Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Juli 2018, 14:53:39 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Absturz bei minimaler Übertaktung
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Absturz bei minimaler Übertaktung  (Gelesen 6118 mal)
KINGgalant
800x600 Surfer
***

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126


SUPER TOLLES Forum!!

« am: 23. Mai 2008, 21:46:37 Uhr »

Wenn ich meinen CPU mit Ntune von 333Mhz (3,0Ghz) auf 360Mhz (3,24Ghz)  Takte Stürzen Spiele ab, bei noch höheren Takt kommt dann ein Blue screen und der PC startet neu. Die Temperatur vom CPU kern liegt bei 42° bis 50°

Bei einem 250€ Mainboard wird man doch wohl Übertakten können :help:

Meine Hardware:

Mainboard: MSI P7N Diamond

Chipsatz: Nvidia 780i SLI

CPU: Intel Core2 Duo E8400 3,00Ghz Wolfdale
CPU Kühler:  AeroCool Xfire 14cm Lüfter Geschwindigkeit: 1000 RPM, Max. Air Flow: 54.7 CFM

Grafikkarte: Nvidia Geforce 8600GT

Arbeitsspeicher: 2x DDR2 1024MB Swissbit PC2-5300 (333MHz)

Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Gamer

Festplatte: Western Digital 500GB

Netzteil: Cooler Master 500Watt


Gespeichert
 
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 23. Mai 2008, 23:07:08 Uhr »

änderst du denn ausser dem fsb sonst nichts?


-den ramtakt runterstellen.
-den pci/pcie takt fixen (33/100)
-eist (speedstep/ce1) deaktivieren.

vielleicht auch...
northbridge/cpu spannung erhöhen? (wobei das bei so pipi-OC noch nicht nötig sein sollte)
Gespeichert
mein rechner  

KINGgalant
800x600 Surfer
***

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126


SUPER TOLLES Forum!!

« Antwort #2 am: 23. Mai 2008, 23:19:19 Uhr »

Die Grafikkarte auch also GPU und Speicher
Aber auch ohne Grafikkarte ist es das gleiche Problem

Ramtakt : tRAS, tRCD, tRP, tRC, tWR, tRRD, tRWT, tWTR, tRDRD, tWRWR
Bei welchen soll ich runtertakten??
Gespeichert
 
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 23. Mai 2008, 23:54:54 Uhr »

Ramtakt : tRAS, tRCD, tRP, tRC, tWR, tRRD, tRWT, tWTR, tRDRD, tWRWR
Bei welchen soll ich runtertakten??

das sind die timings. die lass mal.
ich meine den speed (also 333mhz)
...wenn du den fsb erhöhst, wird dieser ramtakt mitangehoben. um den somit übertakteten speicher als fehlerquelle auszuschliessen, stell ihn mal im bios runteter (senke den speichertakt)
damit er trotz erhöhtem fsb eben nicht über 333 mhz läuft.

hint: mit cpuZ kannst du den tatsächlichen speichertakt auslesen.


Die Grafikkarte auch also GPU und Speicher
Aber auch ohne Grafikkarte ist es das gleiche Problem

das hab ich nicht gemeint,
sondern eben biossettings für cpu/board/speicher
Gespeichert
mein rechner  

KINGgalant
800x600 Surfer
***

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126


SUPER TOLLES Forum!!

« Antwort #4 am: 28. Mai 2008, 10:00:44 Uhr »

hab den ramtakt gesenkt nun stürzt er nur bei Spiele ab sollte ich mir einen besseren Arbeitsspeicher zulegen?
Gespeichert
 
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #5 am: 28. Mai 2008, 10:17:05 Uhr »

zeig' mir lieber erstmal, wie dein system jetzt läuft.
und zwar anhand von cpuz screenshots.

hier zb.  mein pc in der arbeit:

Gespeichert
mein rechner  

KINGgalant
800x600 Surfer
***

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126


SUPER TOLLES Forum!!

« Antwort #6 am: 28. Mai 2008, 16:37:58 Uhr »

So hab zuvor mit CoreCenter von MSI den Ram runter gestellt, jetzt hab ich im Bios von 666 auf 622 umgestellt und alles klappt
 :klatschen: :klatschen:
Bei einem Takt von 3204MHz kommt mein RAM dann schon wieder auf 664MHz kann ich in jetzt im Bios wieder den RAM runter stellen und mit mein CPU so auf 3500-3800MHz gehen? Temperatur passt ca.54° kerntemp.
Gespeichert
 
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #7 am: 28. Mai 2008, 16:47:23 Uhr »

also bei 54° würd ich langsam aufhören und die Kühlung mal überdenken. Ich hab hier unterm Dach ca. 40 Grad im Leerlauf und im Zimmer sind ca. 35 Grad. Das Ganze bei 3,6 Ghz und dem E6750. Die Wolfdales sind kleiner gefertigt und sollten eigentlich auch keine 90 Grad oder ähnlich mehr vertragen.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #8 am: 28. Mai 2008, 17:09:40 Uhr »

kann ich in jetzt im Bios wieder den RAM runter stellen und mit mein CPU so auf 3500-3800MHz gehen? Temperatur passt ca.54° kerntemp.

wenn du im bios noch kleinere einstellungen für den speicher hast.... klar.

aber wie gesagt, ...pass auf die temperatur auf.

-womit kühlst du?
-ist das last oder idle temp?
-miss die temp unter vollast mal mit dem programm coretemp. (100% last bekommst du mit dem stress-test deines vertrauens ... zb.  prime bzw. besser orthos)
Gespeichert
mein rechner  

KINGgalant
800x600 Surfer
***

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126


SUPER TOLLES Forum!!

« Antwort #9 am: 28. Mai 2008, 17:42:42 Uhr »

Hab von AeroCool den X-fire Kühler drauf und einen 14cm AeroCool Lüfter im normalbetrieb 1035 R.P.M. wird von der Software MSi CoreCenter gesteuert. Im Normalbetrieb 46-48° bei last  ca.54°
CoreTemp läuft bei mir dank Logitech G15 Tastatur hab ich die Temperatur immer im blick ;D
Gespeichert
 
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #10 am: 28. Mai 2008, 17:46:17 Uhr »

na dann, viel glück  :)
Gespeichert
mein rechner  

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Übertakten und kühlen (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Absturz bei minimaler Übertaktung « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 25 Abfragen.