Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09. Dezember 2018, 23:56:47 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24116 Themen von 18397 Mitglieder, Neuestes Mitglied: rene42dd

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: GEZ - Microsoft Urteil
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: GEZ - Microsoft Urteil  (Gelesen 2508 mal)
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« am: 07. Mai 2007, 17:16:28 Uhr »

ich hab mich neulich wieder an ein Gerichtsurteil gegen Microsoft erinnert.
Da ging es ja unter Anderem Darum, dass MS  Windows auch ohne MediaPlayer anzubieten hat.

Jetzt würde mich interessieren, auf welche rechtliche Grundlage die GEZ fußt. Ich bin da rechtlich nicht so erfahren aber mich täte das Interessieren, denn So wie es aktuell aussieht, ist man inzwischen ja auch bei Handys und Computern gezwungen, das "GEZ-Paket" mitzukaufen. Es gibt gar keine Alternative mehr. Muss es dann nicht (wie bei Windows) so eine Art "Öffentlich Rechtlich"-UNFÄHIGE Fernseher / Computer  geben? Quasi amtlich zertifiziertes TV - nicht inder Lage das ör Programm zu empfangen und damit nicht GEZ-Pflichtig.

Außerdem wurden sie doch nicht gezwungen ihr Programm online zustellen. Also sieht es für mich grade so aus, dass sie noch extremer als Microsoft ihr Produkt zwanghaft mitverkaufen.

Also ich hoffe dass mir einer mal das erkläören kann und ich mich dann vielleicht etwas weniger ärgere, GEZ zu zahlen (Für so Zeug wie am Samstag um 20.15 auf ARD, also Hauptsendezeit, so Schmalz- und Brechmittelmusik muss ich echt nicht gezahlt haben)

Greez
Than
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #1 am: 07. Mai 2007, 18:03:28 Uhr »

Wenn ich mich nicht täusche ist ein Handy oder PC-Entgeld nötig, wenn sonst keine GEZ bezahlt wird.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #2 am: 07. Mai 2007, 19:07:05 Uhr »

ja, ansonsten sind die Beträge sogar inklusive. geil.^^

so ganz pauschal auf Handy und computer bezogen ist das nicht...

"[...] Dazu gehören neben herkömmlichen Radios und Fernsehgeräten (unter anderem Radiowecker, Autoradios, Navigationsgeräte mit Empfangsteil, Mobiltelefone mit Rundfunkempfangsteil, PCs mit Radio- oder Fernsehkarte, DVD-/Video-Rekorder mit Empfangsteil) auch neuartige Rundfunkgeräte (zum Beispiel Rechner, die Rundfunkprogramme ausschließlich über Angebote aus dem Internet wiedergeben können, PDA und Mobiltelefone mit UMTS- oder Internetanbindung).
"

lösung wäre z.B. eine Anmeldung per "GEZ-Login" auf den Seiten der Sender...

btw: denkt bei GEZ nicht immer nur an ARD und ZDF... WDR (inklusive einslive... jahha, der ist vom WDR) gehören auch dazu. Und der WDR macht mit sendungen wie Nano, neues, Quarks & CO,... gute programme. Aber trotzdem nicht ganz gerecht automatisch von einer Nutzung auszugehen. Du hast einen LKW? Prima, zahl schon mal LKW-Maut...
« Letzte Änderung: 07. Mai 2007, 19:08:38 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #3 am: 07. Mai 2007, 19:09:31 Uhr »

Ich hatte letze Woche ein gespräch mit der GEZ, solange dein PC nicht Inet fähig ist, ist er nicht Gebührenpflichtig...
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #4 am: 07. Mai 2007, 19:13:46 Uhr »

Ja, das is der alte hut mit demjenigen der Keine Kinder hat und dennoch Kindergeld beantragt hat. Auf die Rückfrage "Sie haben doch keine Kinder" war die Antwort: nein, aber das Werkzeug dazu ! (btw: JEDER PC ist internetfähig, soweit ich weiß ist es sogar unerheblich ob man internet hat oder nicht)

ne mal ganz nüchtern, mich würde einfach nur eine rechtliche grundlage interessieren...
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #5 am: 07. Mai 2007, 21:45:20 Uhr »

Rechtlich ganz klar, haste ein Inet fähigen PC daheim, musst Du für den Bezahlen sofern kein Fernseh angemeldet ist.
Nur weiss die GEZ das ja nicht ob Du einen da hast, solange Du es nicht sagst. Die GEZ hat kein recht Dir einfach so in die Wohnugn zu kommen. Ein GEZ "Beamte" der sich gerne auf Wichtig macht und vor deiner Tür auftritt ist nur ein " Vertretter " mit null rechten deine Wohnugn oder so zu betretten.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #6 am: 09. Mai 2007, 08:36:24 Uhr »

Mir geht es nicht Drum dass ich sie infach nicht bezahl. ich glaub ich bin was sowas angeht zu Ehrlich... noch.
Mir geht es drum dass, wenn man kein Interesse hat an ARD, ZDF und den verschiedenen Ländersendern dann muss man zum bekommen der Privaten TRODEM GEZ zahlen, also ist Fernsehn und Computer immer ein ZWANGSPAKET, bei dem man an die ÖR geknebelt wird. Nach meiner Meinung wenn man es vergleicht mit dem Microsofturteil müsste es unrechtmäßig sein.
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #7 am: 09. Mai 2007, 09:05:23 Uhr »

das microsoft urteil hatte meines wissens nichts mit der GEZ zutun. soweit ich weis ging es dabei einzig und allein um die produktbündelung, damit alternativanbieter für mediaplayer auch eine chance auf dem markt haben (nicht wie zu zeiten der browserkriege wo die MS konkurenz pleite gegangen ist da MS alles gebündelt hat)
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #8 am: 09. Mai 2007, 10:38:52 Uhr »

Mir geht es drum dass, wenn man kein Interesse hat an ARD, ZDF und den verschiedenen Ländersendern

Der GEZ gehts ja auch nicht um Interesse, sondern Du hast ein Gerät was das ganze Empfangen kann, das reicht aus.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #9 am: 09. Mai 2007, 11:33:38 Uhr »

um die Produktbündelung

genau das macht die GEZ auch. Nur dass sie eben net versöhnlich die Fernsehr verkaufen. Ist vom Prinzip für mich das Gleiche, weil z.B. Private Sender niemanden der nicht an GEZ Zahlt was anbieten kann. und die Sehen von der GEZ rein gar nichts.
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #10 am: 09. Mai 2007, 11:50:31 Uhr »

Da ist allerdings was dran...
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #11 am: 17. September 2007, 14:45:17 Uhr »

So, heut wurde das Urteil gesprochen.

Microsoft darf seine Medienabspielgeräte nicht an das Betriebssystem koppelt.

Das bestärkt mich in meiner Ansicht.
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #12 am: 28. Oktober 2007, 20:36:03 Uhr »

Auch wenn das Thema schon vor ner Weile thematisiert wurde, ist's ja immernoch aktuell.
Ich persönlich sehe das zwar genauso wie Thanatos, mit dem Zwang usw. aber
sehe den Grund für diesen Zwang doch mit etwas Abstand:

Ich denke, grade in einer Zeit in der einem die Medien die Welt zeigen wie sie möchten und
einem eine Meinung vermitteln bzw die Meinungen manipulieren,
muss man sich immer Fragen, wer sagt den Sendern, was diese senden sollen?
Bei den Privaten Sendern, sind das natürlich Privatleute bzw Interessenverbände/Firmen usw.
Bei den ÖR, sind das binnenpluralistisch organisierte Rundfunkräte.

Wenn es jetzt nur noch Private Sender gäbe, dann würde unsere gesamte Meinung auf Wissen basieren,
die von irgendwelchen Investoren kommt, die, sagen wir mal, in den USA leben.
Im Gegensatz zu:
Zitat
Programmgrundsätze

Die öffentlich-rechtlichen Sender sind an den Programmauftrag (vgl. § 11 RStV) gebunden. Insbesondere sind die Rundfunkanstalten zu Ausgewogenheit, Unparteilichkeit, Objektivität und zur Einhaltung der journalistischen Sorgfalt verpflichtet. Das Niveau des Programmes muss dem Grundversorgungsauftrag der Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung dienen.
Nun, und da die Leute bei den ÖR auch von etwas leben müssen und die ganzen Kosten gedeckt, gibts ja diese Rundfunkgebühr.
Weil von irgendwoher muss ja die Kohle kommen.

Im übrigen gings ja bei M$ vorallem darum, dass diese den Wettbewerb mit dieser Produktbündelung stören bzw eig. fast verhindern.
Bei den GEZ-Gebühren, ist das allerdings anders. Denn die ÖR sind nicht in direktem Wettbewerb zu den Privaten, schon allein oder vorallem von der finanziellen Seite her gesehen.

So, ich hoffe mal, war net allzuviel Quark dabei  ;D

Quelle
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2007, 20:39:17 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: GEZ - Microsoft Urteil « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 24 Abfragen.