Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19. November 2018, 09:24:45 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bevor der sommer kommt noch mal Kühlung überarbeiten
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Bevor der sommer kommt noch mal Kühlung überarbeiten  (Gelesen 3463 mal)
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« am: 10. Mai 2008, 12:00:13 Uhr »

seit dem ich die neue Graka hab kommt die kühung nicht mehr mit.sie läuft jetzt schon am anschlag und der sommer ist noch nichtmal richtig da.hauptsächlich wird die graka zu warm und noch ein teil das bei speedfan unter core gelistet ist.ich könnte mir vorstellen das das die northbridge ist da ich doch finde das sie sehr heiß ist.(konnte den finger nicht lange dran halten)

dacht mir das ich vll einen northbridge kühler mit lüfter hole.und für die graka dachte ich an eine art lüfter der durch eine slotblende die luft raus bzw reinblässt.je nach dem was besser ist.

eventuell könnte ich vll auch noch in mein case ein loch reinschneiden um für noch mehr frisch lufz zu sorgen.case ist ein thermaltake soprano .

ich hoffe das ihr mir vll ein paar tipps geben könnt.
Gespeichert
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #1 am: 10. Mai 2008, 13:09:49 Uhr »

core = prozessor,cpu ;)

und das mit dem loch in dem thermaltake soprano hab ich mir auch überlegt (hab dasselbe)...ich hätte da an einen 120mm oben gedacht wo die "front"anschlüsse sind.
benutze die sowieso nicht...

was hast du denn für lüfter bis jetzt?
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« Antwort #2 am: 10. Mai 2008, 16:44:06 Uhr »

also eig ist cpu doch die cpu oder?und nicht core die cpu....

ich hab nur die standart lüfter.wobei der der hinten rausblässt teil der wakü ist und der, der vorne reinbläßt nur noch halb vorm lüfter loch sitzt.und dann habe ich noch einen 92mm lüfter in der seitenwand.
Gespeichert
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #3 am: 10. Mai 2008, 17:43:55 Uhr »

geh mal im hauptfenster auf "Configure", und schau mal bei was bei core steht...

core heißt ja der kern, also würde ich (!) davon ausgehen dass das die temp eines einzelnen kernes ist (da mein proz nur einen hat steht da halt nur einer)...
« Letzte Änderung: 10. Mai 2008, 17:45:31 Uhr von slaves » Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« Antwort #4 am: 10. Mai 2008, 19:00:51 Uhr »

bei mir steht das gleiche wie bei dir.aber wenn core die cpu ist was ist dann cpu?vorallem steht bei mir im bios unter cpu die gleiche temp wie bei cpu unter speedfan. ??? das verwirrt mich ein bisschen.da ich immer davon ausging das wenn die core temp auf 45 grad steigt der rechner hängen bleibt.wenn das aber die cpu ist wäre das ja noch im grünen bereich.also was verursacht dann den rechner freez?könnte mir noch vorstellen das es vond er graka kommt....muss ich mal testen.die müsste ja so etwas über 100grad aussteigen .
Gespeichert
Tunefreak
Lotse
****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 295


« Antwort #5 am: 11. Mai 2008, 19:28:29 Uhr »

Die unzureichende Definition von "Core" seitens Speedfan kenne ich auch schon.
Ich benutze zum Auslesen jeglicher Temperaturen, die ich mit Speedfan nicht ändern kann, sowieso meißt Everest,
da Speedfan zum Teil auch sehr abstruse Vorstellungen davon hat, wie heiß (>100°) bzw. wie kalt (-110°) manche Bauteile in meinem Gehäuse werden  ;D

Wenn deine Graka zu heiß wird, würde ich dir auch zu einem Kühler raten, der nicht nur die Luft im Gehäuse zum kühlen benutzt.
Je nachdem, wie alt sie ist, hilft vielleicht auch eine bisschen neue Wärmeleitpaste.
Gespeichert
Wie du willst, das man dich behandelt, so behandel die anderen auch

Mein kleines Sys
Vercingetorix
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 608


« Antwort #6 am: 12. Mai 2008, 00:09:04 Uhr »

also ich habe gefunden was die freezings auslöst...der ram.der bekommt jetzt einen lüfter davor geklemmt und oben kommt ein neue lüfter rein für mehr frischluft.

fehlt noch die graka(88gt 2monate alt ;D).ich würde dort schon gerne noch was machen da ich diese vll auch noch übertakten will.ist halt nur die frage wie ich das am besten anstelle.da rechts neben der graka ein wassertank steht.einen komplett neuen kühler will ich eig nicht draufsetzen.am besten wäre ein lüfter der durch eine slotblende luft saugt und unter die graka blässt.gibt es sowas?
Gespeichert
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #7 am: 12. Mai 2008, 10:09:14 Uhr »

fehlt noch die graka(88gt 2monate alt ;D).ich würde dort schon gerne noch was machen da ich diese vll auch noch übertakten will.ist halt nur die frage wie ich das am besten anstelle.da rechts neben der graka ein wassertank steht.
wie wird die denn  gekühlt? referenzkühlung?
einen komplett neuen kühler will ich eig nicht draufsetzen.
wäre aber wahrscheinlich das sinnvollste ... wie den hier z.B. mit nem 120mm lüfter
http://geizhals.at/deutschland/a302762.html
am besten wäre ein lüfter der durch eine slotblende luft saugt und unter die graka blässt.gibt es sowas?
gibt es schon ist aber nicht sehr wirkungsvoll, weil das ja eigentlich dazu gedacht luft aus dem gehäuse zu ziehen...
http://geizhals.at/deutschland/a231013.html
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bevor der sommer kommt noch mal Kühlung überarbeiten « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 3.201 Sekunden mit 26 Abfragen.