Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2018, 08:39:49 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Recovery CD
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Recovery CD  (Gelesen 3294 mal)
Festus
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 61


Tolles Forum!

« am: 16. Mai 2007, 00:19:41 Uhr »

Ich habe mir 2000 einen Fujitsu Siemens Rechner gekauft.
Der existiert schon lange nicht mehr, aber die CD Win ME Recovery lebt noch.
Beim Versuch sie auf dem Rchner meiner Schwester zu installieren kommt eine Fehlermeldung "This CD will only work on Systems from Fujitsu Siemens Computers".
Kann man da noch was machen und wenn ja mache ich mich strafbar (copyright) oder ist die sinnvollste Verwendung wirklich nur noch die Tonne
Gespeichert
Joe_air
Stammgast
*****

Ranking: 29
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 624


Mit einem Big-Tower hat man keine Hitzeprobleme!

« Antwort #1 am: 16. Mai 2007, 01:27:03 Uhr »

Diese CD ist an die Hardware gebunden, ob man das auf anderem Weg umgehen kann weiß ich nicht, dennoch habe ich zwei Methoden für dich:

1. Du erstellst dir selbst eine Installaions CD, mit Diversen Programmen ist das ganz leicht.
2. Du rufst bei M$S an und beschreibst denen dein Problem, dass du die CD verlegt hast und jetzt deinen Rechner neu installieren musst, dort kannst du gegen deine Seriennummer eine neu CD erhalten, kostet Porto usw. ca. 10 bis 17€. Egal was die dir sagen, bleib hart und sei kreativ, Händler weigert sich, dir zu helfen usw.

Grüße

Joe
Gespeichert
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #2 am: 16. Mai 2007, 07:03:07 Uhr »

2. Du rufst bei M$S an und beschreibst denen dein Problem, dass du die CD verlegt hast und jetzt deinen Rechner neu installieren musst, dort kannst du gegen deine Seriennummer eine neu CD erhalten, kostet Porto usw. ca. 10 bis 17€. Egal was die dir sagen, bleib hart und sei kreativ, Händler weigert sich, dir zu helfen usw.

kannst du mir da vll. mal ne nummer raussuchen?
hab nämlich ein ähnliches Problem wie Festus. habe einen HP Pavilion und auf der platte war ne recovery partition und diese hab ich leider gelöscht... ;D ;)
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #3 am: 16. Mai 2007, 07:27:08 Uhr »

Kannst auch von Fujitsu-Siemens anrufen, solange du noch irgendwo die Seriennummer vom Pc hast. Das Problem ist mir neu, ich arbeite auch mit den Pcs und die Recovery cds funzen auch auf anderen Pcs ( Betriebssystem XP Pro), das Problem is nur, man muss das Windows nach 30 Tagen aktivieren muss, aber das is ja bekanntlich möglich
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Joe_air
Stammgast
*****

Ranking: 29
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 624


Mit einem Big-Tower hat man keine Hitzeprobleme!

« Antwort #4 am: 16. Mai 2007, 13:29:49 Uhr »

Eigentlich laufen die auch, hatte aber auch schon mal einen Kollegen, beim dem es Partu nicht ging, dann ist er diesen Weg gegangen.

Grüße
Gespeichert
Festus
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 61


Tolles Forum!

« Antwort #5 am: 17. Mai 2007, 22:34:45 Uhr »

Danke für die Tips, aber bei Fujitsu Siemens werde ich kaum Hilfe erhalten, denn der Pc ist ein altes Mainboard  PCChips M810LR und 800er AMD Duron. Da würde eine ErsatzCD auch nicht laufen.
Ich werde mal das mit M§S probieren, wenn das nicht geht weiter mit win95 oder Linux 10.2 soll schon ganz gut sein.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Recovery CD « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.942 Sekunden mit 20 Abfragen.