Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2018, 08:44:31 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Win 98 auf WIn XP aufrüsten
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Win 98 auf WIn XP aufrüsten  (Gelesen 6701 mal)
t1h0eh
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 341


Tolles hilfreiches Forum !!!!!

« am: 02. Februar 2007, 08:55:03 Uhr »

Hallo Leute,

schon wieder ein Problem, diesmal ,aber mit WIN 98. Ich wollte mit einem bekannten einen alten rechner con WIN98 auf WIN XP Prof.umrüsten.
Jetzt fangen aber die Probleme erst an. Wenn ich im BIOS die Bootreihenfolge so einstelle das er als erstes von der CD booten soll und erst als zweites von der Festplatte, dann müste er ja ansich mir das Bootmenue von WIn XP bringen, das aber genau tut er leider nicht und läuft einfach wieder in WIn 98 rein.
Dann habe ich mal probiert die CD zu starten wenn WIN 98 hochgefahren ist, da ist aber das Problem das er mir das Setup der CD gar nicht aufmacht wenn ich doppelt darauf klicke.
Bin gerade ein wenig ratlos wie man aur diesen doofen Rechner jetzt WIN XP draufbekommt.
Ich bin aber zuversichtlich das ihr mir weiterhelfen könnt.
Vielen Dank im voraus.
Gespeichert
K E I N E P A N I K!!!!!!!

Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #1 am: 02. Februar 2007, 09:10:52 Uhr »

ne frage an die allgemeinheit: wäre es möglich, dass das CD-Rom erst noch treiber braucht? war ja früher so mit den bootdisketten - wehe wenn die CD-Rom treiber fehlten... und win 98 klingt nach einem älteren PC
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #2 am: 02. Februar 2007, 10:39:12 Uhr »

Das Laufwerk kann mit dem Bootsektor von der XP-CD nichts anfangen.
Keine Ahnung ob da ein BIOS-Update fehlt.
Was hat der Rechner sonst für Eckdaten ?
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #3 am: 02. Februar 2007, 13:54:43 Uhr »

Im Normalfall wird das Setup Menü nicht automatisch gestartet, er erkennt die CD und fragt dann ob Du davon Starten willst, hast 5sek Zeit eine Taste dafür zu Drücken.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 02. Februar 2007, 14:29:11 Uhr »

Du kannst den Rechner von einer Bootdiskette: Windows 98SE inkl. IDE CD-Rom Treiber starten und dann die setup.exe auf dem CD-Laufwerk manuell starten.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
t1h0eh
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 341


Tolles hilfreiches Forum !!!!!

« Antwort #5 am: 11. Februar 2007, 15:11:14 Uhr »

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die Hilfe. Ausprobieren kann ich das ganz erst am Dienstag.

@tyco:

Du kannst den Rechner von einer Bootdiskette: Windows 98SE inkl. IDE CD-Rom Treiber starten und dann die setup.exe auf dem CD-Laufwerk manuell starten.

Ich glaube diese Methode gefällt mir am besten, da ich nicht so gerne, wenn es sich vermeiden lässt, am BIOS rumfummel.
Jetzt hätte ich aber nochmal eine FRage zum Verständniss dazu: Wie genau funktioniert das mit dieser Diskette?
Ich stelle mir das jetzt so vor das ich mir das Programm von dem Link runterziehe, auf eine Diskette packe und dann?
Schiebe ich die Diskette vor dem hochlaufen rein und nachdem er dann auf der Diskette geschaut hat schiebe ich die WIN XP CD nach Aufforderung rein, oder Schiebe ich die Diskette erst nachdem er ganz normal in WIN 98 gelaufen ust rein und danach die CD?
Fragen über Frage ich weiß aber es wäre sehr nett wenn mir da noch jemand was zu sagen könnte.
Vielen Dank
Gespeichert
K E I N E P A N I K!!!!!!!

Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #6 am: 11. Februar 2007, 17:08:55 Uhr »

deine erste idee ist richtig:
Diskette rein, Cd rein pc starten und los gehts.
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
t1h0eh
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 341


Tolles hilfreiches Forum !!!!!

« Antwort #7 am: 13. Februar 2007, 15:41:32 Uhr »

Hallo Leute,

bin gerade dabei das tehoretische Wissen in die Praxis umzusetzen, was leider aber nur bedingt klappt.
Also das mit der Diekstte hat leider nicht geklappt, dann habe ich mir überlegt das ich den Umweg über Win 2000 machen könnte. Das hat bis jetzt auch mehr oder weniger geklappt.
Leider habe ich übersehen das er auf dem rechner zwei partitionen hat und ich WIN 2000 jetzt auf die Partition installiert habe wo >WIN 98 nicht drauf war.
Klasse oder! Naja wie dem auch sei, jetzt versuche ich mithilfe der WIN 2000 CD auch noch die andere Partition wo jetzt noch 98 drauf ist platt zu machen.
Das komische ist das mir die Installationsroutine bei WIN 2000 jetzt zwar die Partition von WIN 98 anzeigt, mich diese aber nicht löschen läßt, so das ich nachher nur wieder eine große Festplatte haeb. Ich verstehe es auch nicht, da auf der nadere Partition ja jetzt WIN 2000 drauf ist.
Bitte helft mir schnelle weiter.
Vielen Dank
Gespeichert
K E I N E P A N I K!!!!!!!

Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.
t1h0eh
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 341


Tolles hilfreiches Forum !!!!!

« Antwort #8 am: 13. Februar 2007, 16:08:48 Uhr »

Gerade ist mir noch eine überlegung durch den Kopf geschossen.
Kann das sein das ich die WIn 98 Partition nicht löschen kann weil sie den Laufwerksbuchstaben C: besitzt?
Gespeichert
K E I N E P A N I K!!!!!!!

Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #9 am: 13. Februar 2007, 17:13:40 Uhr »

Gerade ist mir noch eine überlegung durch den Kopf geschossen.
Kann das sein das ich die WIn 98 Partition nicht löschen kann weil sie den Laufwerksbuchstaben C: besitzt?

nee, du kannst normalerweise alles löschen
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #10 am: 13. Februar 2007, 17:36:37 Uhr »

Kannst Du wirklich nicht von der Boot-CD starten, wenn Du die Bootreihenfolge im Bios änderst? Das Bootmenü erwartet von Dir dazu irgendeinen Tastendruck zur Bestätigung, dass Du tatsächlich von CD starten willst.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #11 am: 13. Februar 2007, 18:20:13 Uhr »

eventeuell erst das bildschirm füllende Boot-Bild vom hersteller im bios ausstellen...?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
gt-devil
Lotse
****

Ranking: -41
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 335


BadVoice
« Antwort #12 am: 25. Mai 2007, 17:24:27 Uhr »

Hallo Leute,

schon wieder ein Problem, diesmal ,aber mit WIN 98. Ich wollte mit einem bekannten einen alten rechner con WIN98 auf WIN XP Prof.umrüsten.
Jetzt fangen aber die Probleme erst an. Wenn ich im BIOS die Bootreihenfolge so einstelle das er als erstes von der CD booten soll und erst als zweites von der Festplatte, dann müste er ja ansich mir das Bootmenue von WIn XP bringen, das aber genau tut er leider nicht und läuft einfach wieder in WIn 98 rein.
Dann habe ich mal probiert die CD zu starten wenn WIN 98 hochgefahren ist, da ist aber das Problem das er mir das Setup der CD gar nicht aufmacht wenn ich doppelt darauf klicke.
Bin gerade ein wenig ratlos wie man aur diesen doofen Rechner jetzt WIN XP draufbekommt.
Ich bin aber zuversichtlich das ihr mir weiterhelfen könnt.
Vielen Dank im voraus.
ich sag nur ein wort unmöglich 98 is das schlechteste betriebssystem über amiga
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #13 am: 25. Mai 2007, 17:36:31 Uhr »

ich sag nur ein wort unmöglich 98 is das schlechteste betriebssystem über amiga
Kennst Du DOS 1.0 ?
oder WIN 3.11 ?
oder CP/M ?
oder LOGO ?
oder WIN95 ?

In der VM läuft das 98 sau schnell und stabil.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Bit&Bytes
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 322


Tolles Forum!

« Antwort #14 am: 13. Juni 2007, 23:05:56 Uhr »

Hallo,

so ganz versteh ich das nicht.
Bei Rechnern auf denen Win98 installiert war, bin ich immer so vorgegangen:
1. Rechner mit Win98 starten
2. Bootdiskette von Win98 erstellen lassen (gibt es wohl in der Systemsteuerung, so genau weiß ich das nicht mehr)
3. Rechner mit der Diskette starten (zuvor im Bios auf Diskette stellen)

Anschließend war ich in der Lage jede CD zu lesen.

Und soweit ich weiß, befindet sich auf der WinXp-CD eine Setup-Exe, die aufgerufen werden kann.
Gespeichert
Hoffentlich hilft's

Gruß aus NRW

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Win 98 auf WIn XP aufrüsten « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 1.039 Sekunden mit 20 Abfragen.