Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26. April 2018, 05:25:01 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223451 Beiträge in 24094 Themen von 18370 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Daten Wiederaufnahme Soft

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS im Test
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS im Test  (Gelesen 7870 mal)
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« am: 28. Mai 2007, 13:35:11 Uhr »

Fragen zum Artikel (http://www.hardwareecke.de/testberichte/sonstiges/silvershieldsteckd1.php) hier rein!
Gespeichert
Shinezumi
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antwort #1 am: 23. August 2007, 19:07:16 Uhr »

Ich benutze seit geraumer Zeit den PM und bin im Wesentlichen damit zufrieden.


Störend ist aber, dass bei jedem Update die Einstellungen für sämtliche Benutzer verloren gehen undich sie jedesmal erneut manuell eintragen darf.

Weiterhin stört mich, dass wiederkehrende Aktionen (Loop) offensichtlich nicht korrekt eingetragen bzw. ausgeführt)werden.


Kann mir jemand bei diesen Problemen helfen?
Gespeichert
Mein System: MSI 870-G45 mit AMD Phenom IIx4 965 mit 3,4 GHz, 16 GB RAM, ATI Radeon 4350, >5 TB (SATA & IDE), div. externe HDD,
Win7Pro x64 SP1 Einzelplatz, Kaspersky KTS 2015, DeskSave, 7-Zip, PSP X5, FF/TB, MSO 365, Adobe PrEl 12, InkScape, Scribus
RaGo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

« Antwort #2 am: 19. September 2008, 09:38:56 Uhr »

Am besten den automatischen Update abstellen. Ist zwar nicht die Lösung, aber verhindert den Ärger. Wird sich wohl nichts wesentliches an der Software ändern.

Ich habe ein anderes Problem: Ich habe ein englisches Betriebssystem. Bei mir ist das Programm in Englisch, ich finde keine Möglichkeit, dies umzustellen.
Es gibt zwar im Programmverzeichnis eine deutsche DLL, weiss jedoch nicht, wie ich diese aktivieren soll.

Rainer
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS im Test « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 20 Abfragen.