Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16. Oktober 2018, 17:38:56 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223536 Beiträge in 24108 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: WLAN aus Keller in die 1. Etage
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: WLAN aus Keller in die 1. Etage  (Gelesen 5422 mal)
TerminX
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 39


« am: 14. Februar 2008, 15:45:06 Uhr »

Einen schönen guten Tag aller seits.

Ich möchte mir gerne WLan zu legen, jedoch muss ich mit dem W-LAN durch zwei Decken und einige Mauern, was ja sehr schlecht für W-LAN ist.
Jetzt habe ich mich auch schon ein wenig schlau gemacht und habe erfahren das es eine so genannte Repeat-Funktion gibt.

Das heist, ich bau im Keller einen W-LAN Router ein gehe von dort aus in den nächsten W-LAN-Router welcher eine Etage höher sitzt und gehe dann zu meinem Notebook noch eine Etage höher...

Was haltet ihr davon?

Was muss ich dabei beachten?

Was gibt es da noch für alternativen?

Welche kosten kommen auf mich zu? Mir wurde gesagt für die W-LAN Router muss ich einmal 49 und einmal 59 € investieren müsste...

vielen dank
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #1 am: 14. Februar 2008, 15:59:57 Uhr »

ne Alternative wäre zunächst einmal, dass es auch nur mit Router im Keller funktioniert. Bei meinen Eltern steht der Router in der 1. Etage, im Keller ist aber z.B. WLAN Empfang möglich.

Auf jedenfall solltest du auf Produkte einer Firma setzen und nicht Router von Firma A mit Access-Point von Firma B zu kombinieren, das wird nur Probleme verursachen. Und dann würde ich zunächsteinmal nur den Router ausprobieren und den zweiten Router (oder Accesspoint nicht jeder Router kann imho als Accesspoint dienen) dazukaufen falls der plan schiefgeht.

Blölde Frage...: warum muss der Router in den Keller?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
TerminX
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 39


« Antwort #2 am: 14. Februar 2008, 16:04:43 Uhr »

okay... werde es dann mal so ausprobieren.... erst mit einem und wenn es sicht klappt dann mit einem zweiten router...
Gespeichert
TerminX
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 39


« Antwort #3 am: 14. Februar 2008, 21:11:48 Uhr »

welchen Router für W-LAN könnt ihr mir den so empfehlen?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 18. Februar 2008, 17:19:11 Uhr »

welchen Router für W-LAN könnt ihr mir den so empfehlen?

Im Keller steht bei mir als Router eine Fritz!Box Fon WLAN 7170 und im Erdgeschoss als Repeater eine Fritz!Box SL WLAN.

Damit funktioniert bei mir das WLAN auch im Obergeschoss noch tadellos.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
TerminX
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 39


« Antwort #5 am: 26. Februar 2008, 12:56:00 Uhr »

mh... FritzBoxfon.... ist da dann das Telefon auch drüber geschaltet?
Gespeichert
Markus
HWE-Team
******

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76


Meine Homepage
« Antwort #6 am: 26. Februar 2008, 13:33:27 Uhr »

ne andere Möglichkeit wäre auch der W-Lan N Router von AVM (FritzBox 7270)
Mit dem ist eine schnellere und stärkere Übertragung möglich.(5 GHz anstatt 2,4 GHz)
Allerdings brauchst du da dann auch den entsprechenden Empfänger dafür.

Was hast du zuhause gerade fün Anschluß? Wie willst du zukünftig das Telefon anschließen?
Gespeichert

Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen,
das eingzi whctige ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbae stmimt.
Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 26. Februar 2008, 17:13:27 Uhr »

mh... FritzBoxfon.... ist da dann das Telefon auch drüber geschaltet?

Bei mir nicht.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
TerminX
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 39


« Antwort #8 am: 28. Februar 2008, 19:17:05 Uhr »

Hallo.

nein ich möchte das Telefon nicht über den Router laufen lassen.
genauso soll der Computer ganz normal über LAN-Kabel sein Internet bekommen, nur mein neues Notebook soll mit WLAN laufen...

bisher habe von Versatel: einen Turbolink AR860E1-B V2 und halt einen NT Split

Mein Notebook hat W-LAN Standard N und abwärts

Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 28. Februar 2008, 20:41:06 Uhr »

nein ich möchte das Telefon nicht über den Router laufen lassen.
genauso soll der Computer ganz normal über LAN-Kabel sein Internet bekommen, nur mein neues Notebook soll mit WLAN laufen...

Genauso läuft es bei mir auch. Das Telefon kannst Du ignorieren wenn Du das nicht möchtest und weiterhin so nutzen wie bisher.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: WLAN aus Keller in die 1. Etage « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 20 Abfragen.