Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 08:06:18 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: BIOS erkennt nur 533 MHz statt 800 MHz
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: BIOS erkennt nur 533 MHz statt 800 MHz  (Gelesen 4872 mal)
kelle00
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

« am: 15. März 2008, 11:35:49 Uhr »

Hallo,

ich habe mir für meinen pc mit diesem mainboard:

ASRock Motherboard - Product - ALiveSATA2-GLAN - Overview

neuen speicher gegönnt:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p415767_.html

nun habe ich das problem das mein bios nur 533 mhz erkennt (entspricht PC-4200), obwohl der speicher für deutlich mehr ausgelegt ist. meiner meinung nach sollte mein mainboard die ganze sache auch unterstützen. hat jemand evtl. einen hilfreichen tipp?

besten dank im vorraus.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 15. März 2008, 11:49:39 Uhr »

afaik haben diese neueren corsair-riegel (dominator und ihre ableger) ein spezielles/erweitertes SPD, mir fällt der name aber grad nicht ein.
...und dein board wir damit halt einfach nicht umgehn können.

-> einfach takt, vdimm und timings selber im bios einstellen und passt.
« Letzte Änderung: 15. März 2008, 15:11:37 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
mein rechner  

dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #2 am: 15. März 2008, 12:52:31 Uhr »

afaik haben diese neueren corsair-riegel (dominator und ihre ableger) ein spezielles/erweitertes SPD, mir fällt der name aber grad nicht ein.

Meinst du EPP?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 15. März 2008, 15:10:55 Uhr »

genau das wars, :)

Enhanced Performance Profile
Gespeichert
mein rechner  

kelle00
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

« Antwort #4 am: 15. März 2008, 17:22:36 Uhr »

okay, als quasi-leihe kann ich damit erstmal nicht ganz soviel anfangen. gibt es denn evtl eine anleitung hier im forum wo diese umstellung erklärt ist?
würde evtl. auch ein 64 bit betriebsystem das problem lösen?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #5 am: 15. März 2008, 17:50:42 Uhr »

würde evtl. auch ein 64 bit betriebsystem das problem lösen?
das hat damit nichts zu tun. (das hat einfluss auf die mögliche ram-menge und nicht auf den ram-takt)

okay, als quasi-leihe kann ich damit erstmal nicht ganz soviel anfangen. gibt es denn evtl eine anleitung hier im forum wo diese umstellung erklärt ist?

nein. weil jedes bios anders aussieht.

ist aber alles nicht so schwer zu finden.
(oft muss man erst von "per spd" auf "manuell" stellen um hier was verändern zu können)

die spannung heisst dram-voltage oder vdimm
die timings heissen timings. (:D) ... das ist diese cl5-5-5 geschichte (oder bei dir eben cl4-?-?)
und der takt heisst meist dramfrequency oder so ähnlich

Gespeichert
mein rechner  

Sahin
Gast
« Antwort #6 am: 03. September 2010, 20:00:39 Uhr »

Das Problem ist leicht zu lösen, du gehst ins bios, advantec, wo die herz zahl des arbeitsspeciher angezeigt wird, dort hast du folgende Optionen im untermenü, 333hz (DDR2Mhz333) 400 (DDRII800Mhz) 533 (DDR2Mhz1056) steht hier nischen falsch, aus dem Gedächmis geschrieben sorry aber du findest das schon und stellt auf 400 Mhz (DDRII800) save und neu starten
DIE 4000HZ WERDEN VERDOPPELT kommst dann auch 800 Herz, lässt sich bequem mit aida32 kontrolieren.

AS Rock fährt 533 auf singlemodus, du brauchst aber 400 doublemodus der automatisch läuft wenn auf 400 eingestellt wird, 533 läst er single laufen weil die doppelte Herzzahl zuviel wäre fü den Arbeitsspeicher
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: BIOS erkennt nur 533 MHz statt 800 MHz « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.11 Sekunden mit 25 Abfragen.