Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03. Juni 2020, 10:47:38 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223989 Beiträge in 24288 Themen von 18474 Mitglieder, Neuestes Mitglied: gohepat

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bedenken - Neue Machine.
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Bedenken - Neue Machine.  (Gelesen 6423 mal)
kimber
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 185


HWE-OWNT

« Antwort #20 am: 01. September 2008, 17:36:39 Uhr »

Wie sollten denn die Einstellungen für mein RAM sein?
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #21 am: 01. September 2008, 17:53:23 Uhr »

Der FSB (=CPU Host Frequenzy) beträgt bei dieser CPU 333 Mhz. Auf dieser Taktfrequenz basiert auch die Anbindung des Arbeitsspeichers. Der Arbeitsspeicher schafft 800Mhz bei Timings von 5 Nanosekunden.

Jetzt gibt es ansich zwei Möglichkeiten den Ramtakt zu steuern, zum einen über den FSB, damit wird aber dann auch die CPU übertaktet, oder über den Ram-Teiler (=System Memory Multiplier).
Wenn dieser 2,4 beträgt läuft das Ram mit 2,4*333Mhz = 800 Mhz

Die Timings kannst du vorerst auf Auto lassen, die sehen nach dem CPU-Z Screenshot ganz gutaus. Erst
wenn es nachher noch Probleme geben sollte, muss man sich die noch mal genauer anschaun.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
kimber
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 185


HWE-OWNT

« Antwort #22 am: 01. September 2008, 20:04:10 Uhr »

So, hab auf 2.4 hoch geschraubt. Die Timings haben sich aber mit dem Takt mit verändert. Wie und wo muss ich diese einstellen, damit sie wieder stimmen?

Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #23 am: 01. September 2008, 21:17:34 Uhr »

im Ausgangbildschirm des Bios durch drücken von Strg+F1. Dann siehste im OCing Menü auch die Timings.
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #24 am: 02. September 2008, 01:10:43 Uhr »

Strg +F1 brauch imho noch nicht einmal... Es reicht die Option DRAM Timing Selectable auf manuel umzustellen, dann sind die Optionen nicht mehr ausgegraut. Eine Garantie, dass das Ram auch auf den höheren Freq. mit den schärferen Timings läuft, gibt es aber nicht.

wenn das Booten nicht klappt, musst du die Werte per Clear Cmos löschen...
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: 1 [2] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Bedenken - Neue Machine. « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 25 Abfragen.