Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11. Dezember 2019, 14:52:31 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223858 Beiträge in 24244 Themen von 18442 Mitglieder, Neuestes Mitglied: winDieter

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: grafikkarte gut und günstig, min. 256MB
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: grafikkarte gut und günstig, min. 256MB  (Gelesen 3238 mal)
CCCP
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 367

Tolles Forum!

« am: 24. September 2007, 00:39:18 Uhr »

hallo, ich möchte mein system aufrüsten, unteranderem um vista so langsam mal ausprobieren zu können ohne hänger und ruckler sowie ab und zu mal auch neue games testen welche dann auch flüssig laufen sollen. mit photoshop habe ich auch zu tun und spiele auch videos ab und bearbeite diese auch. das wäre so dass was ich am meisten am rechner mache.
brauche nun eine neu AGP grafikkarte, können sollte sie: mehrfach anzeige (dual view, clone modus etc...), ich würde sagen 256MB min. aber mir wären schon 512 lieber, wie sollte sie gekühlt werden um optimal zu arbeiten? aktiv oder passiv? nvidia oder ati wäre mir eigentlich egal. sie sollte günstig sein (unter 100 euro), ich brauche keine hardcore grafikkarte zum ultimativen zocken etc... ;)


ich bin ein wenig irritiert da ich zum beispiel bei ebay 512 MB karten für 80 aber auch für 150 euro gesehen habe. was wäre da eigentlich bei denen der unterschied? liegts meistens an den anschlüssen?

Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #1 am: 24. September 2007, 07:15:23 Uhr »

Also diese Karte liegt etwas über deinem Limit, ist aber das mindeste, was sich lohnt aufzurüsten.
Würde aber eigentlich gleich zu einer X1950pro greifen. Was hast du denn bis jetzt drin?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #2 am: 24. September 2007, 16:47:31 Uhr »

ich bin ein wenig irritiert da ich zum beispiel bei ebay 512 MB karten für 80 aber auch für 150 euro gesehen habe. was wäre da eigentlich bei denen der unterschied? liegts meistens an den anschlüssen?

die grösse des verbauten speichers (vram) ist doch nur bedingt ausschlaggebend für die performance der karte...

viel wichtiger sind dafür die anzahl der pixel-, und vertex-shader einheiten (oder jetzt eben unified shader) der gpu ... des grafikprozessors.
....und eben auch die taktung der gpu und des vrams.

vram muss also nur gross genug sein, um die berechnungen der gpu nicht zu bremsen.
für auflösungen bis 1280x1024 reichen dafür 256mb locker aus.
512mb-karten sind also nur für auflösungen ab 1600x1200 interessant.

hth
Gespeichert
mein rechner  

Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #3 am: 24. September 2007, 20:22:28 Uhr »

Bitte investier die 15€ mehr und nimm eine X1950 Pro mit 256 MB VRam Du wirst es nicht bereuen.
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #4 am: 24. September 2007, 20:34:35 Uhr »

Er braucht die mit AGP und dann kostet die 130€ + Versand, deshalb habe ich die GT genannt. http://geizhals.at/deutschland/a223127.html
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #5 am: 25. September 2007, 07:09:47 Uhr »

Er braucht die mit AGP und dann kostet die 130€ + Versand, deshalb habe ich die GT genannt. http://geizhals.at/deutschland/a223127.html

Völlig übersehen, hast recht.
Also CCCP, vergiss meinen Link und folge dem vom No_Name. Sry.
Gespeichert
CCCP
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 367

Tolles Forum!

« Antwort #6 am: 25. September 2007, 10:52:17 Uhr »

oaky danke für die tipps ;)
heißt es also mir würde eine 512 MB Karte gar nichts nützen wenn ich keine 1600*1200 Auflösung benutze?
ich meine jetzt der direkte vergleich wenn alle werte identisch sind und nur noch der speicher ein unterschied macht, würde ich das nicht bemerken das ich eine 512 mb ram karte habe wenn ich eine auflösung von 1280*1024 beibehalte?

aber bei widescreen monitoren würde sich ja eine 512 mb karte holen, bin grad am überlegen mein monitor gegen ein 22" widescreen auszutauschen.
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #7 am: 25. September 2007, 12:43:49 Uhr »

Also ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn du das Geld für ´nen TFT hast, dann solltest du vieleicht erst mal so viel geld in die graka investieren, dass du den TFT auch beim spielen und so richtig nutzen kannst, z.B. X1950pro.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #8 am: 25. September 2007, 13:57:30 Uhr »

für einen 22"er sollte es schon mindestens eine x1950pro sein.
(vorzugsweise eben mit 512mb ... aus oben genannten gründen)

edit: wenn spielen eine rolle spielt, natürlich
« Letzte Änderung: 25. September 2007, 14:00:47 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
mein rechner  

No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #9 am: 25. September 2007, 14:14:17 Uhr »

http://geizhals.at/deutschland/a239001.html also diese hier, wobei ich glaube das eine XT mit 256MB genau so gut wäre.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #10 am: 25. September 2007, 14:29:45 Uhr »

http://geizhals.at/deutschland/a239001.html also diese hier, wobei ich glaube das eine XT mit 256MB genau so gut wäre.

warscheinlich sogar besser. ... so wild sind die 1680x1050 nämlich eh nicht.
Gespeichert
mein rechner  

No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #11 am: 25. September 2007, 15:10:33 Uhr »

jo wenn man die etwas hochdreht, gehn die echt gut, aber auf die Kühlung achten, hab auch schon eine verbrannt  ;D
die kostet dann aber etwas mehr und wie ich gerade she ist bei der AGP Version (es wird nur eine angeboten) der Speicher von 900 (PCI-E) auf 700 runtergetaktet, ob es sich dann noch lohnt? http://geizhals.at/deutschland/a239982.html
Glaube eher nicht, dass sich 30€ mehr rentieren. Den GPU der pro kann man ja noch etwas hochdrehen.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: grafikkarte gut und günstig, min. 256MB « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 39 Abfragen.