Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 08:51:02 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: QNAP Turbostation TS-409Pro SATA-RAID 12-1 NAS-Server
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: QNAP Turbostation TS-409Pro SATA-RAID 12-1 NAS-Server  (Gelesen 4727 mal)
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« am: 05. Mai 2008, 18:38:24 Uhr »

Fragen zum Test (QNAP Turbostation TS-409Pro SATA-RAID 12-1 NAS-Server: http://www.hardwareecke.de/testberichte/sonstiges/QNAP_TS-409Pro_NAS-Server_1.php) hier im Thema posten.
Gespeichert
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« Antwort #1 am: 05. Mai 2008, 20:40:50 Uhr »

Was kostet der Server?Habe es beim Überfliegen nicht gesehen.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #2 am: 05. Mai 2008, 20:58:22 Uhr »

Preisempfehlung des Hersteller 538,- €. Bei Geizhals bekommst Du ihn derzeit für 430,- €. Allerdings wird der NAS ohne Festplatten ausgeliefert.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« Antwort #3 am: 05. Mai 2008, 21:01:06 Uhr »

kann man sich das eig auch halbwegs selber zusammen werkeln?oder ist da noch mehr außer prozzi,board,ram,fesplatten und einem bs?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 05. Mai 2008, 21:13:11 Uhr »

Mit genügend Erfahrung und Kenntnissen kann man einen NAS-Server auch selbst erstellen. Allerdings wird der Stromverbrauch vermutlich höher sein. Zudem ist die Konfiguration beim QNAP TS-409Pro für den Anwender recht einfach zu bedienen. Es ist auch noch einiges an Software dabei, auf die wir in diesem Artikel nicht näher eingegangen sind.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #5 am: 22. Mai 2008, 20:50:19 Uhr »

Ohh, irgendwie ist mir der Artikel als er rauskam entgangen...  :-[

Das scheint ein echt nettes Spielzeug zu sein  ;D
Ich überlege ernsthaft ob ich mich nicht damit beschenke.

Wird der Server von euch/dir eigentlich noch genutzt oder
wurde der nach dem Schreiben des Artikels wieder eingepackt?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #6 am: 22. Mai 2008, 21:07:41 Uhr »

Der Server läuft hier weiterhin sehr gut. Er macht täglich Backups von meinem Rechner als auch von HWE, HardwareEcke.de und anderen Websites.

Momentan arbeite ich auch mit Perl. Die Probleme die dabei entstehen beruhen wohl eher aus meiner Unkenntnis mit Linux und Perl.  :P
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #7 am: 22. Mai 2008, 23:17:44 Uhr »

Der Server läuft hier weiterhin sehr gut. Er macht täglich Backups von meinem Rechner als auch von HWE, HardwareEcke.de und anderen Websites.

Momentan arbeite ich auch mit Perl. Die Probleme die dabei entstehen beruhen wohl eher aus meiner Unkenntnis mit Linux und Perl.  :P

Hm.. ich hab davon nicht wirklich Ahnung. Mein Wissen, wenn man von einer maximalen Kenntnis ausgeht,
beläuft sich bei Linux auf etwa 0,5% und bei Perl auf 0,01%  :-\
Aber das steht mir denk ich nicht im Weg.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #8 am: 22. Mai 2008, 23:24:16 Uhr »

Von Perl brauchst du auch keine Ahnung haben. Mir geht es nur darum meine Webseite die von Perl erstellt wird auf dem QNAP NAS laufen zulassen und nicht auf meinem Rechner.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #9 am: 22. Mai 2008, 23:38:07 Uhr »

Ja das passt schon.
Vielen Dank für deine Antworten  :)
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #10 am: 23. Mai 2008, 00:04:03 Uhr »

Für die Standards brauchst du auch keine Linux-Kenntnisse. Meine Backups von den lokalen Rechnern mache ich z.B. mit Acronis True Image Home 10 per WinXP auf den QNAP.

Wie schon erwähnt wird auch noch einiges an Software mitgeliefert die unter WinXP, Linux und Mac läuft.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #11 am: 23. Mai 2008, 09:49:01 Uhr »

Meine Backups von den lokalen Rechnern mache ich z.B. mit Acronis True Image Home 10 per WinXP auf den QNAP.

Ahh ok, ich dachte du benutzt die Sicherungssoftware vom Server. Bei Websites die nicht auf dem QNAP gehostet werden, startest du das Backup dann aber per Zeitplan vom QNAP aus oder?


Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #12 am: 23. Mai 2008, 13:23:26 Uhr »

Nettes Gerät, nur als Spielzeug etwas teuer, leider, onst wrde ich mir glaub ich auch eins holen.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #13 am: 23. Mai 2008, 14:09:10 Uhr »

Bei Websites die nicht auf dem QNAP gehostet werden, startest du das Backup dann aber per Zeitplan vom QNAP aus oder?

Jep, das läuft als Cronjob auf dem QNAP.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: QNAP Turbostation TS-409Pro SATA-RAID 12-1 NAS-Server « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.102 Sekunden mit 25 Abfragen.