Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26. September 2018, 11:46:35 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223524 Beiträge in 24106 Themen von 18387 Mitglieder, Neuestes Mitglied: khushi01

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Netgear WG111T und extended range
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Netgear WG111T und extended range  (Gelesen 2669 mal)
fks2
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55


HWE forever!

« am: 13. Juni 2008, 20:46:41 Uhr »

Hi,
habe mir wegen niedriger W-Lan Empfangsstärke ( 2 Balken) im OG einen WG111T mit der angeblich höheren Reichweite gekauft und installiert (natürlich Software zuerst). Zu meinem großen Erstaunen war die Signalstärke noch geringer als mit dem normalen Acer-Stick (nur noch 1 Balken). Muss man die erhöhte Reichweite irgendwo einschalten? Hab aber nix gefunden.
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 16. Juni 2008, 18:17:37 Uhr »

Was hattest Du denn vorher für einen Stick, und welchen Router hast Du im Einsatz?

Was wird Dir denn als "aktuelle" Übertragungsrate angezeigt?
Gespeichert
fks2
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55


HWE forever!

« Antwort #2 am: 16. Juni 2008, 18:37:36 Uhr »

Hi,
der Router ist eine FritzBox 7141 und steht beim T-Com Anschluss im Erdgeschoss. Der alte Stick ist ein Acer 801.xxxg und kommt im OG zum Einsatz. Angezeigt wird im Verbindungsstatus "Niedrig" und schwankt zwischen 1 und 2 Balken. Beim WGT111T wird "Niedrig" angezeigt mit definitiv nur 1 Balken obwohl der doch angeblich eine höhere Reichweite hat.
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #3 am: 16. Juni 2008, 18:50:11 Uhr »

Du solltest die aktuelle Übertragungsrate vergleichen, ein Balken bei einem "108 MBit/s" Stick sind natürlich mehr als ein Balken bei einem "54 MBit/s".
Gespeichert
fks2
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55


HWE forever!

« Antwort #4 am: 16. Juni 2008, 20:22:36 Uhr »

Hi,
das schwankt in beiden Fällen zwischen 1 und 5,5 Mbit/s. Im Router ist die Verbindungsgeschwindigkeit auf dauernd 100 % gestellt.
Gespeichert
fks2
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55


HWE forever!

« Antwort #5 am: 16. Juni 2008, 20:25:10 Uhr »

Sorry heißt natürlich Sendeleistung und nicht Verbindungsgeschwindigkeit.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Router, Wireless-LAN und Voice over IP (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, gandal)  |  Thema: Netgear WG111T und extended range « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 25 Abfragen.