Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Juli 2018, 06:56:40 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Welcher Virenscanner?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Welcher Virenscanner?  (Gelesen 24651 mal)
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« am: 31. Dezember 2006, 16:38:02 Uhr »

Immer wieder wird die Frage nach einem guten Virenscanner gestellt. Daher wurden Stimmen nach einem Sammelthread für dieses Thema laut:

Ich glaube, wir sollten mal einen Sammelthread für Virenscanner aufmachen. :D
Wird ja ständig danach gefragt...

Hier nun das Ergebnis:

Da heutige Malware umfangreich angelegt ist, wurden zusätzlich zu verschiedenen Malwarescannern weitere nützliche Programme hinzugefügt.

1. Virenscanner

1.1 Kostenlose Programme:
NameSpracheBetriebssystemeBesonderheitenDownload
AntiVir Personal EditionDeutsch2000, XP, Vista (32 + 64)auch kostenpflichtige Version erhältlichKlick!
avast! Home Editionmultilingual (auch Deutsch)Win 95, 98, Me, Win NT 4.0, 2000, XP, Vista (auch als 64bit-Version erhältlich)Registrierung erforderlich, auch kostenpflichtige Version erhältlichKlick!
AVG Anti-Virus FreeDeutschWin 2000, XP (32 + 64), Vista (32 + 64)auch kostenpflichtige Version erhältlichKlick!
ClamXavmultilingual (auch Deutsch)Mac OS X-Klick!

1.2 Käuflich zu erwerbende Scanner:
AnbieterSpracheBetriebssystemePreise (je nach Funktionalität unterschiedlich; Angaben immer für eine Jahreslizenz)
G DATADeutschWin XP, Vista24,95€/29,95€
KasperskyDeutschWin XP, Vista (32 und 64)29,95€/39.95€
McAfeeDeutschWin 2000 SP4/XP, Vista39,95€, 65,95€ oder 79,95€
ESETDeutschWin 2000, XP, Vista (32 + 64)34,95€, 44,95€
Symantec/NortonDeutschWin XP, Vista22,49€, 29,99€ oder 69,99€
Panda SoftwareDeutschWin 2000 Prof, XP, Vista (32 + 64)39,95€, 49,95€ oder 79,95€

1.3 Onlinescanner:
NameSprache
Command On DemandEnglisch
Kaspersky Online ScannerDeutsch
Panda ActiveScan     Deutsch
Trend Micro Housecall     Deutsch
VirustotalDeutsch (Scannt einzelne Dateien bis maximal 10 MB Größe mit 36 verschiedenen Scannern)

Hinweis: Manche Onlinescanner funktionieren nur mit dem Internet Explorer!

Mehr gibt es hier.

Welcher Virenscanner nun für einen persönlichen am besten geeignet ist, hängt von den spezifischen Anforderungen ab. Allerdings gibt es hier einen kleinen Vergleich der Malware-Erkennungsrate einiger Virenscanner.

2. weitere nützliche Programme:
NameNutzenDownloadBetriebssystem
Ad-AwareErkennung und Entfernung von Adware, Dialer, SpywareKlick!Win 2000 Pro, XP, Vista (32 + 64),
HijackThisErkennung und Entfernung von Würmern, Trojanern, Spyware und HijackernKlick!Win 95, 98, ME, 2000, XP, Vista
SpyBot: Search & DestroyAnti-SpywareKlick!Win 95, 98, ME, 2000, XP, Vista (auch für 64bit-Systeme), Linux

Zitat von: LeMurmel
Process Explorer - zeigt so ziemlich alle laufenden Prozesse an und ist somit eine sehr gute Alternative zum TaskManager. Der Hersteller Sysinternals wurde zwar 2006 von Microsoft übernommen, das Tool wird aber nach wie vor von Mark Russinovich betreut.
Klick!

Process Manager - ebenfalls eine Art "erweiterter TaskManager" von Sysinternals, wird von Mark Russinovich und Bryce Cogswell betreut.
Klick!

Achja.. für die totalen Kontroll-Freaks gibts da noch die Sysinternals Suite bestehend aus ca. 60 einzelnen Tools.
Link: Klick 1 oder: Klick 2

3. Anti-Rootkit Tools
Klick

Alle Angaben ohne Gewähr!
« Letzte Änderung: 13. August 2009, 10:46:16 Uhr von dns » Gespeichert
tobi
Mod Team
******

Ranking: 89
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1874


« Antwort #1 am: 31. Dezember 2006, 16:49:35 Uhr »

Noch empfehlenswert ist NOD32, www.nod32.de .
Da kostet die EinJahreslizenz 39€ bzw. in den letzten zwei Jahren fand man immer kostenlose Lizenzen in den c'ts immer im November bzw. Oktober
Gespeichert

Mein Rechner
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2006, 16:50:48 Uhr »

zu Punkt 1: Die avast!-Homepage ist englisch/französisch. Das Programm selber ist multilingual, deutsch ist auch dabei.
zu Punkt 2: Reihenfolge passt so. Nach Testergebnissen zu sortieren wäre recht aufwendig, da die Resultate und Testmethoden zu sehr voneinander abweichen.
zu Punkt 3: siehe tobi's Beitrag, mein Cousin benutzt ebenfalls NOD32 ;)
zu Punkt 4: Spalten etwas enger machen. Die Bezeichnungen Win 32bit (Win2000/WinXP) und Win 64bit (WinXP64/Vista) sind allgemeiner.
Bei den Preisen reichen die 1- & 2-Jahres-ABOs.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2006, 16:57:53 Uhr von LeMurmel » Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #3 am: 31. Dezember 2006, 17:26:35 Uhr »

@tobi:
wird hinzugefügt!

@LeMurmel:
Punkt 1: Danke!
Punkt 2: Gut!
Punkt 3: erledigt!
Punkt 4: Ich find das so eigentlich okay.
Die Bezeichnungen Win 32bit (Win2000/WinXP) und Win 64bit (WinXP64/Vista) sind allgemeiner.
Hä? Ich versteh irgendwie nicht, was das bedeuten soll?
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2006, 17:28:37 Uhr von DEKÖ » Gespeichert
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2006, 17:34:40 Uhr »

Najo.. bei mir siehts auch gut aus, allerdings sind auch Leute mit 1024er Auflösung (und kleiner) unterwegs, da wird's eng.
Also die Windows-Systeme ab NT5.0 unterscheiden sich in 2 Klassen:
Win(x86): 32bit -> Win2000 (NT5.0), WinXP (NT5.1) und Vista 32bit (Vista 32bit wird in dem Fall aber nicht zwangsläufig unterstützt)
Win(x64): 64bit -> WinXP 64bit und Vista 64bit (Vista 64bit-Kompatbilität schliesst auch Vista 32bit mit ein)

Man könnte natürlich auch anders abkürzen, ist vllt. eindeutiger: Win98/ME, Win2k/XP, XP64, Vista ;)
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #5 am: 31. Dezember 2006, 17:36:05 Uhr »

Najo.. bei mir siehts auch gut aus, allerdings sind auch Leute mit 1024er Auflösung (und kleiner) unterwegs, da wird's eng.
Also die Windows-Systeme ab NT5.0 unterscheiden sich in 2 Klassen:
Win(x86): 32bit -> Win2000 (NT5.0), WinXP (NT5.1) und Vista 32bit (Vista 32bit wird in dem Fall aber nicht zwangsläufig unterstützt)
Win(x64): 64bit -> WinXP 64bit und Vista 64bit (Vista 64bit-Kompatbilität schliesst auch Vista 32bit mit ein)

Man könnte natürlich auch anders abkürzen, ist vllt. eindeutiger: Win98/ME, Win2k/XP, XP64, Vista ;)

Ja, ich zum Beispiel! Ich benutze gerade 1024x768 und hab es auch mit kleiner angeschaut. Es sieht dann immernoch recht vernünftig aus!

Ma schaun! Ich hab das meist direkt von den Herstellern übernommen!

Wenn ich Win 32 schreibe, dann schließt das automatisch alles seit Win 95 bis Vista 32-bit ein?
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2006, 17:52:32 Uhr von DEKÖ » Gespeichert
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2006, 18:19:30 Uhr »

Jetzt wo du's sagst, man könnte Win 32 auch falsch verstehen. War ein schlechter Vorschlag meinerseits, sorry :D

Bleiben wir halt bei den am weitesten verbreiteten Abkürzungen:
  • Win98/ME (schliesst Win 98SE mit ein)
  • Win2k/XP (alle 32bit Windows mit NT5.x-Kernel)
  • XP64 (WinXP 64bit)
  • Vista (32bit- und 64bit-Variante)
;)
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #7 am: 31. Dezember 2006, 18:25:02 Uhr »

Okay, dann werd ich es mal morgen umändern! (Werd dann mal feiern gehen -> An alle: Happy New Year und treibt es nich so schlimm!)
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2006, 18:30:23 Uhr von DEKÖ » Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #8 am: 01. Januar 2007, 05:02:50 Uhr »

auch wenn er nicht empfehlenswert ist sollte man Norton empfehlen, besser als nichts immerhin.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #9 am: 01. Januar 2007, 08:46:16 Uhr »

auch wenn er nicht empfehlenswert ist sollte man Norton empfehlen, besser als nichts immerhin.

Eigentlich hat er eine Aufnahme nicht verdient, aber na gut.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2007, 09:19:39 Uhr von DEKÖ » Gespeichert
Sanchy
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239


« Antwort #10 am: 01. Januar 2007, 11:55:18 Uhr »

ich hab den norton auch. bisher hat er aber immer versagt, wenns ernst wurde :-[
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #11 am: 01. Januar 2007, 14:51:56 Uhr »

Eigentlich hat er eine Aufnahme nicht verdient, aber na gut.

Immerhin besser als nichts..
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Sanchy
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239


« Antwort #12 am: 06. Januar 2007, 10:35:11 Uhr »

Hat jmd. von euch die G-Data Internet-Security Suite? Angeblich soll die ja bei tests am besten abschneiden , aber ein großer Speicherfresser sein..
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #13 am: 06. Januar 2007, 11:27:45 Uhr »

Korrekt, ich habe Antivirenkit InternetSecurity (05 & 06) und muss sagen, dass GDATA AVK InternetSecurity ist allgemein sehr leistungsschädlich ist und deshalb ist er grad auf langsamen Rechnern (zB. bis AMD Sempron 3000+) nicht zu empfehlen.
Der PC läuft zwar stabil, aber im Öffnen von Dateien oder Programmen geht es dann doch ziemlich auf den Geist, wenn das Fenster 5 sek. zum Öffnen braucht.
Es wäre vergleichbar mit dem Anfahren mit gezogener Handbremse.  ;)

Aber auf schnellen Rechnern, vor allem mit Dual-Core CPUs ist das jedoch heutzutage kein Thema mehr. Er ist zwar immer noch verhältnismäßig reaktionsträge zu Rechnern ohne Virenscanner, aber bei weitem nicht mehr so wie bei den schwachmotorisierten PCs.

Von der Sicherheit gesehen ist AVK top, da GDATA zum Beispiel die VirenScanner von BitDefender und Kaspersky AntiVirus verwendet, die beim  standardmäßigem Scan beide gleichzeitig laufen.
Man kann aber genauso eine von beiden deaktivieren, wenns schneller gehen muss, genauso wie man einrichten kann, wie gründlich der Virenwächter arbeiten soll, der wärend dem Betrieb alle Dateizugriffe überwacht und nach Virenaktivität lauscht.
 
Die Firewall kann sehr fein abgestimmt und überwacht werden, sie sieht im Grunde aus wie die von Kaspersky (Gemeinsame Produktion).
In der höchsten Sicherheitsstufe ist es am Anfang wirklich nervig, dass sich die Firewall ständig meldet und wissen will, ob die Verbindung zugelassen werden soll oder nicht, aber nach einer Weile geht das dann wieder, oder einfach-> niedrigere Sicherheitsstufe.
 
Meiner Meinung nach ist die Software ist echt zuverlässig und sie hat noch nie irgendwelchen Murks produziert. Bin damit voll zufrieden und werde dann auf jeden Fall in den nächsten Wochen die 2007er Version kaufen, die dazu noch anscheinend um 30% schneller arbeiten soll als die 2006er.

Gruß sf
Gespeichert
Sanchy
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239


« Antwort #14 am: 06. Januar 2007, 13:44:38 Uhr »

danke für die info.

bin auch am überlegen welche suite ich nehmen soll da ich mit norton recht unzufrieden bin. wahrscheinlich kauf ich kaspersky, da die gdata meinem celeron 2,6 Ghz  wohl lahm legen würde  ::)
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #15 am: 06. Januar 2007, 13:52:26 Uhr »

Ach iwo ich hab 2.17 GHz und das läuft auch in Ordnung. Bei 2.6 wirst du nicht mehr viel merken.
Gespeichert
Sanchy
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239


« Antwort #16 am: 06. Januar 2007, 15:42:15 Uhr »

na wenn das so ist, greif ich doch zum testsieger.. ;D
Gespeichert
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #17 am: 07. Januar 2007, 11:29:50 Uhr »

Ach iwo ich hab 2.17 GHz und das läuft auch in Ordnung. Bei 2.6 wirst du nicht mehr viel merken.

Die Taktrate ist nicht ausschlaggebend für die Leistungsfähigkeit einer CPU! Vielmehr ist die Kombination von IPC und Taktrate die Angabe der Leistungsfähigkeit.

Oder warum kann sonst es sein, dass ein Intel Core 2 Duo E 6300 mit 1866 Mhz einen Athlon 64 FX 57 mit 2800 Mhz im Schalf überholt und einem Athlon 64 FX 60 mit 2600 Mhz fast das Wasser reichen kann?
Gespeichert
Sanchy
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239


« Antwort #18 am: 08. Januar 2007, 10:31:05 Uhr »

 ;D jetzt tendiere ich doch wieder zum kaspersky. über GDATA hört man überall nur schlechtes: abstürze, unendlich lahme rechner, i-net funzt nicht usw.
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #19 am: 08. Januar 2007, 11:29:48 Uhr »

Der Kasperle ist gut.
In Ermangelung einer weiteren kostenlosen Lizenz bin ich damals auf den AVG umgestiegen. Den kann man im privaten Umfeld ja kostenlos einsetzen und ich bin genauso zufrieden.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Seiten: [1] 2 3 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Welcher Virenscanner? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.134 Sekunden mit 26 Abfragen.