Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 14:04:52 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223523 Beiträge in 24106 Themen von 18386 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Yamonaru

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: hdparm -> platten tot
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: hdparm -> platten tot  (Gelesen 3552 mal)
Janko
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 39
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 702


Da guckst Du....

« am: 19. August 2008, 14:25:15 Uhr »

Hallo Leute,

ich wollte gestern einen gemühtlichen DVD Abend mit einigen Freunden machen. Da mir mein kleiner Server ein wenig zu laut war, hab ich 3 Platten mit hdparm -Y in den Schlaf geschickt. Das funktionierte auch gut..... leider viel zu gut denn nun dreht sich keine der Platten mehr. Keine wird mehr vom Bios erkannt. Selbst an anderen Rechnern oder in einem externem USB Gehäuse. Die Motoren der platten laufen einfach nicht mehr.

Debian Etch 4.0
40gb Maxtor (systemplatte/lebt noch/wurde kein hdparm ausgeführt)
60gb IBM IDE - tot
320gb Samsung IDE - tot
500gb Seagate USB/Sata - tot
Mainboard Asrock K7S41GX

Selbst das BIOS vom dem Rechner sagt nun HDD Error und möchte das ich F1 drücke.
Habe bereits folgende Dinge probiert:

Server:~# hdparm -C /dev/hdc

/dev/hdc:
 drive state is:  standby
Server:~# hdparm -C /dev/hdd

/dev/hdd:
 drive state is:  unknown

Server:~# hdparm -S0 /dev/hdc

/dev/hdc:
 setting standby to 0 (off)
 HDIO_DRIVE_CMD(setidle1) failed: Input/output error
Server:~#

Leider bin ich da nun mit meinem Latain am Ende und es liegen "relativ" wichtigen Daten drauf wie Bilder von der Hochzeit z.b..

Ich bin für jeden Tip sehr dankbar....


Grüße aus Münster
Sebastian
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 20. August 2008, 19:09:39 Uhr »


...es liegen "relativ" wichtigen Daten drauf wie Bilder von der Hochzeit z.b..


Da schau an!  :o :o :o

Nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!  :D

Besteht das Problem immer noch?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Janko
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 39
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 702


Da guckst Du....

« Antwort #2 am: 20. August 2008, 23:10:27 Uhr »

danke danke ;)


jap, besteht noch immer. ich hab mir aber bei ebay mal eine baugleiche platte besorgt und einfach die platinen gewechselt und schwupps lief eine davon wieder. na ja mal schauenw ie ich das nun mit den anderen mache. bei ontrack.de hatte ich angefragt und die wollen also ca. ~4800€ pro platte haben. genaue preise können se aber erst nach analyse sagen.


Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Linux, Unix und Co. (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: hdparm -> platten tot « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 24 Abfragen.