Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Juli 2018, 00:16:04 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: TBS 8920 HDTV-Karte im Test
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: TBS 8920 HDTV-Karte im Test  (Gelesen 5789 mal)
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« am: 29. August 2008, 11:39:20 Uhr »

Fragen zum Artikel (http://www.hardwareecke.de/testberichte/sonstiges/tbs_8920_hdtv_1.php) hier posten.
Gespeichert
mogli
Gast
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2008, 11:39:53 Uhr »

Ich habe mich jetzt extra für das Problem mit dieser Karte hier im Forum registriert und hoffe, das mir hier geholfen wird. Ich habe mir diese Karte jetzt schon vor ein paar Monaten bestellt und bin eigentlich Linux-Nutzer aber dachte, das ich wohl eher versuchen sollte die Karte zuerst unter Windows zum Laufen zu bringen, weil es da eigentlich klappen müsste. Tut sie aber nicht, denn:
immer wenn ich nach Sendern suche, steht da "Gesperrt" beim Transponder und ein roter Balken steht immer bei 60% Empfang. Aber komischerweise tut das der Balken auch, wenn ich das Kabel von der Satellitenschüssel ziehe. 60%.
Also habe ich es mit Linux versucht, und auch da klappte es nicht ausser ein paar mal beim booten, da wird die Karte erkannt und ich kann TV schaun und Sendungen aufnehmen. Aber sobald ich den PC neu starte geht die Karte wieder nicht. Ich habe das Problem hier nochmal ganz ausführlich beschrieben und hoffe, das es bald klappt, weil ich sonst sehr viel Geld und gute Sendungen verlieren würde.....

http://forum.ubuntuusers.de/topic/firmware-wird-nur-hin-und-wieder-beim-booten-/
Gespeichert
Markus
HWE-Team
******

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76


Meine Homepage
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2008, 10:56:22 Uhr »

Hallo,
bei mir lief die Karte auf WinXP sofort.
Als ersten Schritt würde ich dir raten die Karte mal auf einem anderen Rechner zu testen. Natürlich mit den aktuellsten Treibern. Und am besten noch auf nem aktuellen WinXP System (mit SP3). Wenn die Karte da dann auch nicht will, hat ja vielleicht auch die Karte einen Defekt.

Gruß
Markus
Gespeichert

Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen,
das eingzi whctige ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbae stmimt.
Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden.
mogli
Gast
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2008, 10:59:46 Uhr »

Die Karte hat keinen Defekt, denn sie hat inzwischen ja schonmal funktioniert und tut es immer wieder, allerdings nicht immer. Und das auch nur unter Linux.
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #4 am: 14. Oktober 2008, 11:10:39 Uhr »

Naja, manchmal klingt ja evtl nach eine WWackelkontakt bzw defekt und sagt sie bleibt immer bei 60% empfang, selbst wenn sie selbst 0% haben müsste... Ansonsten würd ich auch mal die neusten Treiber und updates auf den Pc laden und denn mal schauen...
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Markus
HWE-Team
******

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76


Meine Homepage
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2008, 11:13:05 Uhr »

mag sein, aber zu 100% funktioniert hat sie ja auch noch nicht? nicht mal unter Linux. Also gibts nachwievor 3 Möglichkeiten: PC, Karte oder Software bzw Einstellung der Software. Da auf deinem Rechner wohl verschiedene Systeme laufen, und du vermutlich auch schon mehrmals die Software aufgespielt hast, solltest du die Karte als erstes woanders testen. Läuft die Karte woanders ohne Probleme und wird immer gleich erkannt, weißt du das Fehler an deinem System liegen muss, läuft sie da auch nicht richtig, brauchst du bei dir auch nicht weiter suchen.
Gespeichert

Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen,
das eingzi whctige ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbae stmimt.
Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Pressemeldungen, Artikel u. Berichte (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: TBS 8920 HDTV-Karte im Test « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 20 Abfragen.