Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2018, 13:06:05 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows Vista (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: vista ultimate 32 bit oder 64 bit kaufen?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: vista ultimate 32 bit oder 64 bit kaufen?  (Gelesen 10162 mal)
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« am: 20. Juli 2007, 21:01:58 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:11:52 Uhr von güntherhans » Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 20. Juli 2007, 21:02:35 Uhr »

Kommt wohl auf Deinen Rechner an?
Gespeichert
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« Antwort #2 am: 21. Juli 2007, 00:26:41 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:11:42 Uhr von güntherhans » Gespeichert
folsch
Mein Rechner
Lotse
****

Ranking: -27
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 319


I'am a EGO-Shooter Gamer

http://wolfscomputer-junior.de.tl/G.ae.stebuch.htm
« Antwort #3 am: 21. Juli 2007, 00:55:01 Uhr »

lol Geile Kiste Respekt also dann ist es klar x64 würde ich nehmen aber erst nach dem SP1  glaube mir ist besser
Gespeichert
Joe_air
Stammgast
*****

Ranking: 29
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 624


Mit einem Big-Tower hat man keine Hitzeprobleme!

« Antwort #4 am: 21. Juli 2007, 11:37:00 Uhr »

Wenn du zocken willst und du noch zufällig ein altes XP daheim hast, dann mach dir das drauf und fürs Arbeiten usw. kannst du dann ruhig die Ultimate 64Bit nehmen.

Grüße
Gespeichert
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« Antwort #5 am: 21. Juli 2007, 12:52:33 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:11:28 Uhr von güntherhans » Gespeichert
Joe_air
Stammgast
*****

Ranking: 29
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 624


Mit einem Big-Tower hat man keine Hitzeprobleme!

« Antwort #6 am: 21. Juli 2007, 14:06:51 Uhr »

Das ist ja egal, der Key liese sich auslesen, sodass du weißt, welche Verson auf deinem alten Rechner installiert war. CDs sind eh egal.

Willst du denn alten Rechner behalten (weiterhin benutzen) oder verkaufen?

Grüße
Gespeichert
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« Antwort #7 am: 21. Juli 2007, 14:45:46 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:11:16 Uhr von güntherhans » Gespeichert
Joe_air
Stammgast
*****

Ranking: 29
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 624


Mit einem Big-Tower hat man keine Hitzeprobleme!

« Antwort #8 am: 21. Juli 2007, 15:13:03 Uhr »

ok gut, dann fällt die XP-Version schon mal weg. Das Prob ist, dass du dir bei Games teilweise für Vista diverse Updates usw. manuell herunterladen musst und die Performance  ist leider auch noch nicht so der hammer, was bei deinem Rechner nicht ganz so ins Gewicht fallen dürfte.

Würde mir die 64Bit holen, dann kannst du auch noch bei Bedarf auf 4GB aufrüsten. Ein Upgrade von 32 Bit auf 64 Bit ist zwar möglich, kostet aber glaube ich ca. 10 bis 20€ bei MS.

Was mich interessiert, wenn du deinen Rechner zusammen hast, mit welchen Latenzen dein RAM läuft.
Musst ihn dann bitte mal mit CPU-Z auslesen und posten, bei den P35 DS 4 Mainboards gibt es nähmlich diverse Problem, dürcke dir die Daumen, dass du mit deinem DQ6 davon verschont bleibst!
Gespeichert
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« Antwort #9 am: 21. Juli 2007, 15:52:29 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:11:03 Uhr von güntherhans » Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #10 am: 21. Juli 2007, 20:07:26 Uhr »

die kabel sind beim mainboard dabei (SATA-Kabel)
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
güntherhans
Bananenbieger
**

Ranking: -5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84

« Antwort #11 am: 21. Juli 2007, 22:51:09 Uhr »

123
« Letzte Änderung: 24. März 2012, 12:10:50 Uhr von güntherhans » Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #12 am: 22. Juli 2007, 02:14:40 Uhr »

vista, egal ob 32 oder 64 bit ist rausgeschmissenes geld, winXP tut es mindestens genau so gut!
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #13 am: 22. Juli 2007, 03:54:20 Uhr »

vista, egal ob 32 oder 64 bit ist rausgeschmissenes geld, winXP tut es mindestens genau so gut!

Der Meinung bin ich auch, desweiteren: vor dem ServicePack 1 ist Vista nur eingeschränkt empfehlenswert.
Meine Wenigkeit wird auf Vista komplett verzichten und solange WinXP verwenden, bis die Unterstützung eingestellt wird.. danach nur noch Linux/BSD und evtl. Mac OSX)
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #14 am: 22. Juli 2007, 11:12:14 Uhr »

...
Meine Wenigkeit wird auf Vista komplett verzichten und solange WinXP verwenden, bis die Unterstützung eingestellt wird.. danach nur noch Linux/BSD und evtl. Mac OSX)

so siehts bei mir auch aus! wobei ich privat schon komplett auf OSX umgestiegen bin, beruflich gehts leider nicht....
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #15 am: 22. Juli 2007, 12:44:02 Uhr »

also ihr empehlt mir die 64 bit vista ultimate.
habe aber angst das viele programm oder spiele nicht mit diesem system kompatibel sind.
was meint ihr?
das liegt dann eher an Vista selber als an der Frage 32 oder 64 bit Version. Es wird für 32 bit Programme eine 32 Bit Umgebung simuliert. Das frisst natürlich etwas Leistung tut der Kompatibilität aber keinen Abbruch. Wenn 32 Bit programme unter 64bit Vista nicht laufen dann tun sie es unter der nativen 32bit Version auch nicht. (Ausnahme: Virenscanner und Firewalls, die müssen für 64 Bit sein, sonst bringen sie nichts)
XP ist immernoch die bessere Wahl
« Letzte Änderung: 22. Juli 2007, 12:52:42 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #16 am: 29. September 2007, 13:10:43 Uhr »

Könnte jemand einmal so freundlich sein, die genauen Unterschiede zwischen 32bit und 64bit Versionen aufzulisten oder einen entsprechenden Link posten?

Ich weiß zwar, dass man bei 64bit Version auch einen entsprechenden Prozessor braucht, und viele Programme auf 32bit laufen, aber wie JC schon sagte, wird die Umgebung ja dann simuliert. Gibt es noch wichtige Unterschiede? Denn auf kurz oder lang macht eine 64bit Version doch mehr Sinn, wenn man entsprechende Hardware hat!?
Gespeichert
siL3x`
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 791


Rien n`arrive sans Raison

Homebase
« Antwort #17 am: 01. Oktober 2007, 19:32:43 Uhr »

64 Bit --> Adressbereich für 4Gig Ram (bis zu 128 Gig , glaub ich )
32 Bit --> Max 4 Gig Ram (aber 1Gig wird von Windows standardmäßig dann als Auslagerung benutzt)
mehr ist eigentlich nicht.

Ausser der Clou das Programme die 32 Bit benötigen auf einer 64 Bit Plattform imuliert werden müssen.
Gespeichert
-- C2D 6420@Noctua NHU12F(8db/A)
-- ASUS P5W DH Deluxe
-- GEIL Ultra 4x1024MB DDR2
-- Connect3D X1900XTX@XeroX 19" XAi
-- LianLi PC70@Dämmung@6x 80mm Coolink (9db/A)
-- Raptor 360@Raid 0
-- 3xSamsung Spinpoint 250S-ATAII@Raid5
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #18 am: 01. Oktober 2007, 19:37:24 Uhr »

64 Bit --> Adressbereich für 4Gig Ram (bis zu 128 Gig , glaub ich )
32 Bit --> Max 4 Gig Ram (aber 1Gig wird von Windows standardmäßig dann als Auslagerung benutzt)
mehr ist eigentlich nicht.

Ausser der Clou das Programme die 32 Bit benötigen auf einer 64 Bit Plattform imuliert werden müssen.

Sozusagen spricht bei einem guten PC alles für eine 64bit Variante, wenn sowieso genug Rechenleistung für die 32bit Umgebungssimulation vorhanden ist?
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #19 am: 02. Oktober 2007, 03:15:24 Uhr »

naja, es braucht spezielle Treiber und in einigen Fällen spzielle Software (Virenscanner, Firewall und bestimmt die ein oder andere Profi/Spezial-Anwendung).
Die Treiberversorgung bei neuer Hardware soll inzwischen weitestgehend vorhanden sein, im Zweifelsfall sollte man sich vorher schlau machen, ob die passenden Treiber gibt.

Aber davon abgesehen "ja". Aber erwartete keine weiteren Vorteile...
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2007, 03:16:58 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] 2 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows Vista (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: vista ultimate 32 bit oder 64 bit kaufen? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.931 Sekunden mit 21 Abfragen.