Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26. September 2018, 13:48:06 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223524 Beiträge in 24106 Themen von 18387 Mitglieder, Neuestes Mitglied: khushi01

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Tablet-PCs u. Smartphone (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: UMTS abhören
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: UMTS abhören  (Gelesen 9750 mal)
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« am: 01. September 2008, 17:57:39 Uhr »

Keine Ahnung, ob ich hier richtig gelandet bin ...

Ich geh seit einiger Zeit mit meinem Handy+MacBook über UMTS ins Internet. Irgendwann kam mir so der Gedanke auf, wie leicht ist es eigentlich UMTS abzuhören und an so Daten wie Passwörter zu kommen?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 02. September 2008, 15:16:45 Uhr »

UMTS ist zumindest weitaus sicherer als GSM.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
LuRana
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815


HWE rocKZz

« Antwort #2 am: 02. September 2008, 18:12:37 Uhr »

Hier hast ne - meiner meinung nach - int. Seminararbeit "Sicherheitskonzepte des UMTS Standards" , falls es dich wirklich int.

http://www.fernuni-hagen.de/NT/kurse/sem_2000/umts.pdf
Gespeichert
Post nochmal durchlesen??  || Rechtschreibung ?? || leserlich ??

MeiN sYSTEm
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #3 am: 02. September 2008, 20:05:02 Uhr »

UMTS ist zumindest weitaus sicherer als GSM.

Aber leider auch nicht komplett sicher ...

Hier hast ne - meiner meinung nach - int. Seminararbeit "Sicherheitskonzepte des UMTS Standards" , falls es dich wirklich int.

http://www.fernuni-hagen.de/NT/kurse/sem_2000/umts.pdf

Interessieren tut mich das, sonst hätte ich wohl weniger die Frage gestellt. Aber ob mich der Inhalt der Seminararbeit gänzlich beruhigt?

Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 02. September 2008, 20:44:20 Uhr »

Aber leider auch nicht komplett sicher ...

Was ist im Internet schon sicher? Wenn du Bedenken hast, dann solltest du keine sensiblen Daten über Funk senden. Wobei UMTS immerhin recht gut verschlüsselt ist. Die größere Gefahr sehe ich bei eingefangenen Trojanern und Keyloggern.

In der Tagesschau kam eben diese Meldung: 4100 Betrugsfälle durch Internet-Banking im letzten Jahr mit einem Schaden von 19 Millionen EURO.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #5 am: 03. September 2008, 05:29:57 Uhr »

Was ist im Internet schon sicher? Wenn du Bedenken hast, dann solltest du keine sensiblen Daten über Funk senden. Wobei UMTS immerhin recht gut verschlüsselt ist.

Nichts, aber ich bin halt ein Sicherheitsfreak.

... Die größere Gefahr sehe ich bei eingefangenen Trojanern und Keyloggern. ...

Für Macs SOLL es sowas ja nich wirklich geben, ...
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #6 am: 03. September 2008, 10:29:55 Uhr »

tja.. ich hab einen gefunden:
http://XXXkeylogger.XXXXXXXXX.com/

hm..ok, funktionsunfähig bringt der Link nicht wirklich was. Das Ding heißt jedenfalls "XXXX XXX XX X Keylogger", da könnt ihr selber googlen.
...hm ist jetzt auch sinnlos... naja, egal. Kann wenigsten keiner was mit anstellen.

Tatsache ist, scheinbar gibt es soetwas doch und die Suche hat keine 5 Minuten gedauert.

@ Dekö: Öl-PC als Firewall klingt auch nicht schlecht^^
« Letzte Änderung: 03. September 2008, 10:31:30 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #7 am: 03. September 2008, 10:36:51 Uhr »

tja.. ich hab einen gefunden:
http://XXXkeylogger.XXXXXXXXX.com/

hm..ok, funktionsunfähig bringt der Link nicht wirklich was. Das Ding heißt jedenfalls "XXXX XXX XX X Keylogger", da könnt ihr selber googlen.
...hm ist jetzt auch sinnlos... naja, egal. Kann wenigsten keiner was mit anstellen.

Tatsache ist, scheinbar gibt es soetwas doch und die Suche hat keine 5 Minuten gedauert.

@ Dekö: Öl-PC als Firewall klingt auch nicht schlecht^^

Genau deswegen ist das Wort "soll" so unübersehbar markiert. Öl-PC hört sich nicht schlecht an, ist es aber. Man muss wirklich jedes Kabel dichtkleistern, da das Öl jeden Weg nimmt (besonders Kabel, sch*** Physik).
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #8 am: 03. September 2008, 21:28:26 Uhr »

Wie zuverlässig ist eigendlich HijackThis bei Aufspüren von Keyloggern und Co.? Kann sich ein Prozess - ohne Rootkit- vor Hijackthis verstecken?

Eine gute Maßnahme gegen Keylogger sind Bildschirmtastauren - vorallem wenn die Tastenpositionen veränderlich sind. Meine Uni treibt mich damit bei der Key-Eingabe in den Wahnsinn - -

Ich meinte insbesondere Öl-PC in Verbindung mit Fire-Wall^^
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #9 am: 03. September 2008, 21:33:50 Uhr »

Ich meinte insbesondere Öl-PC in Verbindung mit Fire-Wall^^

Die Feuerwehr is nich weit entfernt, außerdem gibt es ja Wassereimer! :top: :oha:
Gespeichert
gandal
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #10 am: 04. September 2008, 08:32:35 Uhr »

Öl und Wasser verträgt sich ja eigentlich nicht so gut ...
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #11 am: 04. September 2008, 12:36:39 Uhr »

Öl und Wasser verträgt sich ja eigentlich nicht so gut ...

Ist mir durchaus bekannt und sieht dann so aus. Life aber noch netter.
Gespeichert
gandal
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #12 am: 04. September 2008, 13:26:47 Uhr »

HiJackThis hat immer dann Probleme mit Dateien, wenn Sie den Originalnamen verwenden und in den ursprünglichen Verzeichnissen sind.
Hier hilft nur Software, welche von den Dateien einen Fingerprint erzeugt hat und ihn immer wieder vergleicht und so Änderungen erkennt.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #13 am: 04. September 2008, 15:21:59 Uhr »

soll also heißen, ein Virus/keylogger etc. ersetzt den Prozess "winlogon.exe" durch eine modifizierte Version, die außer der originalen Aufgabe noch was anderes macht...hm - das ist böse.

Wobei natürlich eine Firewall und ein Antivirenprogramm verhindern sollten, dass überhaupt Dateien von außen verändert werden können, bzw. Schadcode haltige Dateien auf den Rechner gelangen.
Die Sache mit den Fingerprints klingt performancefressend und nach Profi-Anwendung, ...zurecht?

Um vielleicht auch mal den Bogen wiederzurück zum Thema zu schlagen... gibt es Viren/keylogger etc für Handys? Oder andersherum: muss man bei einem UMTS Handy Angst davor haben?

Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #14 am: 04. September 2008, 15:44:14 Uhr »

Um vielleicht auch mal den Bogen wiederzurück zum Thema zu schlagen... gibt es Viren/keylogger etc für Handys? Oder andersherum: muss man bei einem UMTS Handy Angst davor haben?

Sicherlich gibt es sowas, da auf Handys ja auch nur eine Art Betriebssystem läuft, das verwundbar ist.
Gespeichert
Krankerippe
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 26
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 771


Stromrechnung bekommen!?

« Antwort #15 am: 04. September 2008, 20:35:37 Uhr »

Also ich hab jetzt 10 Monate auch Online Banking über UMTS betrieben, und bei mir ist noch nichts weg gekommen ;)
Sicherlich als über ein Uni-Netz ins Online zu gehen ist es allemal!
Gespeichert
Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente!
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #16 am: 04. September 2008, 20:41:48 Uhr »

Also ich hab jetzt 10 Monate auch Online Banking über UMTS betrieben, und bei mir ist noch nichts weg gekommen ;)
Sicherlich als über ein Uni-Netz ins Online zu gehen ist es allemal!

Oh ja, genau daher überlege ich mir das ja auch, so ne UMTS-Flat anzuschaffen, da ich dem Uni-Netz nich so sehr traue.
Gespeichert
Krankerippe
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 26
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 771


Stromrechnung bekommen!?

« Antwort #17 am: 04. September 2008, 21:22:41 Uhr »

Ich hab "zufällig" eine da ;)

http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23031.0.html

Wenn du interesse hast, schick mir einfach mal ne PN
Gespeichert
Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente!
dns
Poweruser
******

Ranking: 40
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1570


« Antwort #18 am: 04. September 2008, 21:24:26 Uhr »

Ich hab "zufällig" eine da ;)

http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23031.0.html

Wenn du interesse hast, schick mir einfach mal ne PN

Sei mir nicht böse, aber ich so meine Erfahrungen mit E-Plus gemacht und bin eigentlich eher zu moobicent geneigt, die Vodafone-Netz benutzen oder halt O2.
« Letzte Änderung: 04. September 2008, 21:28:23 Uhr von DEKÖ » Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #19 am: 04. September 2008, 21:34:15 Uhr »

hm...vllt an der Uni einen VPN Tunnel nach Hause aufmachen und den Internetverkehr darüber lenken?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] 2 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Tablet-PCs u. Smartphone (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: UMTS abhören « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.13 Sekunden mit 24 Abfragen.