Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. November 2018, 23:51:59 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Metall löchern?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Metall löchern?  (Gelesen 6466 mal)
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« am: 10. April 2008, 20:23:57 Uhr »

Heidiho,

hat wer von euch ne CNC Fräse im Hobbyraum rumstehen?  :headbang:
Ich suche nämlich nach einer Option in 2mm dickes Alu Lüftungslöcher reinzubringen, verständlicherweise hab ich nicht vor, dass freihand zu machen ;)

In etwa so wie hier im Deckel: http://www.omaura.com/tf8.html

 :help:
« Letzte Änderung: 13. April 2008, 23:28:56 Uhr von tyco » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 10. April 2008, 20:30:57 Uhr »

Das sind aber Schlitze und keine Löcher.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Markus
HWE-Team
******

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76


Meine Homepage
« Antwort #2 am: 10. April 2008, 22:03:57 Uhr »

für die Schlitze brauchste wirklich ne Fräse.
Ich würd mir ein Stück Holz drunterlegen und mit der Bohrmaschine und Metallbohrer für genügen Lüftung sorgen.
Wenn du (wie in der Schule gelernt :-) ) vorher anzeichnest und "körnst" sieht das dann auch nicht so selbergemacht aus.
Gespeichert

Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen,
das eingzi whctige ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbae stmimt.
Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #3 am: 11. April 2008, 01:06:38 Uhr »

hm.... für mich sieht das aus wie Löcher...bestenfalls noch was rautenförmiges.

An Selbermachen hab ich ja schon gedacht, (ich bin ja auch nicht unbegabt) aber das dürften locker über 100 Löcher werden  :o
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Markus
HWE-Team
******

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76


Meine Homepage
« Antwort #4 am: 11. April 2008, 08:53:06 Uhr »

100 Löcher gehen bei 2 mm Blech doch auch ganz fix. - und du hast was auf das du stolz sein kannst weil du´s selber gemacht hast!  :P
ne CNC Fräse musst du auch erst programieren.
Vielleicht gibts für deine Zwecke aber auch schon was fertiges im Baumarkt? Oder beim Eisenwarenhandel?
So ein Lochblech muss doch irgendwo zu bekommen sein...
Gespeichert

Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen,
das eingzi whctige ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbae stmimt.
Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden.
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #5 am: 11. April 2008, 12:17:08 Uhr »

Habe eine Handfräse zu hause und eine große Fräse, nur leider keine CNC Fräse, solche Sachen gebe ich meinem Onkel mit, die haben inner Firma so ziemlich alles und der schickt seinen Stift dann dabei  ;D
Mrakus hat aber recht, so etwas bekommt man glaub ich auch fertig. Wenn du ne genaue Skizze hättest könnte ich mich mal erkundigen.
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #6 am: 11. April 2008, 15:54:23 Uhr »

Lochblech gibt es überall, aber so sieht es schon schöner aus.
Sonst muß die Stelle ausgeschnitten und mit dem Lochblech versehen werden, das sieht.
Liebloses Gebohre ist aber insgesamt häslicher.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #7 am: 11. April 2008, 16:43:23 Uhr »

vielen Dank für die vielen Antworten ;D

Ich hab mir heute Lochbleche im Bauhaus angeschaut. Aber die haben generell das Problem, das die zu dünn (<1,5mm) und damit ziemlich wabbelig sind.
Optisch wäre mit einem Lochblech etwas in der Art: http://www.pcstats.com/releaseview.cfm?releaseID=1407 machbar.
Naja, wenn alle Stricke reißen, dann gehts nur Not auch in einem solchen Stil.

Ich hab heute auch noch den Techniker vom Lehrstuhl gefragt, für den ich mal  gearbeitet habe, der konnte mir aber auch nur eine Standbohrmaschine @DIY anbieten und hat auch den gleichen Vorschlag wie gandal gemacht.
So ein Ausschnitt bekomme ich wohl hin, das habe ich bei meinem aktuellen Case auch schon gemacht. Beim Bohren mache ich mir aber echt Sorgen, dass die löcher nicht gelichmäig genug werden könnten.

und huuuui... :o ich habs mal überschlagen, bei einer Fläche von 150x300mm und dem spontan gewählten Lochabstand und Durchmesser (4mm ,von dem ich nicht weiß, wie stabil das Blech bleibt) komme ich auf ~2700 Löcher!!

Ok.., so wird das selfmade gar nichts.

Da werd ich mich im I-net zunächst einmal nach Empfehlungen für Lüftungslöcher (Form, Größe etc) umschauen müssen (ob es dazu Forschungsprojekte o.ä. gibt?)... und einen Plan entwickeln, wie es mit einer CNC-Fräse, wie es selbstgebohrt und wie mit Lochblech aussehen könnte.

Edit: meine Suche nach Lüftungslochempfehlungen war recht ergebnislos...aber ich habe eine Firma hier aus der Gegend angeschrieben die Lochbleche herstellt und bin mal über deren Preisvortellung gespannt.  8)
« Letzte Änderung: 11. April 2008, 18:20:57 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #8 am: 13. April 2008, 22:40:51 Uhr »

hm... kann mir jemand kurz erklären, was abgekantetes oder glattes Blech ist, bitte?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 13. April 2008, 22:56:27 Uhr »

Ein abgekantetes Blech ist eben abgekantet und nicht glatt.  ;D

Wie soll ich es sagen? Ein abgekantetes Blech ist an den Seiten abgekantet (umgebogen) und nicht plan. Das Blech kann dann in der Seitenansicht z.B. die Form eines U oder L haben statt einfach wie ein Strich _____ auszusehen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #10 am: 13. April 2008, 23:13:20 Uhr »

ah prima, thx!

(statt eines groben Preisrahmens als Antwort kam nämlich eine Gegenfrage von der Firma)
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #11 am: 13. April 2008, 23:34:10 Uhr »

Falls die Firma Wucherpreise nehmen sollte....melde Dich einfach per PN bei mir.

Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #12 am: 14. April 2008, 17:54:41 Uhr »

...tssss der Aufwand ein bereits abgekantetetes Blech zu löchern ist denen zu groß, und das Ergebnis würde nicht meinen Erwartungen entsprechen.
Einziges Angebot: für 100€ könnte ich einen komplett neuen Deckel bekommen. Sicher auch nicht schlecht, aber mir defintiv zu teuer.

Da ich aktuell noch Probleme mit dem IR-Empfangsmodul vom Gehäuse (Origen AE S10V) habe, möchte ich mir je nach Ursache und Lösungsvorschlag seitens Origen, das ne Rückgsendung vorhalten. Und da kämen dann Löcher im Case nicht so gut an ;)
Von daher, Problem auf nächste Woche vertagt!

@ tyco: danke :D, ich werde ggf. darauf zurückkommen.

Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #13 am: 14. April 2009, 21:47:27 Uhr »

*grab*
So, da bin ich mal wieder um das Thema noch zum Abschluss zu bringen.

Zwecks der Reparatur hatte sich der Thematik ja eh verschoben und danach fehlte mir ein bisschen die Muße und Notwendigkeitkeit mich darum zu kümmern. Ich hatte daher kurzerhand einen Pappdeckel draufgesetzt und ein Loch überm CPU-Külher/Lüfter rein geschnitten.
Aber bald steht ein Umzug an und ich wollte den Pappdeckel eher wegschmeißen als mitnehmen ;D

Wie durch Zufall bin ich auf der Seite www.mm4u.de gelandet, deshalb hab ich den Thread auch nochmal ausgegraben, so staubige Sachen pack ich ja sonst nicht an ;)

Auf der Seite lässt sich per Webmenü ein Stück Blech (Stahl, Alu, Lochblech etc. ) nach Maß (Abmaße, Kanten, Löcher, Öffnungen,...) und zu sehr fairen Preisen anfertigen!

Der Shop ist in dieser Form nach meinem Wissen einzigartig und bietet dem Privatanwender die Möglichkeit ohne großen Aufwand oder Kenntnisse im CAD-Design an günstige Sonderanfertigungen von Metallteilen zu kommen. Das ist außer für PC-Baster sicherlich auch für z.B. Modellbauer ganz interessant.

Mein Deckel hätte z.B. ~30€ gekostet!

Allerdings hab ich dann das Angebot dort dann doch nicht wahrgenommen: 53 Langlöcher - ich hab mich für Schlitze statt Borhungen entscheiden - per Webmenü einzugeben fand ich beängstigend viel.
Tatsächlich habe ich eine andere Firma gefunden, die den Job ebenfalls für ~30€ macht und meinen CAD Entwurf verarbeiten kann. Ein 150€ "Angebot" habe ich aber auch bekommen^^
« Letzte Änderung: 14. April 2009, 21:50:47 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #14 am: 14. April 2009, 22:18:38 Uhr »

Hm... also angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage ist es nicht verwunderlich dass die Preise sinken.
Viele Firmen in der Metallverarbeitung haben Kurzarbeit und manche nehmen dann auch Aufträge an,
die keinen Gewinn abwerfen. Ich nehme an, das ist noch in der Fertigung?
Würde gerne ein detailiertes Bild davon sehen, wenns fertig ist - falls Lust und Laune vorhanden ;)
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #15 am: 15. April 2009, 13:09:13 Uhr »

nun, dann kann die wirtschaftliche Lage so schlecht nicht sein...: ein g'scheites Angebot hab ich bekommen, ein "150€-wir-haben-besseres-zu-tun" Angebot, eine verspätete Antwort (12 Tage) mit Gegenfrage ohne einen Preis zu nennen und 4 mal überhaupt keine Antwort.

Dabei habe ich ausschließlich Betriebe rausgesucht, die Einzelteil/Lohnfertigung anbieten und die entsprechenden Geräte besitzen.
Hm naja,  versteh ja schon, dass so ein Deckel ne unspektakuläre Sache ist und nicht viel Gewinn einfährt. Andererseits ist da bei entsprechendem Gerät auch nicht viel Aufwand hinter - Toleranzen sind auch egal und ein großartiges Vor/Nachspiel bei guter oder schlechter Qualität gibts auch nicht (anders, als wenn ein Großbetrieb anfragen würde) - eigendlich also ne passende Aufgabe für einen Azubi...

Richtig, ist gearde in Produktion und ich rechne diese oder nächste Woche mit der Lieferung.
Bilder mach ich dann auch.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #16 am: 15. April 2009, 15:08:07 Uhr »

Richtig, ist gerade in Produktion und ich rechne diese oder nächste Woche mit der Lieferung.
Bilder mach ich dann auch.

Supi :)

nun, dann kann die wirtschaftliche Lage so schlecht nicht sein...: ein g'scheites Angebot hab ich bekommen, ein "150€-wir-haben-besseres-zu-tun" Angebot, eine verspätete Antwort (12 Tage) mit Gegenfrage ohne einen Preis zu nennen und 4 mal überhaupt keine Antwort.

Dabei habe ich ausschließlich Betriebe rausgesucht, die Einzelteil/Lohnfertigung anbieten und die entsprechenden Geräte besitzen.
Hm naja,  versteh ja schon, dass so ein Deckel ne unspektakuläre Sache ist und nicht viel Gewinn einfährt. Andererseits ist da bei entsprechendem Gerät auch nicht viel Aufwand hinter - Toleranzen sind auch egal und ein großartiges Vor/Nachspiel bei guter oder schlechter Qualität gibts auch nicht (anders, als wenn ein Großbetrieb anfragen würde) - eigendlich also ne passende Aufgabe für einen Azubi...

Da bin ich überhaupt nicht deiner Meinung. Qualität erwartet auch ein Privatmann, vorallem was den optischen Eindruck angeht.
(Soll ja nicht so aussehen wie wenn man selbst mit der Stichsäge versucht hat die Schlitze zu machen)
Dazu kommt natürlich, dass es sich um ein Einzelteil handelt, was immer teurer ist wie ein Serienteil.
Klar gibts da eigentlich keine Toleranzen die man einhalten muss,
dennoch muss dabei nahezu dasselbe gemacht werden: Deckel spannen, Maschine programmieren, Werkzeug spannen,
die Bearbeitung selbst, Deckel abspannen, entgraten...
Und so eine Maschinenstunde kostet idR keine 30€.
Daher ist so etwas für Privatpersonen normalerweise auch nicht interessant/"bezahlbar".

Also wenns Ergebnis stimmt, hast du meiner Meinung nach ein super Schnäppchen gemacht.
Wobei ich aufgrund der dünnen Abstände zwischen den Schlitzen ein bisschen Bedenken habe.
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #17 am: 20. April 2009, 20:53:09 Uhr »

Juppdidi, der Deckel ist da  ;D




Mein Plan ist nun einen Großteil des Lochs mit schwarzem Karton von innen abzudecken, da ich einen gezielten Luftstrom - oben beim NT und bei der CPU rein und seitlich raus - haben will.

Ein 120mm Yate Loon mit Körperschalldämung auf beiden Seiten käme dann dahin, wo jetzt noch der 100mm Kaze Jyu Slim ist ist, der Lüfter würde danndirekt mit dem Deckel abschließen. Der Yate Loon ist nur 20mm hoch, sodass ich 5mm Platz für Dämmung hätte.
Ein normaler 25mm hoher Lüfter passt auch, aber wenn der voll aufdreht entstehen sowohl am Kühler als auch am Deckel Vibrationen - zudem rauschts logischerweise am Gitter. Ein paar Milimeter Abstand wären da vorteilhaft.

Beim NT müsst ich mir aus Strypor oder sonstwas selber einen Fanduct basteln.

Vielleicht lass ich das aber auch sein, und mach von innen nur Filtermatten drunter - mal sehen...und eure Meinungen abwarten ;D




aaaber wie brauche erstmal noch bei was anderem eure Hilfe:
was muss ich mit dem Ersatzdeck anstellen, damit der so aussieht, wie das Alu vom Original? auf der Seite unten sind weitere Bilder: http://www.origenae.co.kr/en/htpc_s10v.htm)

Hab ich da überhaupt ne Chance oder sollte ich es beim dem glänzenen Finnish belassen?
Dann aber ohne Fingerabdrücke...wie bekomm ich die nachhaltig weg?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #18 am: 20. April 2009, 21:39:47 Uhr »

Beim Originaldeckel vermute ich mal stark dass dieser gebürstet ist (sieht man aber wirklich nur auf deinem Bild).
Du kannst ja mal versuchen einen zu finden der das kann.
Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es trotz Oberflächenbearbeitung nicht so aussieht wie das Original,
schon allein weil es anderes Material ist.

PS: Das bisherige Ergebnis sieht aber echt gut aus.
Bearbeitung ist spitze.
« Letzte Änderung: 20. April 2009, 21:43:02 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #19 am: 21. April 2009, 12:10:38 Uhr »

ja gebürstet...  das hatte ich vermuttet - die "Maserung" sieht man recht deutlich.
Könnte das von Origen Al-Si sein?
Der Deckel hier ist Al-Mg und mit einer Stahlbürste drüber reicht nicht aus, das habe ich an der Unterseite probiert. Es wird matter ist aber noch weit davon entfernt dem anderen ähnlich zu sein.

« Letzte Änderung: 21. April 2009, 12:13:17 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] 2 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Metall löchern? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 24 Abfragen.