Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. August 2019, 09:20:33 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223848 Beiträge in 24196 Themen von 18426 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Dieter Morgen

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bildschirm friert ein
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Bildschirm friert ein  (Gelesen 10838 mal)
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« am: 17. November 2007, 19:34:13 Uhr »

Hallo,

und zwar habe ich das Problem das sich mein Bildschirm von Zeit zu Zeit mal aufhängt und ich en Pc dann von Hand also durch längeres drücken der Power taste ausmachen muss, weil sich auf dem bildschirm nichts mehr tut. zum beispiel kann ich die mausbewegen und sie bleibt hängen und ich kann auch tasten auf der tastatur betätigen aber dort tut sich dann auch nichts. der bildschirm ist sozusagen eingefroren. hab nun den verdacht das es an der grafikkarte liegt denn den bildschirm habe ich schon getauscht und es passiert dassselbe problem.

habe hier mal die grafik karte die ich hab aufgeschrieben


Grafikkarte   NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X (Microsoft Corporation)  (128 MB)

weis vielleicht einer Rat??
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #1 am: 17. November 2007, 23:57:49 Uhr »

Also, hatte 2x exakt das selbe Problem.
Beim ersten mal war mein Arbeitsspeicher im Eimer, also würde ich deinen mal mit Memtest den Arbeitsspeicher zu testen, ob da alles okay ist.

Beim zweiten Mal war irgendwas anderes Schuld und ich habe das Problem mit einer Neuinstallation von Windows beheben können.
Macht der PC auch manchmal einfach Neustart?
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #2 am: 20. November 2007, 14:48:13 Uhr »

Beim Arbeitsspeicher wurden keine Probleme gefunden.. hab das über ne stunde laufen lassen..

Habe meinen Pc for nen paar wochen gerade formatieren lassen weil das problem bestand und ich dachte das es dadurch gelöst werden würde.. dannach ging er auch eigentlich wieder bis es dann wieder anfing das ich ihn hoichgefahren habe und er entweder ausgegangen ist oder der bildschirm eingefroren ist. jetzt egrade hatte ich das problem das ich 6 mal neustarten musste weil der bildschirm ständig auf standby gegangen ist und ich ihn nicht mehr anbekommen habe.. bin ratlos und kann es mir einfach nicht erklären.. hab schon die vermutung gehabt das er sich erst nen bisschen warm laufen muss bis er funktioniert aba das kann ja auch nicht die lösung sein..
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #3 am: 20. November 2007, 14:54:38 Uhr »

Okay, dann hab ich noch 2 Fragen:

1. Wie sind deine Temperaturen? Auslesen kannst du die am einfachsten mit SIW
Poste die Temperaturen am besten mal hier und falls sie recht hoch sind, probier mal die Seitenklappe deines Gehäuses abzunehmen, das bringt manchmal ne ganze Menge.

2. Macht der PC auch manchmal einfach Neustart oder friert er immer nur ein?
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #4 am: 20. November 2007, 15:21:02 Uhr »

ich habe die klappe bei mir schon entfernt weil ich iwann schon mal ein problem mit meinem lüfter hatte..

ja genau er macht auch abund zu einfach eine neustart während er neu hochfährt
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #5 am: 20. November 2007, 15:43:41 Uhr »

Was hast du denn jetzt für Temperaturen?
Siehst du bei SIW unter: Hardware --> Sensors

Und, damit er nicht automatisch neustartet, mach mal bitte folgendes:

Start --> Systemsteuerung --> System --> auf die Lasche   Erweitert   klicken --> Dann bei Starten und Wiederherstellen auf   Einstellungen   klicken

Dann machst du bei den 3 Kästchen bei Systemfehler folgende Haken:
Ereignis in das Systemprotokoll eintragen --> Haken rein
Administratorwarnmeldung senden --> Haken rein
Automatisch Neustart durchführen --> Haken RAUS

Danach sollte er nicht einfach neustarten, sondern müsste einen BlueScreen anzeigen, wo eine genaue Fehlermeldung kommt.
Diese Fehlermeldung am besten hier posten (abschreiben oder fotografieren), dann müssten wir dir weiterhelfen können.

PS: Benutzt du einen aktuellen Treiber?
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #6 am: 20. November 2007, 18:23:47 Uhr »

HDD Temperature (ST380022A)   39 ºC (102 ºF)

hab den haken jetzt weggemacht wenn es das nächste mal passiert werde ich es hier reinschreiben also die meldung

ich weis nich ob cih den aktuellen treiber benutze wo kann ich das nachgucken?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 20. November 2007, 18:29:53 Uhr »

HDD Temperature (ST380022A)   39 ºC (102 ºF)

Das ist die Festplattentemperatur. Die Temperatur der CPU wäre interessanter.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #8 am: 20. November 2007, 20:21:21 Uhr »

wo kann ich die sehen?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 20. November 2007, 20:46:20 Uhr »

Na hier: Hardware --> Sensors
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #10 am: 21. November 2007, 13:33:36 Uhr »

Grafikkarten (GPU) Temperatur wäre ebenfalls sinnvoll zu wissen.
Wenn SIW das bei dir nicht anzeigt, kannst du auch mal versuchen mit Everest die Temperaturen auszulesen. Obwohl es eigentlich merkwürdig wäre, wenn Everest das auslesen kann und SIW nicht.

Doch irgendwo muss die CPU Temperatur sein, denn dort ist 100%ig ein Sensor!

Hier hab ich mal einen GeForce 4 Ti Treiber gefunden: http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_93.71_de.html
Installier den mal und hoff, dass das Problem damit behoben ist.
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #11 am: 21. November 2007, 19:27:06 Uhr »

Bei SIW wird mir unter Hardware und Sensors nur die HDD temeprarut angezeigt
weitere sind nicht aufgeführt
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #12 am: 21. November 2007, 19:31:38 Uhr »

habs mit eberest gefunden CPU 39 grad
aba die von der grafikkarte ist nicht aufgelistet
Gespeichert
Bit&Bytes
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 322


Tolles Forum!

« Antwort #13 am: 21. November 2007, 19:34:08 Uhr »

Hallo,

hast Du mal da reingeschaut, s.u.

Ich hatte mal das Problem mit Standby und Ruhezustand.

Nachdem ich das auf Nie gestellt habe, war alles palleti.
Gespeichert
Hoffentlich hilft's

Gruß aus NRW

Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #14 am: 21. November 2007, 21:23:05 Uhr »

39°C sind eigentlich okay. Das es an dem Ruhemodus liegt kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber probieren kannst du es.

Hast du schon den von mir geposteten Grafikkartentreiber installiert?
Ich empfehle vorher den alten sauber zu deinstallieren.
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #15 am: 24. November 2007, 16:21:46 Uhr »

also das stand bei mir eh auf nie...

ja hzatte den installiert aba danach war alles also von der grafik her total verstellt... hab dann den neusten wiederinstalliert und dann wares vonner grafik her wieder okay
Gespeichert
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #16 am: 30. November 2007, 16:23:07 Uhr »

Okay hab grade echt ne halbe stunde gberuacht um den Pc anzumachen.. ist immer wieder abgestürzt oder der bildschirm ist erst gar nicht von standby auf an geschaltet.. und dann hab ich auch diese fehler meldung bekommen.. hab sie mal abgetippt:

Es wurde ein Problem festgestellt, Windows wurde heruntergefahren , damit der Computer nicht beschädigtv wird.

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden Schritten folgen:

Stellen sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen Sie ihren Hard- oder Softwarehersteller nach mögllicherweise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neusinstallation handelt.

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten sie alle neu installierte Hard- oder Software deinstallieren.

Deaktivieren sie BIOS-optionen wie caching oder shadowing. Starten sie den Computer neu, drücken sie die F8-Taste, um die erweiterten Startoptionen zuwählen, und wählen sie dann den abgesichertenn Modus, falls sie zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten den abggesicherten Modus verwenden müssen.

Technische Informationen:

***STOP: 0x000000D1 (0xCDCDCDE1, 0x00000002, 0x00000000, 0xF8132438)

***nv4_mini.sys - Address F8132438 base at F80CA000, DateStamp 3f25a844

Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
Wenden sie sich an den Systemadminstratoren oder an den technischen Support.



Hab dan neugestarten und eds ging wieder nicht dann nach nen paar versuchen habe ich ihn angemacht ohne das er wieder abgestürzt ist.. und bis jezz klappt auch alles einwandfrei.. hab schon angst ihn wieder auszumachen dass ich ihn womöglich gar nicht mehr anbekomme...
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #17 am: 30. November 2007, 17:40:26 Uhr »

***nv4_mini.sys

Du hast ein Problem mit dem Grafikkartentreiber von Nvidia. Welchen Treiber hast Du aktuell installiert?

Vor einer Treiberaktualisierung sollten die alten Treiber sauber deinstalliert werden.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
LoEcKcHeN
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 133


« Antwort #18 am: 30. November 2007, 18:37:03 Uhr »

wo  guck ich nach welchen treiber ich im mom installiert habe?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #19 am: 30. November 2007, 18:57:27 Uhr »

Starte das DirectX-Diagnoseprogramm dxdiag:

Start >Ausführen > dxdiag eintippen > ok

Klicke auf das Register "Anzeige", um die Informationen zum Grafikkartentreiber anzeigen zu lassen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] 2 3 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bildschirm friert ein « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 25 Abfragen.