Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03. Juni 2020, 10:58:24 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223989 Beiträge in 24288 Themen von 18474 Mitglieder, Neuestes Mitglied: gohepat

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: 2 Fragen zu 45nm und Multikern CPU
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: 2 Fragen zu 45nm und Multikern CPU  (Gelesen 2744 mal)
Steffen1401
Stammgast
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


« am: 27. Oktober 2008, 22:42:18 Uhr »

Soo, ich müsste da mal ein paar unstimmigkeiten auf Arbeit aus dem Weg räumen und da seid ihr mal wieder gefragt.

Ich möchte gerne wissen, ob die 45nm wirklich gleich 45W(att) Stromverbrauch sind? Wobei meiner Meinung nach die 45nm die Fertigungsarchitektur ist.

Dann wäre das tolle Thema: Modellbeispiel: AMD Athlon X2 6400, der besitzt 3,2 GHZ, dazu die Frage: der CPU hat 2 Kerne, arbeiten beide "GEMEINSAM" mit 3,2 GHZ oder hat "JEDER" kern seine 3,2 GHZ Taktrate, d.h. 2x 3,2 GHZ?

Ich möchte die dinge doch schonmal aus der Welt schaffen, weil es doch gmunkelt wird, dass diese 2x 3,2 GHZ nie stimmen, ich möchte nur mal wenn es so sein sollte, dass gegenteil beweisen :-)
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2008, 22:51:14 Uhr von Steffen1401 » Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #1 am: 27. Oktober 2008, 22:53:19 Uhr »

Ich möchte gerne wissen, ob die 45nm wirklich gleich 45W(att) Stromverbrauch sind? Wobei meiner Meinung nach die 45nm die Fertigungsarchitektur ist.

Ist die Architektur, du hast Recht. Die TDP (maximaler Stromverbrauch) schwankt hier zwischen 2 und 100W mal ganz grob gesagt.

Dann wäre das tolle Tehma: Modellbeispiel: AMD Athlon X2 6400, der besitzt 3,2 GHZ, dazu die Frage: der CPU hat 2 Kerne, arbeiten beide "GEMEINSAM" mit 3,2 GHZ oder hat "JEDER" kerne seine 3,2 GHZ Taktrate, d.h. 2x 3,2 GHZ?

Beim AMD Athlon steht das "X2" für zwei Kerne auf einem DIE. Also beide Kerne sind auf einer Platine untergebracht. Dein X2 6400 hat also exakt 2x 3,2 GHz Taktrate.
Allerdings darf kann man auch nciht sagen, dass die CPU dann 6,4 GHz hat ;)

Ich hoffe, somit sind die Fragen geklärt, sonst frag weiter :P
Gespeichert
Steffen1401
Stammgast
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


« Antwort #2 am: 27. Oktober 2008, 23:00:13 Uhr »

Gut, damit wäre das doch schon erledigt :-)

Nein, es ginge nur darum, ich arbeite in einer Firma, wo ich mehr für die Technik zuständig bin und wenn ich die Leute im Vertrieb mit den Kundengesprächen mal so zuhör, ist mir dass schonmal aufgefallen und ich habe es angesprochen, doch mir wurde dann nur gesagt "Stimmt nicht" ... wie z.B. (nein, der hat keine 2x 3,2 GHZ z.B.) oder (unsere AMD CPUs haben schon 45 nm und das heißt sie verbrauchen 45 W ) - Wobei AMD noch nichtmal 45nm offiziell draußen hat :-) Kommen ja erst Ende des Jahres.

Kann sowas ja nicht auf mich sitzen lassen :-)
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #3 am: 27. Oktober 2008, 23:06:36 Uhr »

Kann sowas ja nicht auf mich sitzen lassen :-)

Echt eh ;D

Ist aber auch peinlich, wenn man bei Kundengespräche solch eklatante Fehler macht..... Da sind Korrekturen schon sehr angebracht.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #4 am: 27. Oktober 2008, 23:11:27 Uhr »

hier ein beispiel:
http://geizhals.at/deutschland/a334449.html

eine 45nm cpu (nm=nanometer) mit ~95W TDP
hat 4 kerne zu je 3 ghz. (die aber wie oben schon erwähnt nicht addiert werden dürfen, sondern einfach nebeneinander laufen)
Gespeichert
mein rechner  

Steffen1401
Stammgast
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


« Antwort #5 am: 27. Oktober 2008, 23:22:28 Uhr »

Diese Fehler passierten nur leider schon zu oft, aber morgen spiele ich mal Erklärbär :-) damit der Irreglaube endlich mal ein Ende hat, zumindestens bis der nächste kommt, ich hoffe mal nicht ;-)

Danke für die Antworten! und schöne Nacht noch! ;-)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: 2 Fragen zu 45nm und Multikern CPU « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.151 Sekunden mit 25 Abfragen.