Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06. Juni 2020, 18:23:28 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223995 Beiträge in 24290 Themen von 18475 Mitglieder, Neuestes Mitglied: juneee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: MB Asus M3A - Strom läuft falsch ??
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: MB Asus M3A - Strom läuft falsch ??  (Gelesen 3155 mal)
Buddelschiff
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« am: 01. März 2008, 00:17:17 Uhr »

hallo ,

ich hab seit gesten ein MB Asus M3A im einsatz.
es läuft auch (sonst könnt ich ja jetzt hier nicht schreiben  ;D )
aber ich habe da 3 kleine probleme. (also die 3 sind mir bisher aufgefallen)

1.) nach dem herunterfahren des systems (windows vista 64 bit) , wird der rechner ja automatisch ausgeschalten. das geht auch, aber die maus (PS2) leuchtet weiter.wenn die maus am usb ist , dann geht sie auch aus.

2.) der rechner ist aus aber am stromnetz angeschlossen.....
jetzt sollte eigentlich am router schon die led (LAN) leuchten, tut sie aber nicht. (beim ASUS M2N4-sli hat sie geleuchtet)

3.) wenn ich den rechner "nur" neustare, klappt das prima.
aber wenn ich runterfahre(ausschalte) , dann fähert er nicht hoch.
dann muss ich erst strom komplett abklemmen, wieder dran stecken, und dann gehts.


die verkabelung der LED's hab ich vom M2N4-sli übernommen (sollte laut handbücher-vergleich dieselbe sein)

kann es sein , dass ich irgendwas übersehen habe , oder gar falsch aufgesteckt ?
ich kann nix falsches entdecken.



gruß das Buddelschiff.



« Letzte Änderung: 01. März 2008, 01:45:36 Uhr von Buddelschiff » Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #1 am: 01. März 2008, 01:42:40 Uhr »

hey,

1. ist häufig so, brauchst dir also keine Sorgen machen. Das ist bei mir schon seit 5,6,7 k.A. wieviele Mainboards das so hatten. Liegt wohl am USB und deshalb verbrauchen Rechner auch Strom wenn sie aus sind.

2. tut sie bei mir auch nicht wenn er aus ist. Das stellt aber auch kein Problem dar, denk ich.

3. Vertausch mal die beiden Pole sprich, steck den Stecker anders herum dran. Dann sollte sie leuchten ;)

MfG
Gespeichert
Buddelschiff
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #2 am: 01. März 2008, 01:49:26 Uhr »

ohh,
jetzt warst du schneller als ich..
das problem mit der HD-LED hat sich erledigt, das adapter war irgendwie locker.

dafür hab ich aber nen neues drittes problem (sie geänderter beitrag oben).


wegen der maus , das ist nur so wenn sie am ps2 ist, am usb nicht.
wegen der router-led... ja ist ok, kann ich mit leben.

danke für deine hilfe.
Gespeichert
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #3 am: 01. März 2008, 04:26:21 Uhr »

Schau mal ins BIOS, da müssen irgendwo PowerOn- oder WakeOn-Werte (die nennen sich häufig WakeOn LAN, PowerOn Keypress, etc.) stehen. Mit etwas Glück kannst du dort die PS/2-Anschlüsse deaktivieren. Und mit noch mehr Glück bekommen die PS/2-Geräte dann auch keinen Strom mehr. Ich z.B. hab den Kram bewusst aktiviert, da ich es sehr komfortabel finde, per Tastenkombination den Rechner zu starten.
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Buddelschiff
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #4 am: 01. März 2008, 17:55:18 Uhr »

ich hab grad nochmal das komplette BIOS durchgewühlt.
das einzigste , was da wäre sind die optionen unter "Power" , und dort steht alles auf --> "Disable"


also , ich hab ja schon so einige mainboards verbaut und auch schon das ein oder andere abgeschossen *g* , aber das hier ist mir ja noch nie passiert, dass ich dem rechner vor jedem anschalten erst komplett den strom klauen muss.

ich hab mir auch nochmal angeschaut, ob ich beim einbau alles richtig gemacht habe, ich kann nix falsches sehen.
keine ahnung, was das nu wieder sein soll....
Gespeichert
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #5 am: 02. März 2008, 05:01:48 Uhr »

Hmm, ich denke dieses Verhalten gehört so langsam in den Bereich Herstellerfehler (fehlerhaftes BIOS oder allg. Designfehler) und kann nur noch von ASUS selbst behoben werden.
Schreib dem Support doch mal 'ne Mail, gute Hersteller freuen sich normalerweise über Feedback :)

-> Zum ASUS-Webformular - technischer Support (hab leider keine konkrete Mail-Adresse gefunden)
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Buddelschiff
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #6 am: 03. März 2008, 12:15:19 Uhr »

hallo LeMurmel ,

danke erstmal.

ich hab alles nochmal auseinander und wieder zusammen gefriemelt.... hat nix gebracht.
werd ich wohl doch mal den support bemühen müssen.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: MB Asus M3A - Strom läuft falsch ?? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 24 Abfragen.