Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03. Juni 2020, 12:28:43 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223989 Beiträge in 24288 Themen von 18474 Mitglieder, Neuestes Mitglied: gohepat

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: cpu wechsel
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: cpu wechsel  (Gelesen 3365 mal)
missy666
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


krasser laden!

« am: 30. Oktober 2008, 13:15:03 Uhr »

was muss ich beachten wenn ich in nen pc der mit nem celeron d läuft nen pentium 4 einbaue... muss ich alles platt amchen und windoofs neu raufmachen oder muss ich nur die cpu treiber aktualiesieren??? oder ganz was anderes??

bitte um schnelle antwort

lg missy
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 30. Oktober 2008, 13:51:08 Uhr »

sofern hardwareseitig alles passt.... (das motherboard den prozessor unterstützt...)
musst du garnichts machen. windows sollte den prozessor von alleine erkennen.

kannst ja unter systemeigenschaften/allgemein (systemsteuerung) schauen, ob die cpu richtig erkannt wird.
Gespeichert
mein rechner  

missy666
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


krasser laden!

« Antwort #2 am: 30. Oktober 2008, 20:15:13 Uhr »

also... cpu is drin... hat alel wunderba funktioniert... temperaturen sind auch prima... erster start ohne problem.. hardware erkannt und installiert... dann neustart.... jetz geht gar nix mehr.. einfach so... nachm neustart kam ich nich mehr weiter als dahin wo ic auswählen muss wie ich starten möchte... abgesichert, normal, mit eingabeaufforderung usw.... naj.. 2te festplatte gesichert und mit der ersten getauscht... master-->slave, slave-->master... windows cd rein und ab dafür... setup startet.... lädt die dateien... und ZACK bluescreen... installation abgebrochen windows wird heruntergefahren... neustart und der spass begint von vorne....
also ich bin mit meinem latein am ende und dem nervenzusammenbruch nahe... wenn nich ma mehr ne windows neuinstallation funktioniert weiß ic auch nich mehr... festplatten sind völlig in ordnung da ich sie 5min vorher noch in nem andern pc hatte und sie ham eiwandfrei funktioniert...

ht vllt jemadn ne idee?!?!? wie gesagt ich bin restlos überfragt....

verzweifelte grüße missy
Gespeichert
Besserwisser
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 375


Cube LTD Race White/Candy Blue

« Antwort #3 am: 31. Oktober 2008, 15:03:42 Uhr »

Bei mir war mal nach einem Umbau ein Pin am CPU (P4) verbogen.
Darauf hin lief nur noch das Netzteil an, die restliche Hardware blieb stumm.
Wenn das bei dir auch der Fall ist solltest du ihn vorsichtig wieder richtig ausrichten.
Seit dem klappt bei mir wieder alles.
Gespeichert
     
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #4 am: 31. Oktober 2008, 15:10:34 Uhr »

kannnst eh nur alles durchprobieren...

zb. mal mit der alten cpu?
vielleicht beim umbau irgend ein kabel nicht ordentlich angesteckt?
ramriegel einzeln.
irgendwo ein kurzschluss? zb. mit dem gehäuse?
usw.
Gespeichert
mein rechner  

missy666
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


krasser laden!

« Antwort #5 am: 31. Oktober 2008, 15:46:53 Uhr »

alte cpu hab ich probiert.. .war genau das selbe in grün... was mich ja nur wundert ist das ja der erste start nachm umbau direkt geklappt hat.. und mitm restart war dann auf einma nix mehr zu machen... kabel hab ich auch shcon alle doppelt und dreifach überprüft und gewechselt/rausgezogen und wieder rangesteckt... nen einzelnen ramriegel hab ich auch scho probiert... kann allerdings nochma den anderen versuchen bzw verschiedene steckplätze durchprobieren... und wegen kurzschluss werd ich auch nochma gucken... nur glaub ich fast nich weil er ja dann nich anfangen würde beim windows setup dateien zu laden... naja und die pins werd ich mir auch nochma genauer ansehen,... dnake erst mal... wenn jemandem noch was einfällt bitte posten... danke

lg missy
Gespeichert
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #6 am: 31. Oktober 2008, 16:08:22 Uhr »

Also spontan würden mir da noch BIOS defaults, BIOS update und CMOS clear einfallen,
wenn du schon alles aus- und wieder eingesteckt hast.
Andere Änderungen an deinem System hast du aber nicht vorgenommen?
Nur CPU gewechselt?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #7 am: 31. Oktober 2008, 16:20:01 Uhr »

noch so eine idee...

kontrollier mal die kondensatoren auf dem board. (ob einer aufgeplatzt ist)
könnte mir vorstellen, dass da einer aufgegeben hat. (bei einem alten board, wo sich plötzlich spannungsmässig was ändert)
Gespeichert
mein rechner  

missy666
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


krasser laden!

« Antwort #8 am: 01. November 2008, 20:13:27 Uhr »

naja... also wegen spannung... hab noch n 550watt netzteil eingebaut.. hatte vorher 450.... könntes damit wa szu tun haben??  verkablung dürfte nich faalsch sein hab alles doppelt und dreifach kontrolliert.. bin ja mit sowas eigtl immer recht vorsichtig... naja also die pins ham kjei nschaden.. hab nochma geguckt.. bios funzt auch einwandfrei.. cpu wird prima erkannt.. keine fehler oder so... also kanns ja eigtlö nur was hardware mäßiges sein.. hab auch aufm board geschaut aber konnt nix festellen... kann ja nochma gezielt nach den kondensatoren gucken... naja wenn noch jmdm was einfällt immer posten ! ! !

danke
lg missy
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20354


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 01. November 2008, 20:23:21 Uhr »

Bist du sicher das die Temperaturen stimmen?

Beobachte die Temperaturanzeige im Bios. Vielleicht sitzt der CPU-Kühler nicht richtig auf der CPU.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
goldus17
800x600 Surfer
***

Ranking: -13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 173


« Antwort #10 am: 17. November 2008, 20:48:38 Uhr »

Ich Hatte das Prob mit AMD Singel Core das der Rechner nach nem CPU wechesel normal anging und dann wieder beim Neustart nichts mehr
bis ich auf die FSB Jumper gekommen bin umgesteckt und es Lief wieder aber ob es dir hilft vlt...

Könntest Ja mal die Hardware Hier auflisten ,,,
Gespeichert
- Antec Twelve Hundred                                              
- Asus M4A78 Pro
- Scythe Mugen 2
- AMD Phenom 2 955 AM2+                                  - 4 x 2GB DDR 2  1066 MHz Crucial Balistix Tracer
- 2 x EVGA GTX 295 2 x 896MB       
- Western Digital Caviar Blue 640GB
- Tagan Pipe Rock B2 800Watt Kabel Managment
- Win Vista SP2 64 Bit Home PREMIUM
Stiffler
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antwort #11 am: 12. Dezember 2008, 00:06:52 Uhr »

Das liegt an Windows bei mir war es genau so  ::)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: cpu wechsel « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 24 Abfragen.