Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16. Oktober 2018, 07:00:48 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223536 Beiträge in 24108 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: W-Lan problem
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: W-Lan problem  (Gelesen 2366 mal)
steffmaster
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

« am: 28. Juli 2008, 15:59:59 Uhr »

Hallo

Erst mal vorweg, ich hab von Computern null Ahnnung...unglücklich

Ich hatte mir für meinen PC einen USB-Empfänger gekauft, da ich bei nem Freund von mir, über W-Lan ins Internet wollte.Nun war der Empfang durch eine dicke Wand nur bei ca 9%, also so ein Verstärkerpointteil dazwischen gemacht und nun hab ich sein Netz mit 100%. Nun aber zum Problem, es geht nur Lokal, also kein Internet!
Muss ich oder er da noch irgendwas einstellen, das ich auch ins Internet kann? Verschlüsselt hat er noch nix, daran liegts also nicht! Help!!!

Wenn ich rechts unten auf das Wlan Symbol gehe, zeigt er mir an "nur Lokal" ....im Netzwerkcenter, ist ganz oben ja mein PC, das Netzwerk und Internet abgebildet, zwischen dem Netzwerk und dem Internetsymbol ist ein rotes X.......PC-----Netzwerk---X----Internet

Die MAC vom Sender, hab ich bei mir im Router bei Repater eingetragen, und er hat das Netz sofort angezeigt und verstärkt das Signal auch optimal. Muss ich jetzt meine Mac irgendwo beim Sender noch eitragen??
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #1 am: 28. Juli 2008, 16:39:57 Uhr »

nein, so wie das klingt, fehtl nur die Gateway und DNS-IP bei deinem PC.

Gehe dazu zu den Eigenschaften der W-Lan Verbindung und dann auf die Eigenschaften des IP4 Protokolls. Dort kann man seine IP angeben, das steht vermutlich auf automatisch - daran nichts ändern. Darunter sind Felder für Gateway und DNS-Server dort kommt beides Mal die IP des Routers rein vermutlich 192.168.1.1.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
steffmaster
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

« Antwort #2 am: 28. Juli 2008, 16:58:41 Uhr »

um da was zu ändern, muss ich das doch ändern,das es autom. ist oder nicht? Und wenn ich Gateway eingeben will, verlangt er ja auch ne IP und Supnetmaske....??
Soll ich das jetzt bei den WLan eigenschaften ändern, oder bei den vom  Router ? Oder bei beiden?
« Letzte Änderung: 28. Juli 2008, 17:00:27 Uhr von steffmaster » Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 28. Juli 2008, 17:30:55 Uhr »

Soll ich das jetzt bei den WLan eigenschaften ändern, oder bei den vom  Router ? Oder bei beiden?

Du musst es bei den WLAN-Eigenschaften des USB-Sticks ändern.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #4 am: 28. Juli 2008, 17:39:00 Uhr »

Also ich glaube, dass du Router und Repeater noch nicht ganz korrekt eingestellt hast.

-Router muss die MAC vom Repeater wissen und umgekehrt.
-Router hat eine andere IP wie der Repeater (Bsp: Router: 192.168.178.1 Repeater: 192.168.178.2)
-Die MAC-Addresse vom USB-Stick solltest du sicherheitshalber im Router und ggf. im Repeater als "zugelassenes WLAN-Netzwerkgerät" o.s.ä eintragen.

btw: http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-243665-0.html
« Letzte Änderung: 28. Juli 2008, 17:42:07 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
steffmaster
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

« Antwort #5 am: 28. Juli 2008, 20:16:07 Uhr »

Also die MAC von meinem Repeater jetzt noch im Router eintragen?? Aber wo??
Und wo kann ich die Mac vom Stick eintragen??
Gespeichert
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #6 am: 28. Juli 2008, 21:33:08 Uhr »

Also die MAC von meinem Repeater jetzt noch im Router eintragen?? Aber wo??
Und wo kann ich die Mac vom Stick eintragen??

Ich kann dir jetzt nur sagen wie es bei der Fritzbox geht:

Jeweils auf der Konfigurationsseite, die du über den Browser aufrufst:
-Unter Einstellungen->WLAN->Repeater:
Haken bei "Unterstützung für WLAN Repeater aktivieren" machen.
Weiter unten die MAC eingeben.
-Unter Einstellungen->WLAN->Monitor:
Auf "Neues WLAN-Netzwerkgerät" klicken und die MAC eintragen.
Bzw. weiter unten "neue WLAN Netzwerkgeräte zulassen" aktiveren.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: W-Lan problem « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 26 Abfragen.