Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. November 2018, 19:45:48 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Metall löchern?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Metall löchern?  (Gelesen 6465 mal)
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #20 am: 21. April 2009, 15:04:03 Uhr »

Könnte alles mögliche beim Original sein.
Du hast jetzt 3 Möglichkeiten:
Du lässt das nochmal irgendwo bürsten,
du schickst den Original-Deckel zu der Firma die dir die Schlitze gemacht hat oder
lässts gut sein.
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #21 am: 21. April 2009, 19:10:51 Uhr »

hm..., extern bürsten lassen find jetzt noch zu aufwändig (auch finanziell).
Wenn, da fummel ich da selber etwas (wobei ich ja hier auf einen User hoffe der den Blick dafür hatt, was ich da exakt fummeln müsste bürsten, lackieren, eloxieren, transformieren ;) )

Den Originaldeckel einschicken möchte ich nicht - hinterher passiert dem was Oo

Gut sein lassen, ja da könnt ich wohl mit leben, der Kontrast hatt ja auch etwas für sich - aber dann muss ich die Oberfläche Fingerabdruckresistent bekommen. Was macht man da Feinschleifen und klarlackieren?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #22 am: 21. April 2009, 20:45:07 Uhr »

die Oberfläche Fingerabdruckresistent bekommen. Was macht man da Feinschleifen und klarlackieren?

Das ist ne gute Frage, ich glaub das ist ne Wissenschaft für sich.
Geschliffen ist die Platte doch schon oder ist das nur gewalzt??
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #23 am: 21. April 2009, 21:13:07 Uhr »

öhhhhh.... worum erkenn ich das^^
ich hatte zwar mal 2 Semester Maschbau, aber da gings neben den üblichen Grundlagen nur um Stahleigenschaften und Zusammensetzungen
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #24 am: 22. April 2009, 11:32:47 Uhr »

Wenn es geschliffen ist, kann es zB so aussehen wie deine gebürstete Fläche,
mit dem Unterschied dass das alles viel feiner ist.
So ist beim genauen betrachten immernoch die Schnittrichtung zu sehen obwohl die Fläche sich eben anfühlt.
Oft kann man quer gegen den Schnitt noch mit dem Nagel eine Unebenheit feststellen.
Kann hier aber auch leicht zu einer Fehldeutung kommen wenn man sowas noch nie gesehen hat.
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #25 am: 22. April 2009, 13:31:12 Uhr »

hm, dann werd ich mal bei der Firma nachfragen, was dir mir da eigendlich geschickt haben^^
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: 1 [2] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Metall löchern? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 25 Abfragen.