALIEN 888 Midi Tower ne Lüftersteuerung dabei nur hab ich kein Plan wie ich den Temeraturfühler für die Cpu anschließen soll  .Wenn ich ihn zwischen Kühler und Prozessor anbringen ,würde sich doch die Cpu überhitzen oder irre ich mich da? Wenn ich ihn in den Kühlrippen anbringe bringt es mir ja auch nix weil der dann ja keine genauen Werte anzeigt,sondern nur die vom Kühler und net von der Cpu(Ich weiß das es net 100% genau sein kann, allerdings sollte es so genau wie möglich sein :D ).Also vielleicht den Sensor neben die Cpu setzen?
Auserdem hab ich einen 2 Sensor der für die HDD vorgesehn ist kann ich den an der Rückseite des Grafikkartenlüfters anbringen oder gibs da Probleme? Kennt sich wer damit aus und kann mir erklären wie ich die 2 Sensoren anbringe? :)



Bin von nem anderen Forum auf euch verweist wurden :-) Hoffe ihr könnt mir helfen :))
Gespeichert
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2006, 17:05:10 Uhr »

Eins vornweg: mit externen Messmethoden wie den obigen wirst du immer bloß Schätzwerte erreichen. ;)

Je näher du den Messfühler an die eigentliche Wärmequelle bringst, desto aussagekräftiger wird dieser Schätzwert dann aber auch. Zwischen Kühlerboden und CPU/GPU sollte der Messfühler jedoch nicht verbaut werden, da er hier
  • 1. durch den Anpressdruck des Kühlers zerstört würde und
  • 2. eine Unebenheit darstellt, die den Wärmeübergang von CPU/GPU auf den Kühler behindert.

Brauchbare Messwerte bei der CPU (und GPU) erhältst du in der Nähe des Die, d.h. des Prozessorkerns. Beim Athlon XP ist dies z.B. kein Problem, da dieser noch ohne IHS auskommt und somit offen vorliegt. Bei so ziemlich allen anderen aktuellen CPUs siehts hier etwas bescheidener aus, so dass man mit einem, am oberen Ende des IHS angebrachten Messfühler wahrscheinlich noch die bestmöglichen Werte erhält. In Sachen GPU kannst du den Messfühler ja auf der Rückseite des PCB anbringen. Da ein nicht zu unterschätzender Anteil an Wärme auch ans PCB abgeleitet wird, kannst du hier auf der Rückseite der GPU durchaus verwertbare Ergebnisse erzielen.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Modding (Moderatoren: Linus, tobi)  |  Thema: Lüftersteuerung Levicom X-alien 888 « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 24 Abfragen.