Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Dezember 2018, 07:24:42 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223575 Beiträge in 24120 Themen von 18400 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Renata Kuger

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Tablet-PCs u. Smartphone (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: O² XDA Orbit: Auch Surfen über WLAN?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: O² XDA Orbit: Auch Surfen über WLAN?  (Gelesen 5022 mal)
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« am: 10. Mai 2007, 18:10:16 Uhr »

Hi Leutz,

kann man mit dem O²  XDA  Orbit (oder generell die XDA Serie) nicht nur über das Handy als Modem, sondern auch über integrierte WLAN surfen, wenn eins verfügbar ist? Würde mich echt mal gerne interessieren.


Danke im vorraus

Gruß sf
Gespeichert
tobi
Mod Team
******

Ranking: 89
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1874


« Antwort #1 am: 11. Mai 2007, 12:45:01 Uhr »

Wieso nicht, dafür ists ja gedacht. Das funktioniert übrigens tadellos, wenn mans einmal eingestellt hat
Gespeichert

Mein Rechner
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #2 am: 11. Mai 2007, 14:27:31 Uhr »

Naja, in den beschreibungen ist immer nur die Reden von dem Internet über das Netz, nie aber dass man das WLAN auch zum surfen missbrauchen könnte. Es heißt ja nur, dass man damit Outlook synchronieren könne.

Na wenn das aber so ist, wäre es ein Kaufgedanke wert... wenns bloß nicht so horrent teuer wäre...
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #3 am: 11. Mai 2007, 14:57:50 Uhr »

du kannst auch über das WLAN Surfen.

ich an deiner stelle würde entweder ein Symbian Smartphone (like Nokia E60/E61/E70) oder einen Palm mit PalmOS (Treo) nehmen, windows mobile ist einfach nur sau instabil und das arbeiten macht damit überhaupt keinen spass.

ich habe ein Nokia E60 weils kleiner ist als das E61 und bin super zufrieden...und wenn ich keinen base vertrag hätte könnte ich damit auch über VoIP Telefonieren (base hat ne flatrate fürs telefonieren ins E+ und Festnetz, VoIP lohnt also nicht)
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #4 am: 13. Mai 2007, 16:06:47 Uhr »

Ich seh schon, du bist n Tastenfreak. Wie bedienst du das Handy? Ich kann mir schlecht vorstellen, dass man auf den kleinen Tasten 10Fingersystem schreiben kann. da man pro Taste immer noch einen hochen Druck aufbringen muss. Ist das nicht unübersichtlich mit soviel Tasten?
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #5 am: 14. Mai 2007, 08:45:06 Uhr »

es geht zumindest schneller wie mit den div. WinMobil eingabemethoden...10 finger schrieben ist bei einer handytastatur nie möglich, eher zwei daumen schreiben...das E61 und das E70 sind da aber komfortabeler als das E60!

am besten gefällt mir jedoch Graffiti (eingabe per stift beim palm) das ist neben der treo tastatur da best mögliche...

und mit einem bisschen üben erstellt man auch lange forenbeiträge am handy oder PDA!
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #6 am: 02. Juli 2007, 10:44:09 Uhr »

Naja, das ist so eine Glaubensfrage:

Ich als eigentlicher Windows-Hasser finde WM einfach klasse. Abgestützt ist es mir jetzt in 2,5 Jahren max. 5 mal. Habe jetzt vor genau einem Monat auch den Orbit gekauft und bin damit super zufrieden.

Auf der Arbeit haben wir Symbian-Handys. Ich finde die gehen gar nicht.

Daher hier keine große Auflistung von Vor- und Nachteilen. Ich mag WM und der Rest ist ein Glaubenskrieg, wie ich finde.
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #7 am: 02. Juli 2007, 15:04:49 Uhr »

was für ein gerät hast du denn?

ich kann bei den geräten die ich kenne von 3-4abstürzen pro woche reden.... mein symbiangerät ist da deutlich stabiler...
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #8 am: 02. Juli 2007, 15:08:18 Uhr »

Hatte jetzt zwei Jahre lang den XDAmini und jetzt den Orbit.
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #9 am: 02. Juli 2007, 15:20:10 Uhr »

ich hab in erster linie mal mit den MDAs zu tun, finde es aber komisch das da solle unterschiede zwischen zu sein scheinen...wobei das ganze auch viel auf den anwender ankommt...
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #10 am: 02. Juli 2007, 19:44:14 Uhr »

Wie sind den diese Touchpads von der Belastung her? kann man sich da ohne weiteres drauf setzen, oder sollte man dies tunlichst vermeiden? Aus welchem material sind die Dinger hergestellt und wie ist da der Aufbau? Sind die genauso Belastbar wie die normalen displays hinter der plexiglashülle?

greets sf
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #11 am: 02. Juli 2007, 20:20:43 Uhr »

da die display größer sind sind sie auch empfindlicher... draufsetzen würd icch mich auf keinen fall
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #12 am: 02. Juli 2007, 21:32:38 Uhr »

Hm, gut, dass man sich auf ein Touchpad nicht draufsetzen sollte, ist mir klar, aber aus was besteht denn so ein Touchpad? ist das eine Empfindliche Schicht, drunter eine Plexiglasscheibe, oder was soll das Ding so stabil machen.

Ihr sprecht gerade von Abstürzen und glaube gerade im Kontext herauszulesen, dass es normal ist, dass die Teile regelmäßig streiken. Liegen ich da leider richtig?

« Letzte Änderung: 02. Juli 2007, 22:36:59 Uhr von Silent Force » Gespeichert
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #13 am: 02. Juli 2007, 22:43:36 Uhr »

Nein, sehe ich nicht so. Ich hatte ja jetzt zwei Jahre lang ein WM Handy und war damit so gut zufrieden, das ich mir wieder eines gekauft habe.
Und ich behaupte, ich bin schon Hardcore-User. Ich kann dir den o2 Orbit ans Herz legen. Hier auch ein super Forum dazu, welches auch Pro und Contra enthält: www.orbit-forum.de
Gespeichert
Silent Force
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 17
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 586


« Antwort #14 am: 03. Juli 2007, 13:20:19 Uhr »

Zitat
Das Handy stammt aus einer T-mobile Vertragsverlängerung, und wurde nur einmal kurz ausgepackt um den Simlock zu entfernen. Displayschutzfolie befindet sich noch auf dem Gerät!

Kurze Zwischenfrage: Seit wann kann man den SIM Lock manuell entfernen? Ich dachte, der hat eine 2 Jahresperiode einprogrammiert, und dann ists Simlockfrei? Wie soll das denn gehen?
Gespeichert
Linus
Admin
******

Ranking: 60
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1636


Hardwareecke.de
« Antwort #15 am: 03. Juli 2007, 13:48:33 Uhr »

Also wenn ich mich nicht sehr stark täusche, muss der SIM-Lock immer manuell entfernt werden.
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #16 am: 03. Juli 2007, 14:19:55 Uhr »

um den simlock zu entfehrnen musst du entweder eine bestimmte nummer eingeben welche du vom vertragspartner bekommst oder die firmware ändern


meine bedenken bzgl. der user waren weniger auf poweruser bezogen (das bin ich auch) sondern eher auf schlipsis welche mit ihren stiften wie wild auf den dingern rumhacken....
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Tablet-PCs u. Smartphone (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: O² XDA Orbit: Auch Surfen über WLAN? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 24 Abfragen.