08. Dezember 2023, 16:27:56 Uhr

fehlende treiber

Begonnen von lenox, 23. Dezember 2007, 20:27:38 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schecker

jetzt habe ich noch eine frage ich weiß jetzt nicht mehr wie ich denn web schlüssel rein machen kann ich habe denn raus geholt

tyco

Ich vermute mal, dass dir der HP Wireless Assistant für die Verschlüsselung zuständig ist.
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.

RiRahl

Hallo. :)

Ich habe gleich mehrere Probleme (teils mit Treiber - teils u.U. mit Treibern...)

Kurze Vorgeschichte (weil ich nicht weiß,ob dies ggf. von Bedeutung ist):
Ich war beruflich unterwegs (Art Montage) und wohnte in einem Camping,wo ich auch meinen Laptop mit hatte - leider transwortierte mein Chef den Wohnwagen gestern ca. 50 m weiter über ne ruppelige Strecke,ohne vorher den Laptop weich zu lagern (ich selbst war nicht dabei - hoffe mal,daß er Ihm nicht sogar dabei runter gefallen ist) - hätte ich vorher von dieser Aktion gewußt,dann hätte ich den Pc selbst vorher gesichert...  -> auf jeden Fall hatte diese Aktion leider Folgen:

Wenn ich Xp starten wollte,dann schmierte der Pc während des Startvorgangs immer nur ab (BlueScreen),selbst im abgesicherten Modus -> suse wurde aber ohne Probleme geladen!

Habe Xp neu installieren müssen - doch nun treten folgende Probleme auf:

1) Die Original-Utility-Cd (welche vor 2 Monaten noch anstandslos genommen wurde) wird nicht mehr geladen  ->  bestimmte andere Cds/Dvds nimmt er an  {das Lesegerät machte die letzte Zeit schon häufiger bei bestimmten Medien Probleme - aber halt nicht bei dieser wichtigen Cd}
2) TouchScreen reagiert zwar auf Bewegung aber nicht aufs anklicken (außer über separater Taste)
3) Grafiktreiber fehlt nun logischerweise (s. Punkt 1)

Ich frage mich,ob dies alles nur nen Software-Problem ist,oder auch Hardwaremäßig was kaputt ist...
Zudem (und daher habe ich es hier in diesen Thread rein gesetzt) habe ich keinerlei Ahnung,wo ich die nötigen Treiber finde (auch die,welche ich sonst noch brauche) => die Seiten von Gericom.de waren nicht wirklich hilfreich,da ich dort zu meinem Modell nichts finden konnte:

Gericom Hummer Force 4320
2,3 Ghz
Nvidia GeForce FX
BS: WinXP SP2
(der Lappy ist ca. 4 - 5 Jahre alt)

Es wäre schön,wenn mir jemand hier weiter helfen könnte - weiß mir da derzeit echt keinen Rat (obwohl ich schon ein wenig mich mit Pcs auskenne) :(
Tut mir auch leid,daß ich jetzt vielleicht etwas viel geschrieben habe (weil man sich ja eigentlich bei sowas eher kurz fassen sollte) -> weiß aber aktuell nicht,ob diese Zusatz-Infos nicht von Bedeutung sein könnten...

Auf alle Fälle danke ich Euch schon allein mal dafür,daß Ihr (hoffentlich) Verständniss habt - auch falls ich mich ggf. für den falschen Thread hier entschieden habe und auch,weil ich gleich mit mehreren Probs hier aufgetaucht bin! ;)

NEMESIS

Zum CD-Laufwerk: Hast du schonmal ne Reinigungs-CD eingelegt? CD's die nicht gehen,
sind die absolut sauber, nicht verkratzt?
Im Notfall nimmst du einen USB-Stick und kopierst deine CD auf einem anderen PC da drauf.

Müssten eigentlich diese Treiber sein, da es die einzigen sind für die Humer-Force Serie:
http://download.gericom.com/NOTEBOOK/Win98-Win2k-WinXP/Hummer%20Series/Humer-Force-755IA6/

extra Touchpadtreiber falls noch benötigt:
http://download.gericom.com/NOTEBOOK/Win98-Win2k-WinXP/Touchpad/



J.C.

hm seltsam, seltsam. War der Latop wärend der Tour auf der Buckel an?
Die Startprobleme mit XP klingen nach einem Datenfehler auf der Festplatte, verursacht durch das Wackeln. ABER, wenn der Laptop aus war, dann befindet sich der Lesekopf der Platte in einer Parkposition wo er unmöglich auf der Platte aufsetzen und Datenbeschädigen könnte.
Und nur durchs wackeln allein ändert sich nicht die Magnetisierung der Bits auf der Platte.

Die derzeitigen Probleme mit Grafik und Touchpad können noch von den fehlenden Treibern resultieren, also da erstmal abwarten.

Nuja, wenn das CD/DVD LAufwerk schon seit einige Zeit Zicken machte, dann ist das nicht allzu verwunderlich wenn sich das Problem allmählich ausweitet.
Allerdings kommst man dank externer Festplatten und USB-Sticks, oder Netzwerkkabel inzwischen auch gut ohne aus (und ich Depp hab vor 2 Jahren noch ein neues Laufwerk für meinen Laptop gekauft - seither überhaupt nicht gebraucht), vorasugesetzt man hat einen Zweit-PC.







C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
    
Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      





AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V

RiRahl

Hallo!

Ich danke Euch beiden erst einmal für die schnelle Antwort - habe leider erst jetzt Zeit gefunden darauf zu antworten (und teils auch etwas verschwitzt,wenn ich ehrlich bin)!
Die Links haben mir leider nicht weiter geholfen - aber ich habe meine Treiber-Cd nochmal "überreden" können,daß Sie mir die nötigen Treiber laden lies und dann klappte alles wieder... ;)

Trotzdem ein ehrlich gemeintes Dankeschön von meiner Seite aus! :)
Nun ja - der eingebaute CD-Writer/DVD-Reader wird wohl über kurz oder lang den Geist aufgeben (obwohl ich das mit der Reinigungs-CD wirklich mal machen müßte - was ich auch tue); habe mir aber jetzt auch nen externen Dvd-Brenner zugelegt (von LG) - denn so kann ich auch Dvds zwischendurch brennen...

LG
RiRahl