Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. November 2018, 06:47:02 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: dyndns-Adresse und ping
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: dyndns-Adresse und ping  (Gelesen 3055 mal)
Doofchen
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 8

« am: 31. Juli 2008, 16:13:40 Uhr »

Guten Tag Forummitglieder, Moderatoren,

möglicherwiese kann mir hier ein 'Guru' helfen.

Ich habe mir zwecks VNC von dyndns.org eine Adresse besorgt. Da ich mit meinem VNC einige Probleme habe, bin ich dabei darauf gestoßen, dass ich auf meine xx.yy.net keinen ping ausführen kann :-(
weder aus der DOS-Box von XP-Home noch vom inneren des Roters aus welcher diese Möglichkeit besitzt. Als ich die WAN-Einstellungen des Routers kontrollierte stellte ich fest, dass das Pingen verboten war und freute mich dass ich den Fehler gefunden hätte - Pustekuchen. Als weitere Info: der Router updated selbstständig eine neue dyn. von IP vergebene Adresse, was auch bei der manuellen Kontrolle derzeitige IP-Adresse und upgedatete bei dyndns.org festzustellen ist.
Nun bin ich ratlos auch bei abgeschalteter firewall habe ich diese problem und hoffe auf eure kompetente Hilfe.

Vielen Dank im voraus für einerege Mitarbeit

Schöne Grüße
Helmut
Gespeichert
Doofchen
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 8

« Antwort #1 am: 31. Juli 2008, 17:32:40 Uhr »

Sorry Leute, mea culpa.

Ich muss meine Frage selbst beantworten, es war mein Fehler!

In der Zwischenzeit stellte sich heraus, dass ping 111.222.333.444 in der form nicht funktioniert
(Adressangabe meiner firewall wohin eine Aplikation senden will), aber 'name1.untername2.net' d.h. mein bei dyndns.org ausgesuchter Name.
Eigenartig, kann man nur registrieren - aber was soll's es funktioniert nun doch.

Danke für eure Mühe mein Problem zu lesen

Grüße

Helmut
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: dyndns-Adresse und ping « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 24 Abfragen.