Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18. November 2018, 14:22:25 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Druckerfreigabe für W-Lan und Lan
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Druckerfreigabe für W-Lan und Lan  (Gelesen 2570 mal)
Schattentraum
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 40

« am: 19. Dezember 2008, 13:43:20 Uhr »

Hello zusammen ,

also angeschlossen ist das wie folgt:

normaler PC >> Lan >> Router
Lappi >> w-lan >> Router (Telekom Speedreport W 502V )

An den normalen Rechner ist der Drucker ( Lexmark X6170) per USB angeschlossen.

So nun möchte ich aber auch vom Lappi aus drucken koennen und nicht Ständig erst die Daten per USB-Stick auf den normalen rechner machen und dann drucken.

Wie könnte man das schnell und einfach machen ?! Wenns überhaupt schnell und einfach geht -g-

Grueße Schatti
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #1 am: 19. Dezember 2008, 14:27:55 Uhr »

du kannst den drucker im netzwerk freigeben (sofern eins besteht zwischen lappi und pc) und dann darauf zugreifen. nachteil, der pc muss dafür eingeschaltet sein.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Schattentraum
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 40

« Antwort #2 am: 19. Dezember 2008, 14:39:55 Uhr »

du kannst den drucker im netzwerk freigeben (sofern eins besteht zwischen lappi und pc) und dann darauf zugreifen. nachteil, der pc muss dafür eingeschaltet sein.

Netzwerk ist nicht der Fall.
Also muesste der Rechner auf jedenfall anbleiben um über ein Netzwerk zu drucken ?!

Und anders geht sowas nicht ?!
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #3 am: 19. Dezember 2008, 15:28:17 Uhr »

Ganz genau, der muss an sien
Andere Idee: Drucker an Spedport anschliessen, falls der das unterstützt ( sorry, hab gerad keine daten von speedport hier)
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Schattentraum
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 40

« Antwort #4 am: 19. Dezember 2008, 15:31:50 Uhr »

Ganz genau, der muss an sien
Andere Idee: Drucker an Spedport anschliessen, falls der das unterstützt ( sorry, hab gerad keine daten von speedport hier)

dazu haette ich nur die Faxleitung zur verfügung , mehr haben die net.

Naja scheint wohl aussichtslos zusein , muss ich´s wohl machen wie bisher.
Schade...

Falls doch noch wer was hat immer her damit -wart- ;)
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #5 am: 19. Dezember 2008, 15:35:02 Uhr »

Printserver mit USB-Anschluss.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Schattentraum
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 40

« Antwort #6 am: 19. Dezember 2008, 18:28:30 Uhr »

Printserver mit USB-Anschluss.

Das sieht doch schon perfekt aus von der funktionsweise.
Nun hab ich grade bei ebay geschaut , aber da gibts ja unmengen an arten usw.

Gibts da nen Tipp was man beachten sollte usw. ?
Kenn mich da nun gar nicht aus leider.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Druckerfreigabe für W-Lan und Lan « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 24 Abfragen.