Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11. Dezember 2019, 15:30:19 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223858 Beiträge in 24244 Themen von 18442 Mitglieder, Neuestes Mitglied: winDieter

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Probleme mit Grafikkarte Radeon X1600 PRO
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Probleme mit Grafikkarte Radeon X1600 PRO  (Gelesen 2131 mal)
perdido
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 14

Tolles Forum!

« am: 18. Februar 2007, 15:17:20 Uhr »

Hallo,

ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft, eine Sapphire ATI Radeon X1600 PRO 512 MB, weil ich gelesen hatte, dass das eine der besten sein soll, die man für AGP noch bekommen kann. Jetzt habe ich sie eingebaut und bin ziemlich enttäuscht. Die Grafik lässt sich nicht auf True Colour stellen, 32 Bit sind das Maximum. Ich wollte meinen Fernseher als sekundären Monitor anschließen (da die Grafikkarte das angeblich ermöglicht), aber auf dem Fernseher kommt nur ein schwarz-weiß bild, das zudem noch flackert. Bei grafikintensiven Anwendungen bleibt der Computer sogar manchmal einfach hängen und ich muss ihn neustarten.

Hab ich wirklich das ganze Geld für Schund ausgegeben, oder haben die Probleme möglicherweise andere Ursachen? ??? Für Hinweise wäre ich sehr dankbar!
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 18. Februar 2007, 15:40:22 Uhr »

1. true color ist 24bit.
32 bit passt also schon.

Zitat

"32-bit color" is a misnomer when regarding display color depth. A common misconception is that 32-bit color produces 4,294,967,296 distinct colors.

In reality, 32-bit color actually refers to 24-bit color (Truecolor) with an additional 8 bits either as empty padding space or to represent an alpha channel. Considering red, green, and blue use the same amount of bits for their respective color (with the exception of 16-bit color), the total bits used will be a multiple of 3: like 15-bit color (5 bits each) and 24-bit color (8 bits each). The reason for using empty space is that all but the newest modern computers process data internally in units of 32 bits; as such, using this amount for each pixel can allow optimizations.

quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Color_depth


2. das schwarz-weiss bild auf dem fernseher hat vielleicht damit zu tun, dass du nicht auf pal B (oder G) gestellt hast.
= das gängige format für tv in europa
müsstest mal im controlcenter überprüfen.

alternativ kannst du auch eine andere anschlussmethode probieren (s-video oder chinch)


3. performance.
die x1600pro ist bei weitem nicht die stärkste agp karte.
(ist ungefähr mit der 9800pro vergleichbar... nur ein bisschen stärker)

x1950pro wäre zur zeit das stärkste

hast du im controlcenter schon auf max. performance gestellt?
Gespeichert
mein rechner  

perdido
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 14

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 19. Februar 2007, 13:28:11 Uhr »

Zitat
1. true color ist 24bit.
ups, wie peinlich. ich habe nichts gesagt...

Zitat
müsstest mal im controlcenter überprüfen.
Was meinst Du denn mit "Controlcenter"? Die Systemsteuerung? Die Einstellungen der Grafikkarte? Ich finde da keine Möglichkeit, das umzustellen...

Vielen Dank für die Antworten  :).
Gespeichert
spucki
Stammgast
*****

Ranking: 13
Offline Offline

Beiträge: 900


Tolles Forum!

spucki's homepage
« Antwort #3 am: 19. Februar 2007, 16:13:18 Uhr »

beim treiberdownload wird automatisch das catalyst control center mit installiert (Microsoft .NET Framework vorausgesetzt) und dort kannst du alles einstellen was du brauchst .

HIER gibts die treiber , 1x mit control center und 1x nur die bildschirmtreiber .
« Letzte Änderung: 19. Februar 2007, 16:15:00 Uhr von spucki » Gespeichert

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Probleme mit Grafikkarte Radeon X1600 PRO « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 40 Abfragen.