Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. September 2018, 11:00:32 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Wieso 1.024 Byte kein Kilobyte sind!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Wieso 1.024 Byte kein Kilobyte sind!  (Gelesen 5912 mal)
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« am: 12. Oktober 2007, 13:31:52 Uhr »

Ein recht interessanter kleiner Artikel.

http://www.hardware-infos.com/kolumnen.php?kolumne=5

In Zukunft sollten wir uns vielleicht alle an die neuen richtigen Bezeichnungen gewöhnen.
Wäre jedenfalls sinnvoll. Am Anfang eventuell verwirrend, aber das wird schon mit der Zeit ;)
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #1 am: 12. Oktober 2007, 13:51:49 Uhr »

Jo, nich schlecht, aber etwas verwirrend.. Aber wenn man es einmal drauf hat :)
Man lernt halt nie aus
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #2 am: 12. Oktober 2007, 14:39:19 Uhr »

dafür! aber.... warum muss das so sch***e klingen? Kibi und Gibi klingen wie Bibi Blocksbergs Freunde :P
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Nosy
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 10

« Antwort #3 am: 12. Oktober 2007, 14:48:31 Uhr »

dafür! aber.... warum muss das so sch***e klingen? Kibi und Gibi klingen wie Bibi Blocksbergs Freunde :P
! :D

ich glaub ich werd trotzdem bei mega, und giga bleiben... auch wenns interessant ist zu wissen :D
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #4 am: 12. Oktober 2007, 17:30:21 Uhr »

Bin dafür, aber die Name sind echt nicht der Hit, wäre da eher für Gibu oder so ;D
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #5 am: 12. Oktober 2007, 17:54:18 Uhr »

Also bei den Namen schließe ich mich an, die hören sich echt tierisch kacke an, aber sollte es sich durchsetzen und in 1-2 Jahren viele davon sprechen, dann gewöhnt man sich vll an die Aussprache und man vergisst wie sch**** sich das eigentlich anhört ;D
Gespeichert
Tunefreak
Lotse
****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 295


« Antwort #6 am: 12. Oktober 2007, 19:45:52 Uhr »

dafür! aber.... warum muss das so sch***e klingen? Kibi und Gibi klingen wie Bibi Blocksbergs Freunde :P
kann es sein, das sich kibibyte aus kilo+bit+byte zusammensetzt?
dann würd es nämlich sinn machen, diese besch*****en bezeichnungen zu verwenden
Gespeichert
Wie du willst, das man dich behandelt, so behandel die anderen auch

Mein kleines Sys
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 12. Oktober 2007, 20:55:47 Uhr »

kann es sein, das sich kibibyte aus kilo+bit+byte zusammensetzt?

Das wird wohl so sein und ist so gesehen dann auch einprägsam. Es klingt wirklich sehr eigenartig ... fremd eben, aber auf Dauer wird sich das bestimmt durchsetzen....wenn auch nur sehr langsam.

Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Marvin
Stammgast
*****

Ranking: 6
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 975

HWE - Hier werden Sie geholfen!

« Antwort #8 am: 15. Oktober 2007, 12:22:59 Uhr »

! :D

ich glaub ich werd trotzdem bei mega, und giga bleiben... auch wenns interessant ist zu wissen :D

Der Meinung schließe ich mich an.
Gespeichert
Ich bin in allem immer der schnellste......
während andere noch fliegen,
liege ich schon auf der Fresse!
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 27. Oktober 2007, 16:16:04 Uhr »

Es gibt jetzt eine sensationelle außergerichtliche Einigung zu dieser Problematik. Seagate bietet eine Kaufpreiserstattung von 5 % für diejenigen die sich in den letzten 7 Jahren eine Festplatte in den USA gekauft haben, weil die Festplattengröße falsch angegeben wurde.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/98070/from/rss09
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #10 am: 27. Oktober 2007, 17:42:27 Uhr »

Das ganze aber leider nur in den USA. Und ob die Hersteller nun richtige Größen angeben bleibt auch abzuwarten. Zumindestens könnte ich mir Vorstellen dass bald weitere solche Aktionen folgen, dnen warum solle man nicht auch Samsung & Co vors Gericht zerren?
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #11 am: 27. Oktober 2007, 17:58:48 Uhr »

Warum? sie machen doch nichts falsch.

Zitat
Wie andere Festplatten-Produzenten auch berechnet Seagate den Platz auf Massenspeichern auf der Grundlage, ein kByte entspreche nicht 1024, sondern 1000 Byte.
Was auch vollkommen richtig ist, weil 1 kiloByte nunmal 1000 Byte sind.

Lieber mal MS verklagen will Windows mir erzählt 429.496.606.720 Byte wären 399GB. Es sind aber 429 GB und 399GiB.
Also werde ich durch die Suggerierung einer kleineren Platte dazugetrieben mir eine Neue zu kaufen weil die restlichen 30GB die ich gerne noch abspeichern würde, gar nicht mer draufpassen.!
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2007, 18:02:25 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #12 am: 02. November 2007, 11:33:37 Uhr »

Warum? sie machen doch nichts falsch.
Was auch vollkommen richtig ist, weil 1 kiloByte nunmal 1000 Byte sind.

Lieber mal MS verklagen will Windows mir erzählt 429.496.606.720 Byte wären 399GB. Es sind aber 429 GB und 399GiB.

absolut richtig - bis auf die Nachkommastellen ;D

Naja, aber das Problem ist ja schon seit Jahren bekannt, komisch dass man sich jetzt auf einmal wieder diesem Problem annimmt.
Ich hatte mich damit eig. schon abgefunden, aber ok, muss man sich die korrekte Bezeichnung eben angewöhnen...

Ist das bei Linux, Mac usw ebenfalls inkorrekt oder ein reiner M$-Fehler?
Bzw. wie ist das nun bei Vista, haben die den Fehler systematisch wiederholt?
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #13 am: 02. November 2007, 11:45:34 Uhr »

so, nicht nur die Rechnung is sinnvoll, sondern auch bares geld wert

http://winfuture.de/news,35332.html

(oder is der link schon gepostet worden ??? )
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #14 am: 02. November 2007, 12:05:27 Uhr »

(oder is der link schon gepostet worden ??? )

jo, nur von einer anderen Seite:
Es gibt jetzt eine sensationelle außergerichtliche Einigung zu dieser Problematik. Seagate bietet eine Kaufpreiserstattung von 5 % für diejenigen die sich in den letzten 7 Jahren eine Festplatte in den USA gekauft haben, weil die Festplattengröße falsch angegeben wurde.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/98070/from/rss09
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #15 am: 02. November 2007, 12:08:11 Uhr »

Mkay, kommt ja aufs gleiche raus....
wer lesen kann is klar im vorteil
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: Wieso 1.024 Byte kein Kilobyte sind! « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 24 Abfragen.